Mexikanischer Krabbensalat

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 Tasse Tiefkühlerbsen
1 kleine Dose Maiskörner
1/2 Glas Tomatenpaprika in Streifen
200g Krabben (Glas oderTK)
3 EL Öl
je 1 EL Essig und Zitronensaft
Salz, 1 Prise Zucker
einige Tropfen Tabasco, (ich mag gerne mehr...)
feingehackte Petersilie und/oder Dill


Tiefkühlerbsen mit kochendem Wasser und Salz zugedeckt im kleinen Topf 8 Min. garen. Erbsen, Mais und Paprika abtropfen lassen. Tiefkühlkrabben auftauen lassen, Dosenware kurz mit kaltem Wasser überspülen. Alle Zutaten mit einer Marinade aus Öl, Essig, Zitronensaft, Salz, Zucker und Tabasco durchziehen lassen (mind. 2 Std.). Abschmecken und mit möglichst frischen Kräutern bestreut servieren.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 Olli
16.1.06, 14:23
Hab ihn mal versucht zu machen also geht ja wirklich recht leicht auch für einen Salatmacheranfänger. Nachteilig ist halt immer die Dosen etc.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!