Make-up selber mischen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Irgendwann mal hatte ich nur noch nen letzten Rest in der Tube meines Make-ups und ich kam nicht mehr zum einkaufen (es war am WE) und ich brauchte dringend noch etwas für die nächsten beiden Tage. Also hab ich mal in meinen Schminkuntensilien gekramt und lauter Billigprodukte gefunden die alle nicht so der Farbe entsprachen die ich brauchte oder haben wollte.

Ich hab dann einfach eine leere Cremedose bzw. ein kleines Döschen mit mehreren Make-ups befüllt und mit nem Wattestäbchen vermischt, sozusagen. Und da mir das super gefallen hat und billiger als das teure Manhattan war, bzw. ist, mache ich das seit dem Tag nur noch so. Und wenn ich mal wieder durch nen Laden schlendere und es so billige Foundations gibt nehme ich immer mal als Vorrat eine mit. Also der Tipp ist nur für diejenigen die es vertragen.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


6
#1
16.1.12, 14:07
An sich guter Tipp aber zwei Fragen:
1) Gibts den hier nicht schon?
2) das "teure" Manhattan? Ist das nicht so ungefähr die billigste Marke die es bei dm rossmann etc gibt? ... Ich benutze davon auch Sachen aber gerade weil es so billig ist...!?
#2 Die_Nachtelfe
16.1.12, 14:20
@pipelette: oehm... also catrice und essence sind billiger, ganz zu schweigen von dem "eigenen" Kram, den es in einigen Laeden gibt ;)
#3
16.1.12, 15:18
Seitdem ich einmal von einem selbstgemischten make up starke Probleme mit meiner haut bekommen habe, lass ich das.
Nehme stattdessen nur noch colour supplement und vermische es mit meiner normalen tagescreme.

man sollte halt unbedingt darauf achten, dass kein make up abgelaufen ist oder kurz davor ist... dann ist der Top gut.
1
#4
16.1.12, 16:15
Ich hab auch oft Schwierigkeiten, meinen Hautton zu treffen, und mische daher einen dunkleren und einen helleren Ton zusammen, bis ich zufrieden bin. Aber es sollte schon unbedint die gleiche Marke sein, ein cremiges mit einem ölfreien Make up gemischt ergibt eine flockige wäßrige Masse.
1
#5 WeihnachtsEngel
16.1.12, 16:34
Ich würde das auch nur mit der gleichen Marke tun bzw mit dem gleichen Make up in verschiedenen Tönen.Jedes hat eine andere Konsistenz und eine andere Zusammensetzung,von daher ist das bestimmt nicht so gut.Über Winter braucht man ja meist eh nur ein helleres Make up und dann kann man auch die 2 miteinander mischen.Also unter "teuer" kann ich Manhattan nicht zählen.5 Euro für ein Make up ist doch mehr als günstig!
#6
17.1.12, 21:26
Also ich habe natürlich vergessen zu sagen, was nurmaso schon erwähnt hat, dass es nicht ein cremiges und ein ölfreies make up sein sollte, ich hatte zwar noch nie Flöckchen aber es ist natürlich besser entweder das eine oder das andere zu nehmen.
Also ich nehme mein "gemixtes" Make Up und von Manhatten dieses " 2 in 1 Powder, was nicht nur so normales Puder ist und das kostet meines Wissens 5.49 oder so und wenn ich mir immer noch das Make Up kaufe plus Kajal und was man noch so braucht werde ich ja arm, wenn ich nicht auf Angebote achte und diese Tipps sind ja auch nur eine Idee.
Ach ja ich benutze auch meinen Lidschatten oder Lipgloss von essence, den Kajal auch hin und wieder aber meistens von Manhatten....
Liebe Grüße

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen