Maultauschenauflauf mit Schinken + Paprika

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 Pack Maultaschen (von Aldi oder Lidl, kosten rund 1,50 Euro)
1 Paprika
1 Becher süße Sahne
geriebenen Käse
gewürfelten Schinken (ebenfalls von Aldi)
Knorr Fix für Paprika Schnitzel

Die Maultaschen hab ich halbiert und mit den geschnittenen Paprika und dem Schinekn in eine Auflaufform gegeben, das Knorr Fix Produkt wird einfach mit Sahne und wenig Wasser angerührt und in die Form gegeben, dann noch den Käse drüber und für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

Von
Eingestellt am


21 Kommentare


#1 galapagos
12.11.05, 16:30
hört sich lecker an, wird mal ausprobiert.
#2 Shila
12.11.05, 18:04
Sorry was sind Maultaschen?? Bin Schweizerin und kenne diesen Begriff leide nicht!! (schäm) Das Rezept klingt nämlich echt lecker!!
#3
12.11.05, 20:17
Maultaschen sehen so ähnlich aus wie Ravioli. Sie sind mit einer Hackfleisch-Spinat-Moschung gefüllt.
#4
13.11.05, 12:43
Maultaschen sind eine Spezialität der schwäbischen Küche.

Es handelt sich dabei um Taschen aus Nudelteig mit einer Grund-Füllung aus Brät, Spinat, Zwiebeln und eingeweichten Brötchen. In vielen Familien gibt es spezielle Rezepte, die weitere Zutaten wie z.B. gekochten Schinken, geräucherte Schinkenwurst, Hackfleisch, Bratenreste oder Bratwurstbrät vorsehen.

Die Zwiebeln werden kleingehackt, angedünstet und mit den eingeweichten Brötchen, Spinat und Brät (meist Kalbsbrät) vermischt und gewürzt. Anschließend wird der Teig durch den Fleischwolf gedreht. Die Masse soll möglichst fein sein. Die Teigmasse wird auf den ausgerollten Nudelteig gelegt, zum Verschließen können die Ränder einfach zusammengedrückt werden, mit ein wenig Ei halten sie leichter zusammen.
#5 Shila
13.11.05, 15:22
Vielen Dank für eure Antworten!! Smile!!
#6 Alexandra
20.11.05, 17:29
Ich habe dieses Rezept ausprobiert und bin ganz begeistert. Auch meine Kinder fanden es klasse.
#7 Taz
24.11.05, 16:24
Habe ich heute mittag ausprobiert. War sehr lecker! Und sehr gehaltvoll. Reicht fast für 3 Personen. Absolut empfehlenswert!
#8 Thomas
7.1.06, 21:47
Heilo Leutz, ich kann mich den Kommentaren vor mir nur anschließen, das Rezept ist der Hammer - genau richtig für "Studendaköp" wie ich.
#9 wetterhex
18.1.06, 14:00
mmmh hört sich leggga an.
was man net alles aus maultaschen zaubern kann.
(arme Schweizer !!!)
maaahlzeit...schlemm..*gg*
#10 silke
23.1.06, 16:28
hallo dein rezept war sehr sehr lecker, meinen kindern hat es auch sehr gut geschmeckt.
#11 Ines
17.2.06, 13:15
Der Maultaschenauflauf ist super lecker und geht vor allem sehr schnell und einfach
#12
21.3.06, 22:07
hallo,würde gern dieses leckere rezept ausprobieren!bei wieviel grad soll ich es in den ofen schieben? gruss silke
#13
26.3.06, 20:59
Klasse Rezept! - Geht schnell und ist super lecker!
#14 Silke
12.4.06, 09:32
Habe das Rezept schon ausprobiert ist super lecker!
#15 valo
15.5.06, 14:48
toll
#16 Zampalo
2.6.06, 10:52
Ohh, man, seitdem hier reinklicke hab ich schon ein bißchen zugenommen. Den Tipp werd ich am Wochenende ausprobieren, und werd dann berichten !!!
#17 JoGa
11.7.06, 19:14
Hey! Eure tips sind super!Da kommt richtig Abwechslung in meine Küche!Weiter so!!! Joga
#18
13.1.07, 12:24
das ist wirklich lecker,,meine kids wollen es andauernd,,,nächste woche gibt es mal wieder maultaschen mit schinken + paprika,,gruß bianca
#19 andreas
16.2.07, 11:18
hallo heinz
das gibts morgen bei dir, glaube ich

gruss andreas
#20 Aisha
9.6.08, 10:09
Was denn für Schinken gek. oder rohen??
#21 Chrissy aus Bous
2.7.09, 13:13
Ich habe diesen Auflauf letzte Woche gemacht und es war sogar mein aller erste Auflauf und er ist mir sofort gelungen,hat super geschmeckt und meine Eltern möchten den nun öfter Essen :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen