Mandarinenkuchen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Mandarinenkuchen mit Vanillepudding

Zutaten

  • 4 Pck. Vanillenpudding
  • 1 Tasse Sonnenblumenöl
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Pck. Vanillenzucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 4 Eier

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zu einer Masse verrühren und 20 Minuten bei 200°C backen.
  2. Creme: 3 Becher Sahne, 2 Becher Schmand und 3 Pck. Sahnefest miteinander verrühren und auf den erkalteten Boden geben.
  3. 3 Dosen Mandarinen und 3 Pck. Tortenguss darauf verteilen.
Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 Sandra D.
10.3.08, 20:26
Die Sahne mit dem Schmand nur verrühren oder Sahne steif schlagen und dann mit dem Schmand verrühren ?
#2 GÜLI
11.3.08, 18:07
OH SORRY! Natürlich erst die sahne steif sclagen;)
#3 Liane
11.3.08, 21:35
Also ich könnt mir vorstellen das man die Sahne erst schlagen muß und dann mit dem Schmand verrühren.
#4 immer gut
11.3.08, 23:35
- Sandra D.
erst den Schmand steif schlagen und dann die Sahne verrühren. Dann das Backpulver schütteln. So gelingts auf jeden Fall.
#5 manara
13.3.08, 19:26
hallo,
hat jemand diesen kuchen schon gebacken? wenn ja, mit welchem erfolg?
1
#6 jana
12.8.08, 11:17
Hi manara! Ich hab es vor kurzem ausprobiert es schmekt einfach nur lecker!!
#7
9.4.10, 22:37
Den Tortenguss kann man auch einfach weglassen. Die Mandarinen unter die Sahne heben, dann auf dem Boden gleichmäßig verteilen. Das schmeckt dann noch besser.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen