Mascarponecreme mit Himbeeren

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 250 Gramm Quark
  • 250 Gramm Mascarpone
  • 2 EL Zucker
  • 2 Gläser Himbeeren
  • ca. 1 Hand voll Amarettinis

Zubereitung

Quark, Mascarpone und Zucker vermengen. Himbeeren abtropfen lassen. Amarettinis in eine Plastiktüte geben und mit der Hand kleinbröseln. Himbeeren in eine Glasschüssel geben. Quark-Mascarponemasse über die Himbeeren geben. Darüber die Amarettinis.

Zubereitungszeit: höchstens 5 Minuten.

Von
Eingestellt am
Themen: Himbeer

5 Kommentare


#1
4.5.11, 22:14
Klingt sehr lecker. Aber Himbeeren im Glas sind mir noch nie begegnet. Erbeeren allerdings schon. Geht sicher auch mit aufgetauten Himbeeren oder wenns grad hat mit frischen. *schleck*
#2
4.5.11, 22:22
@Knuddelbärchen: Die Himbeeren im Glas findest du im Supermarkt bei den Obstkonserven (bei uns stehen sie oft in unmittelbarer Nähe zu den Kirschen/Schattenmorellen im Glas).
Aber mit aufgetauten oder sogar frischen Himbeeren funzt das bestimmt auch!
#3
5.5.11, 12:17
Ne Blattlaus die gibts hier in keinem Supermarkt. Würde eh lieber TK oder frisch nehmen. Schmecken besser.
#4 Pumukel77
5.5.11, 13:38
@Knuddelbärchen: Heute erste welche bei Netto gesehen, finde TK ooder frisch aber auch besser. Vor allem im Glas ist sicher reichlich Zucker.
1
#5
10.5.11, 12:42
@ Pumukel

Ah ja.. gut Netto hab ich hier auch 2 Stück. Nur ich bin da nicht sonderlich oft. Meistens nur wenn die was interessantes in einer Aktion haben. Bewußt gesehen hab ich die im Glas dort noch nicht. Vielleicht gibts die da auch nicht. Die angebotenen Waren unterscheiden sich nämlich schon teilweise ein klein wenig innerhalb einer Discounterkette. Aber ich guck mal nach.

Zudem ist im Glas ja wohl auch ein Haufen Saft, mit dem man außer trinken nicht arg viel anfangen kann. Dann lieber TK. Da hab ich die Beeren und sonst nix.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen