Mexikanischer Krabbensalat

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 Tasse Tiefkühlerbsen
1 kleine Dose Maiskörner
1/2 Glas Tomatenpaprika in Streifen
200g Krabben (Glas oderTK)
3 EL Öl
je 1 EL Essig und Zitronensaft
Salz, 1 Prise Zucker
einige Tropfen Tabasco, (ich mag gerne mehr...)
feingehackte Petersilie und/oder Dill


Tiefkühlerbsen mit kochendem Wasser und Salz zugedeckt im kleinen Topf 8 Min. garen. Erbsen, Mais und Paprika abtropfen lassen. Tiefkühlkrabben auftauen lassen, Dosenware kurz mit kaltem Wasser überspülen. Alle Zutaten mit einer Marinade aus Öl, Essig, Zitronensaft, Salz, Zucker und Tabasco durchziehen lassen (mind. 2 Std.). Abschmecken und mit möglichst frischen Kräutern bestreut servieren.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 Olli
16.1.06, 14:23
Hab ihn mal versucht zu machen also geht ja wirklich recht leicht auch für einen Salatmacheranfänger. Nachteilig ist halt immer die Dosen etc.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen