Mandarinenkuchen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Mandarinenkuchen mit Vanillepudding

Zutaten

  • 4 Pck. Vanillenpudding
  • 1 Tasse Sonnenblumenöl
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Pck. Vanillenzucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 4 Eier

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zu einer Masse verrühren und 20 Minuten bei 200°C backen.
  2. Creme: 3 Becher Sahne, 2 Becher Schmand und 3 Pck. Sahnefest miteinander verrühren und auf den erkalteten Boden geben.
  3. 3 Dosen Mandarinen und 3 Pck. Tortenguss darauf verteilen.
Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 Sandra D.
10.3.08, 20:26
Die Sahne mit dem Schmand nur verrühren oder Sahne steif schlagen und dann mit dem Schmand verrühren ?
#2 GÜLI
11.3.08, 18:07
OH SORRY! Natürlich erst die sahne steif sclagen;)
#3 Liane
11.3.08, 21:35
Also ich könnt mir vorstellen das man die Sahne erst schlagen muß und dann mit dem Schmand verrühren.
#4 immer gut
11.3.08, 23:35
- Sandra D.
erst den Schmand steif schlagen und dann die Sahne verrühren. Dann das Backpulver schütteln. So gelingts auf jeden Fall.
#5 manara
13.3.08, 19:26
hallo,
hat jemand diesen kuchen schon gebacken? wenn ja, mit welchem erfolg?
1
#6 jana
12.8.08, 11:17
Hi manara! Ich hab es vor kurzem ausprobiert es schmekt einfach nur lecker!!
#7
9.4.10, 22:37
Den Tortenguss kann man auch einfach weglassen. Die Mandarinen unter die Sahne heben, dann auf dem Boden gleichmäßig verteilen. Das schmeckt dann noch besser.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!