Microfasertücher beschriften

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe, dank einer Bekannten, 20 Mikrofasertücher zu einem tollen Sonderpreis gekauft. Das Problem ist nur, sie sind alle hellblau. Da ich die Angewohnheit habe, mehrfarbige Tücher zu haben, wo jede Farbe einer bestimmten Nutzung zugeordnet wird, hatte ich hier ein Problem.

Also hab ich 2 Tücher genommen. Bei dem 1. Tuch hab ich auf dem Etikett, wo die Waschanleitung draufsteht, mit Kugelschreiber drauf geschrieben, für was ich es benutzen möchte. Auf dem 2. Tuch hab ich mit einem wasserfesten Stift die Benutzung draufgeschrieben. Anschließend die beiden Tücher mit meiner Buntwäsche bei 60 Grad gewaschen.

Resultat: Auf beiden Tüchern ist immer noch zu lesen, wofür sie benutzt werden sollen!

Von
Eingestellt am

29 Kommentare


2
#1
2.8.10, 20:56
Du könntest auch mit mehreren Farbe deiner Wahl einen Nähfaden, die Kante deiner vielen Tücher umwickeln (also für jedes Tuch eine andere Garnfarbe). So wäre es auf einem Blick sichtbar welche "Farbe" dein Tuch hat.
Ja, ja ich bin ein sehr bequemer Mensch, hihi, sogar zu faul zum schauen.

Grüßli Gisi
1
#2
3.8.10, 08:46
Man oh man...macht ihr euch teilweise viel Arbeit und das meine ich jetzt nicht abwertend. Mich erstaunt einfach der Perfektionismus... Ich habe ja auch getrennte Tücher für WC und Küche aber mal ehrlich wie viel Tücher brauchst denn? Also ich habe eher zu viel. Ruht euch lieber aus und esst Pralinen;-)
#3 Chris
3.8.10, 09:18
Hey,

also Pralinenessen klingt gut ;) Aber ich hab es mir einfach gemacht: Ich habe mir mal irgendwann einen Edding für Wäschemarkirung geholt, der verläuft in der Faser nicht. Dann habe ich einfach mitten auf das Tuch ganz groß den "Zweck" geschrieben. Funktioniert super, hält ewig :) Und der Stift war mit rund 2,50 € auch bezahlbar.
2
#4 Marie
3.8.10, 10:00
Super Idee. Für Leute, die mit Microfasertüchern nicht viel Erfahrung haben: NIEMALS mit Weichspüler waschen, es sei denn man will damit einfach nur seinem Abwasch erledigen oder so. Fenster- und Spiegelputzen ist dann nicht mehr drin!
#5
3.8.10, 11:50
oder mit anderen farben waschen, wie bei mir letztens war alles rosa,,,,toll
#6
3.8.10, 13:14
Ich habe Gott sei Dank nur drei Microfasertücher, die ich leicht auseinanderhalten kann. Aber wo bekommt man 20 Stück in einer Packung. Wow...da lohnt sich beschriften natürlich....wenn alle gleichzeitig in Gebrauch sind.
Pralinenessen ziehe ich aber selbstverständlich vor :->
#7
3.8.10, 16:22
Wo gibt's die Pralinen?

;)
1
#8
4.8.10, 00:32
Ich hab ja nicht alle beschriftet, sondern nur die, die ich im Moment im Gebrauch habe.
#9 vonnixkeineahnung
4.8.10, 18:03
für was alles kann man mikrofasertücher benutzen?
ich habe einen schwamm und einen softlappen, so ein weiches wabbeligen teil.
was können mikrofasertücher denn besser?
was putzt man damit?
#10 engelshaar
4.8.10, 20:01
Mikrofasertücher putzen sauberer und porentiefer als ein Schwamm + ein wabbeliges Softlappen Teil.
Hygiene im Haushalt muss sein.Ich nehme JEDEN Tag in der Küche ein FRISCHES Mikrofasertuch.Da kommt einiges zusammen.Auch im Bad wird jeden Tag gewechselt.
Ich kaufe auch immer Großpackungen.Nach Farben sortiert für die jeweiligen Bereiche
-vonnixkeineahnung - vielleicht schaust du mal bei ebay nach Mikrofasertücher.Sind günstig zu bekommen.Wenn du willst. schreibe ich dir eine Nachricht, wo du gute Ware zum kleinen Preis bekommst.
1
#11 Erna
4.8.10, 20:35
Also mir hat mal jemand gesagt, ich könne jegliche Art von Spül- oder Putztücher in der Mikrowelle keimfrei bekommen, warum sollte ich für jeden Raum ein neues Tuch benutzen? Mal abgesehen davon, dass es nicht gesund ist "keimfrei" zu leben... Das hab ich leider am eigenen Leib erfahren müssen, da meine Mutti ein Putz- und Reinlichkeitsfimmel hat und ich somit unter sämtlich möglichen Allergien leide...
#12
4.8.10, 21:32
@Erna, du benutzt doch nicht das gleiche Tuch für Küche und dann Bad, oder Toil :-)

wenn ich eines in der Küche benutze bleibt es auch dafür, für Fenster nehm ich immer 2 eines womit ich abwasche und eines womit ich die Fenster trocken reibe..sie.sind klar und nicht viel Chemie usw., ok jeder macht es anders, ich komme so gut zurecht. Habe auch ein Wäschestift - einfach Kurzbuchstabe drauf und ich weiß, wohin es gehört. Wie sagt der Kölsche, jeder Jeck ist anders..lach
#13 Marilse
4.8.10, 22:38
Microfasertücher habe ich auch jede Menge und einige Farben sind dabei öfter vertreten. Mir ist das egal, zu was ich die brauche. Die schmutzigen Tücher werden alle zusammen bei 60 ° C gewaschen. Dann sind die sauber und man sieht ihnen nicht mehr an, mit welchem Schmutz die in Berührung gekommen sind. Die nassen gebrauhten Tücher trocknen zum Glück sehr schnell. Dann kann ich die in eine Tonne mit Deckel werfen. Wenn die Tonne voll ist, ist das die Menge für eine Waschmaschinenladung.
Für die Küche habe ich eine andere größere Größe. die werden separat gewaschen.
#14 Herzilein
5.8.10, 15:13
Ich beschrifte meine Lappen nicht - ich nehme einfach alle, die dreckigen aussehen und lege sie dann für ein paar Stunden in einer Bleichelösung ein - dann kann ich nachher ruhig den Klolappen für die Küchenzeile nehmen :-) Küchenschwämme mögen Bleiche aber nicht so, sie werden ziemlich weich. Funktioniert aber prima für die meisten Haushaltslappen.
#15 Mehtab
5.8.10, 19:30
@engelshaar:

Hallo Engelshaar,

mich würde auch interessieren, wo Du Deine Mikrofasertücher kaufst.

Viele Grüße

Mehtab
2
#16 Marilse
5.8.10, 23:43
@Herzilein:

Wenn es gute Qualität ist, muss man Microfasertücher nicht in Bleiche einweichen. Die werden bei 60° in der Waschmaschine auch sauber. Das kommt daher, dass gute Microfaser keinen Schmutz an den Fasern behält. Der wird sofort abgelöst, wenn man die nur in kaltem Wasser ausspült. Aber wir sind ja so gründlich, dass wir uns nicht vorstellen können, dass irgendwas ohne Waschmittel sauber wird.
#17 Marilse
5.8.10, 23:48
@Mehtab:

Wenn Dich auch meine Meinung interessiert: Ich kaufe meine Microfaser Tücher bei QVC. Die haben die besten Qualitäten. Mancher mag denken, die sind teuer. Aber sind sie nicht. Erst letzte Woche habe ich mir 15 Stück bestellt. Die kosten keine 20 €. Also billiger als beim Dicounter. QVC ist ein Fernsehsender und ist auch im Internet vertreten. Da kann man alles kaufen.
1
#18
6.8.10, 10:34
Microfasertücher mag ich nicht so, die greifen sich mir so unangenehm an. Das aber nur nebenbei.

Die Tücher, die ich zum Putzen fürs Bad und die Toilette benutze, wickele und knote ich, sofern sie gleiche Farben haben, einfach um die Flaschen zur jeweiligen Reinigung. Auch so gibts kein Kuddelmuddel.

Etliche Male wasche ich sie, bis ich sie dann erneuere. Was bei diesen Baumwolltüchern ja nicht die Welt kostet.
#19
11.3.12, 15:07
@Marie: wer beutzt denn noch Weichspüler?
1
#20
11.3.12, 15:09
@Marilse: Microfasertücher sind das billigste vom Billigen, sozusagen Abfallprodukte der industrie. Dafür 20€ bezahlen? Ich glaub's nicht. Was bringt dich zu der irrigen Annahme, Sachen von QVC seien in irgendeiner Art besser ?
-4
#21
11.3.12, 15:10
@Herzilein: ihhhh, den bleicheverseuchten Klolappen für die Küchenzeile? wie eklig!
1
#22 WeihnachtsEngel
11.3.12, 15:22
@exzellent.Weil es wirklich Qualität ist!Im Internet gibt es so viel Angebote an Mikrofaser,die es seinen Preis nicht wert sind!Spätestens beim anfassen merkt man die Qualität.Wenn die Haut sprichwörtlich daran hängen bleibt und es sich somit nicht weich anfühlt,ist es keine gute Mikrofaser.Ausserdem ist Qvc Marktführer in der Mikrofaserwelt und hat Top-Produkte,die jahrelang halten.Ich habe auch welche vom Drogeriemarkt für sehr wenig Geld und diese erfüllen auch ihren Zweck.Also wenn man sparen will,dann reichen diese auch aus!
5
#23
11.3.12, 19:40
@exzellent: Ich !!!. Ich benutze immer noch Weichspüler und werde es auch weiterhin tun ?. Bin ich nun moralisch versaut ?. Mir eigentlich ziemlich egal !.
#24
11.3.12, 19:41
@Herzilein: warum legst du das in Bleichlösung ein ?. Die Putzlappen wasch ich in der Machine und gut ist´s. Bleiche ist ja die totale Keule. Da ist ja mein Weichspüler pillepalle dagegen.
1
#25
11.3.12, 23:29
Immer wieder erstanlich, wozu Weichspüller alles gut sein soll.
Weichspüler wird auf der Basis von Rindertalg hergestellt und macht natürlich alles schön griffig, ich kann drauf verzichten.
#26
12.3.12, 02:55
@WeihnachtsEngel: "in der Mikrofaserwelt"...ich lach mich schlapp...Mikrofaser ist eh was minderwertiges, "hochwertige Mikrofaser" ist sowas wie "gesundes Junkfood", ein Widerspruch in sich
1
#27 WeihnachtsEngel
12.3.12, 07:27
Wenn du gegen Mikrofaser bist,verstehe ich nicht,warum du nicht einen neuen Tipp aufmachst,in dem du was "besseres" vorzuschlagen hast.
#28
7.7.12, 18:29
@Mehtab: hallo, ich kaufe meine Mikrofasertücher von aqua clean bei QVC, das sind einfach die Besten ... und ich habe auch noch viele Jahre Garantie drauf...; geht doch mal ins Internet unter QVC, viel Spaß beim stöbern und aussuchen..., lg
4
#29 xldeluxe
13.10.12, 21:04
Ich habe nur die ersten 15 Tipps gelesen....sorry. Also ich mache es mir einfach: Die in der Küche ausrangierten Tücher werden an den 4 Ecken beschnitten und dienen von da an im Bad. So weiß ich nach der Wäsche immer, welche Tücher wohin gehören......

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen