Marmor Kuchen Muffins
4

Mamor-Kuchen-Muffins in groß

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Kleine Marmorkuchen, bzw. Marmor-Kuchen-Muffins in groß.

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 350 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 4 Eier
  • 1 EL Rum
  • 250 ml Milch
  • 3 EL Kakaopulver
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Butter mit gesiebtem Zucker, Vanillezucker und Rum schaumig rühren. Nach und nach Eidotter unterrühren.
  2. Mehl mit Backpulver vermischen und gesiebt abwechselnd mit der Milch unter die Dottermasse rühren.
  3. Eiklar zu Schnee schlagen und unterheben.
  4. Teigmasse teilen, eine Hälfte mit 3 EL Kakaopulver verrühren.
  5. In eine gefettete und bemehlte Silikon-Kuchenform zuerst die helle Teigmasse füllen, danach die dunkle Teigmasse darauf geben.
  6. Mit einer Gabel durch den Teig ziehen. Im vorgeheizten Backrohr bei 175°C ca. 30 - 40 Minuten backen.
  7. Die erkalteten Minikuchen mit Puderzucker oder einer Schokoglasur verschönern ...

unter den Fotos seht ihr auch meine Silikonform!

Von
Eingestellt am

35 Kommentare


#1
16.3.16, 07:32
Das Rezept hört sich ja sehr lecker an. Das kann man ganz bestimmt auch in normale Muffinförmchen reinfüllen oder? So eine Silikonform besitze ich nicht.
#2
16.3.16, 08:06
Das gibt aber viel Teigmasse mit diesen Zutaten.

Dafür braucht es viele Muffinförmchen und die abgebildeten 6, würden ganz bestimmt nicht reichen.
Irgendwie sehen diese Muffins für mich wie Schnecken aus. Aber vielleicht täuscht das ja auf dem Bild.
#3
16.3.16, 08:43
@bollina: dachte ich auch ,da braucht man mehr Minikuchen Backförmchen.
Die Form hat mich auch irritiert aber es kommt von der Formboden sieht aus wie eine Blumen .
#4
16.3.16, 08:52
Mit dieser Menge Teig mache Ich einen ganz normalen Kuchen, entweder in der
Springform oder Silikon Königskuchenform. Das Rezept ist OK.
#5
16.3.16, 09:10
Ich suche schon lange ein gutes Rezept für kleine Silikon Gugelhupf-Förmchen. Ich habe 12 Stück davon. Werde da mal ausprobieren - vielleicht die halbe Menge Teig und berichte dann!
#6
16.3.16, 09:23
@Zuckergoscherl:

Für 12 Förmchen würde ich auch nur die Hälfte der Zutaten nehmen.
#7
16.3.16, 09:39
@bollina: Sind schon im Backofen! - Halbe Menge reichte für 12 Förmchen. Teig ist ganz toll fluffig! Mal sehen, ob sie auch was werden. Ich könnte ja auch ein Foto schicken, aber ich weiss nicht, wie das geht. Kannst du mir helfen?
1
#8
16.3.16, 10:21
Also, habe die "Gugelhüpfchen" soeben gebacken und auch verkostet. Danke für das schnelle und super, super leckere Rezept. Mein Enkel wird sich freuen, wenn er von der Schule kommt....
Das Rezept wird in mein Favoriten-Backbuch aufgenommen!

Kann mir jemand erklären,, wie ich ein Foto herunterlade, habe es soeben probiert, aber es erscheint nicht.
#9
16.3.16, 10:21
Das Rezept klingt gut, paßt für den Osterkaffeetisch!
#10
16.3.16, 10:29
@Zuckergoscherl: Du klickst oben in dem Bild rechts unten auf "Bild hochladen". Im nächsten Fenster auf "Datei auswählen", dann suchst du das Bild in Deinen Dateien und klickst darauf, dann auf "öffnen". Dann wird das Bild hochgeladen. Es dauert aber immer etwas bis das Bild hier erscheint weil die Redaktion von FM es erst prüfen und freigeben muss.
#11
16.3.16, 10:34
@NFischedick: Danke, ich habe es mittlerweile so gemacht, wusste aber nicht, dass das Bild nicht sofort erscheint.
#12
16.3.16, 19:18
@Zuckergoscherl:

Sorry. Habe deine Frage an mich erst jetzt gesehen. Scheint sich aber schon alles erledigt zu haben, denn NFischedick hat dir ja geantwortet.
Bin schon gespannt auf dein Bild :-)
#13
16.3.16, 21:41
Das Rezept klingt nicht schlecht! Die Menge reicht bestimmt für eine mittlere Gugelhupf-Form, der Rest kommt in Muffin-Förmchen.
#14
17.3.16, 04:28
@bollina: Habe das Bild zwar hochgeladen, erscheint aber nicht! Man kann ja eigentlich nichts falsch machen, oder doch?
#15
17.3.16, 07:28
@Zuckergoscherl:

Ich glaube nicht, dass man viel falsch machen kann. Schreib doch Bernhard mal eine Mail und frag ihn wo dein Bild geblieben ist. Er kann dir sicher sagen, woran es liegt, dass es nicht geklappt hat.

Bernhard erreichst du über PN oder über Kontakt (ganz unten in jedem Tipp).
#16
17.3.16, 08:02
@bollina: Danke für deine Hilfe. Ich bin relativ neu hier und kenne mich noch nicht so aus.
#17
17.3.16, 18:04
@bollina: Das mit dem Bild klappt nicht. Habe jetzt mit Bernhard Kontakt aufgenommen, er schreibt, dass das Bild hochgeladen wurde - aber? wo ist es? Schade
#18
17.3.16, 18:09
@Zuckergoscherl: Ich hätte mich auch gerne über das Bild gefreut. Da hat Dir/Euch wohl die Technik einen gewaltigen Streich gespielt. Das Bild ist wohl irgendwo in der Versenkung verschwunden. Sehr schade!!
#19
17.3.16, 18:18
Da ist es schon :)
#20
17.3.16, 18:20
@Zuckergoscherl: wenn du ein Bild hochgeladen hast, dauert es immer ein bisschen, bis es von uns freigeschaltet wird. Deshalb kannst es immer erst etwas später sehen. Du hast aber alles richtig gemacht :)
1
#21
17.3.16, 18:23
@henrike: Uff - und ich dachte schon, ich bin zu ungeschickt. Also, das war eine schwere Geburt, aber probiert das Rezept aus, es ist sehr lecker, mein Vorkoster sprich "Enkel" ist begeistert.
#22
17.3.16, 18:26
Dass das aber jetzt doch so lange gedauert hat bis dass as Bild erschienen ist finde ich etwas komisch.

@Zuckergoscherl: Die Mini Gugelhupfs auf dem Bild sehen ja echt super aus. Die sind dir sehr gut gelungen.
#23
17.3.16, 19:59
@Zuckergoscherl:

Deine Gugelhupfs sehen sehr schön aus.

Was ist die Mehrzahl von Gugelhupf? Maeusel weiss das sicher. Oder?
#24
17.3.16, 20:05
@bollina: vielleicht Gugelhüpfer *kicher*

aber lecker sehen sie aus, schmecken bestimmt auch so....
#25
17.3.16, 20:06
@bollina: wir sagen "Gugelhupferln"
#26
17.3.16, 20:08
Die schmecken auch wirklich gut - und da muss man auch mal an cooki für das leckere Rezept
den Daumen hoch!
#27
17.3.16, 22:05
@bollina: Süß, daß Du mich als Grammatikexpertin nimmst! Ich würde "Guglhupfe" sagen, aber das ist nicht wissenschaftlich belegt! ---)))
#28
17.3.16, 22:12
Zusatztip: wenn man anstelle des Kakaopulvers "kaba Erdbeer" nimmt, gibt es rosa Marmorhupfe für Mädels ... dann aber die Zuckermenge ein wenig reduzieren, das kaba Pulver ist arg süss
#29
17.3.16, 23:23
@Maeusel: Das Zumselchen ist für "Guglhüpfer"... ;-)
#30
18.3.16, 07:03
@Maeusel:

#27 Danke für deine Antwort. Ich habe jetzt noch im Duden nachgeschaut. Der Plural lautet Gugelhupfe. Hattest also recht. Nur ein klitzekleines e hat gefehlt ;-)

Schon wieder was gelernt. Ist doch super, dieses FM. Immer wieder lernt man was :-)

Die Variante von GEMINI-22 mit den Gegelhüpfern würde mir persönlich am Besten gefallen ;-)
#31
24.3.16, 13:53
Dieses Rezept ist der Wahnsinn!
Absolut lecker, hoher Suchtfaktor😋
1
#32
2.5.16, 17:43
Der Teig war schon recht lecker.
Hatte einen halben EL Rum mehr dazu gegeben,
weil ich dachte,
für die große Menge wäre etwas zu wenig.
Die Muffins gingen super auf und so fluffig und Lecker waren die Muffins auch.
Meine Freundin fand die Muffins sooooo lecker.
Hatte mich leider vertippt aber hoffe,
es hat doch noch richtig angenommen.
Wirklich jedem zu empfehlen
#33
3.5.16, 12:36
Das Rezept ist genial
#34
3.5.16, 12:47
Man kann den Teig verschieden zubereiten.
Hellen Teig mit Milka ❤ Schokolade oder dunklen Teig mit weißer Schokolade.
Auch mit verschiedenen Aroma oder Kirsch mit Kirschen drinn.
Oder mit Kokosmilch u Kokosflocken.
Dann mit verschiedenen Früchten usw einfach genial und ein Traum.
Kleiner Tipp;
Muffins usw nach dem Abkühlen ein " wow " Efekt und einfach mega mega lecker
#35
3.5.16, 12:49
Wenn man die Muffins usw in den Kühlschrank stellt

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen