T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Massage- oder Körper-Öl ganz einfach selbst gemacht

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Geht ganz einfach:

Mischt ein geruchsneutrales Öl (mit Raps- oder Sonnenblumen-Öl funktionierts auch super, das muss kein teures sein!) nach Belieben mit einem oder mehreren ätherischen Ölen. Ihr könnt das Ganze noch in ein Fläschchen füllen und "dekorieren".

Ich mag es gerne, mir nach der Rasur die Beine damit einzureiben. Eignet sich außerdem auch super als Geschenk für den Freund/Mann (in Kombination mit einem Massage-Gutschein natürlich)!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

4 Kommentare

1
#1 wermaus
15.9.11, 09:23
Im Prinzip gut, aber Vorsicht bei den ätherischen Ölen! Erst Allergie- und Verträglichkeitstest machen. Bei mir brennen Zitrusöle fürchterlich auf der Haut (Zitronensaft nicht, es muss irgendwas in den Schalen sein). Rosenöl dagegen vertragen die meisten.
1
#2
15.9.11, 09:49
Wichtig ist, nur 100 % naturreines Oel zu verwenden, das ist zwar etwas teurer, lohnt sich aber auch 100%ig.
1
#3
15.9.11, 14:58
Schöne Idee ! Vielen Dank, für die Haut an den Beinen sicher super geeignet.
Für andere Körperpartien wäre es mir zu viel Fett, ich bekomme schnell Pickel davon, leider...
1
#4
16.9.11, 14:11
Eigentlich ein guter Tipp, aber der Hinweis von wermaus ist goldrichtig: ätherische Öle sollte man vorsichtig dosieren und sich ihrer Wirkung bewusst sein. Die meisten ätherischen Öle wirken reizend, also kommt es stark auf die Dosis an.

Spontan fällt mir z.B. Zimtöl ein, das durchblutungsfördernd wirkt. Ca. 10 Tropfen auf 100 ml Basis-Öl sind genug, mehr kann unangenehm werden.

Der Hinweis von Pippilotti ist auch wichtig - gerade bei Rosenöl kann das allerdings zu einer echten Investition werden. Der Preis pro ml Rosenöl liegt bei 15,- EUR.
Rosenholzöl ist eine schöne Alternative, natürlich mit einem etwas herberen, eben holzigeren Duft, aber auch sehr hautfreundlich.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Echtes ätherisches Öl ist besser als Duftöl

8 1
Ätherisches Basilikumöl gegen Stechmücken

Ätherisches Basilikumöl gegen Stechmücken

5 1
Massageöl selber machen

Massageöl selber machen

19 5

Den Körper mit Öl leichter einölen

6 6

Selbstgemachtes Antifalten Double Serum

15 1
Alternative zu teurem Concealer

Alternative zu teurem Concealer

25 30

Duftendes Körperöl

27 17

Frühjahrsmüdigkeit - Mate-Tee

9 8

Kostenloser Newsletter