Marmelade aus frühreifen Früchtchen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein kleiner Apfelbaum trägt soviele kleine Äpfel, dass schon ein Zweig abgebrochen ist. Aus Not habe ich nun recht viele kleine - aber eben noch unreife Äpfel herausgeplückt um das Gewicht zu reduzieren. Aber die schönen kleinen Äpfel wegwerfen? Meine Idee reifte: Marmelade!

Also ca. 5 kg kleiner Äpfelchen in der Obstzentrifuge mit 3 Nektarinen entsaftet. Ergab 2 L Saft. Dazu: 1 Paket Glierzucker 2:1
400 g Rohrzucker gemischt mit 1 Tüte Gelierpulver 2:1
1/4 TL gemahlener Zimt
1 Tüte Bourbonvanillezucker
Alles 4 Minuten sprudelnd kochen und in Twist-Off- Gläser füllen. Schmeckt wunderbar!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


4
#1
4.8.11, 22:49
Nach meiner Erfahrung braucht man bei den kleinen, noch sauren Falläpfeln keinen Gelierzucker. Sie haben genug Pektin und Gelee oder Marmelade gelieren mit normalem Haushaltszucker.
Aber der Tip mit Zimt und Vanille ist es wert, das Rezept mal auszuprobieren. Mein Garten liegt auch schon voller Äpfeln.
1
#2 Pumukel77
5.8.11, 08:45
Jede Idee um Lebensmittel zu verwenden statt wegzuwerfen verdient einen Daumen hoch.
Mit den Gewürzen wird es sicher sehr lecker.
#3
5.8.11, 10:39
@Pumukel77: Um es kurz zu sagen bin genau gleicher Meinung

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen