Makkaronata

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

600 gr.Makkaroni bißfest kochen
1 Glas Tomatensauce oder Sauce Bolognese
150 g Salami ca. 4mm dicke Scheiben
150 g geriebener Käse (Emmentaler und Bergkäse)
Bechamelsauce:
1 1/2 EL Margarine
2 1/2 EL Mehl
ca. 1/2 l Milch

Auflaufform fetten, Tomatensauce auf den Boden der Auflaufform geben, dann die Makkaroni drüber. Salami in Würfel schneiden und über die Nudeln verteilen. Bechamelsauce zubereiten und gut würzen (Salz Pfeffer evt. Knoblauch) und warm über die Nudeln geben. Zum Schluss den geriebenen Käse drübergeben.

Auf 200°C backen, bis der Käse schön braun ist.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Icki
26.9.06, 18:40
Klingt ehrlich gesagt fast etwas langweilig, kriegt aber trotzdem Punkte, weil es ein gutes Grundrezept ist für die, die nicht wissen wie man Aufläufe macht (so wie ich). Und ob ich noch Feta-Stücke und Zuchinie mit reinschnipple und die Salami durch Fleisch ersetze ist dir schließlich schnurz;-)
#2 kiwi
26.9.06, 20:57
Naja das Grundrezept ist ja eher mit Sahne als Bechamel weil einfacher *g*
Aber das ganze mit Putenstreifen statt Salami hört sich schon gut an :-D

Schade dass ich keinen Backofen habe *g*
#3 Icki
26.9.06, 23:35
Und ich dich nicht einlade, kiwi;-)
Aber die Bechamelsoße find ich daran so toll, weil es dann braun wird.
#4 kiwi
2.10.06, 12:38
Würdest Du für mich kochen, Icki? ;-)
#5 Icki:-)
2.10.06, 13:55
Vergisses, Süßer;-p
#6
6.9.08, 10:35
Sehr gutes Rezept

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen