Mediterraner Tomatenauflauf

Mediterraner Tomatenauflauf

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für 2 Personen (naja, kommt drauf an, wieviel jeder so verputzen kann)

5- 6 Tomaten (große Tomaten, bitte nicht so mickrige) ;-)
bei "Bedarf" eine Zucchini, zwei Paprikaschoten (wer Glück hat, die sogenannten Spitzpapkrika zu bekommen, um so besser)

Olivenöl, frisch gemahlenen Pfeffer, Salz, Kräuter, 3-4 Tüten Mozarella (richtet sich danach, wie die Vorlieben sind)


Man nimmt die typischen Tomaten aus dem Mittelmeerraum "Flaschentomaten" (so heißt die Form der Tomaten), die "Marmade" (Fleischtomate wie - aus Großmutters Zeiten) oder je nach Gusto auch andere Tomaten, Hauptsache sie sind saftig, bzw. fruchtig im Aroma :-)

Die Tomaten werden in Scheiben geschnitten, wer mag, gibt noch Zucchinis dazu (ich hab neulich gelbe Zucchinis und noch eine orangefarbene Paprika dazu untergemischt).

Alles mit Olivenöl, Salz (wer hat, nimmt Meersalz), Pfeffer, Kräuter der Provence, Basilikum, eventuell etwas Estragon (dieses Gewürz hat eine leicht süßliche Note) abschmecken, bzw. vermischen.
Dann Mozarella (der Büffelmozarella schmeckt da besonders gut) in Scheiben schneiden und auf die Tomaten verteilen.

Alles in eine Auflaufform im Backofen bei Umluft oder bei Umluftgrillen überbacken, bis der Käse zerläuft oder nach Wunsch gebräunt ist.

Dazu schmeckt Ciabatta oder Baguette und ein leichter Rosewein (aus der Provence - ein "Cote de Provence")!

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
18.9.07, 14:03
lecker
1
#2 Lexmark22
3.1.14, 02:05
Hallo Sylvie,

das war sehr lecker muss ich sagen. Danke für die Anregung! Da wir grade keine Zucchini hatten habe ich ein Bund Frühlingszwiebeln genommen, tat dem Geschmack aber keen Abbruch. :)
Foto gibt's dazu!

LG Lexmark22

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen