Maschenmarkierer

Maschenmarkierer für Strickarbeiten

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei etwas komplizierteren Strickarbeiten, ist es manchmal ganz gut, wenn die Maschen, bei denen ab- oder zugenommen wird, markiert werden, damit man sie nicht übersieht, wenn man nicht genau aufpasst.
Besonders bei Pullis, die in einem Stück gestrickt werden oder bei Musterübergängen kann das sinnvoll sein.

Für diesen Zweck gibt es Maschenmarkierer, die man zwischen zwei Maschen einfach auf die Stricknadel hängt, bevor man dort weiterstrickt.

Diese Maschenmarkierer kann man leicht selbst herstellen, indem man von Lederbändern kurze Stücke abschneidet, diese z.B. am Ende einfach verknotet oder mit Perlen behängt. Auch Gummikordeln eignen sich sehr gut dafür.

Mit den Maschenmarkierern passiert es nicht mehr, dass man eine wichtige Maschen beim Stricken einfach übersieht.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
20.12.10, 12:22
Ich benutze seit Jahren bei jeglicher Art der Markierung immer einfache, große oder kleine, Sicherheitsnadeln. Damit war ich eigentlich immer zufrieden.
Dieser Tipp ist aber eine schöne Idee.

Frohe Weihnachten
#2
20.12.10, 12:50
Ich verwende zum Markieren farbige Büroklammern. Die kann man leicht einhängen und wieder herausnehmen.
Deine Maschenmarkierer finde ich natürlich hübscher.
#3
20.12.10, 14:06
Ich stricke erst gar nicht so komplizierte Sachen *lach*
Aber die Teile sehen witzig aus. Habe auch mal Büroklammern benutzt.
Netter Tipp.
#4
22.12.10, 17:41
die Idee ist schon gut und sehr hübsch. Ich nehme einfach einen andersfarbigen Faden und knote ihn um die Masche, die ich markieren will. Geht auch!
#5
22.12.10, 19:59
alle Tipps sind brauchbar und nett,jetzt brauch ich mich nur mehr für einen entscheiden.
#6
23.12.10, 01:58
Die Idee finde ich sehr gut. Wird gleich mal "eingestrickt".
#7
23.12.10, 07:52
Ich mache das ähnlich wie xannas: ich stricke bei der betreffenden Masche einfach ein STückchen farblich markanten GArns mit.
#8
23.12.10, 16:55
Ich stricke nicht, hört sich aber plausibel an
#9
24.12.10, 08:02
an alle! FROHES FEST

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen