Mineralwasser umsonst

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich wohne ca. 20 km von der Grenze nach CZ. In Marienbad, Franzensbad etc. kann man bestes unter sauberstetes Mineralwasser selbst in belieber Menge abfüllen. Quellen sind gefasst und frei zugänglich. Die Inhaltsstoffe und Mineralien sind im Internet abrufbar. Schmeckt und hilft gut und kostet obendrein nichts. Vieleicht gibt es bei den Usern auch solche Quellen?

Von
Eingestellt am

22 Kommentare


#1
31.10.05, 14:48
Leider nein!
#2
31.10.05, 16:30
An und für sich eine gute Idee, nur leider gibt es solche Quellen nicht überall. Und dort, wo es sie gibt, dürften sie bekannt sein ;-)
-1
#3 Heinz
31.10.05, 18:04
Quellenangaben bitte...
#4 Wassermann
31.10.05, 19:21
Trinkwasser aus der Leitung ist auch Mineralwasser! Lasst euch nicht verarschen. Es gibt Wasserabfüller, die normales, städtisches Leitungswasser kaufen und es mit Kohlensäure versehen. Und das wir dann als "GUTES MINERALWASSER" oder so verkauft. Habe Leider keine Quellen mehr – aber Google sollte helfen.
#5 Klaus
31.10.05, 19:26
@Heinz www.marienbad.cz/marianzke-lazne_de.shtml ist die Hompage von obigen CZ-Bad. Dort z-B. Rudolffquelle und Karonlinenquelle sowie Waldquellen (direkt bei den Kolonaden. Auf dieser Seite auch die bekanntesten weiteren Quellen mit den einzelnen Kationen und chem. Zusammensetzungen.Probiers aus.
#6 Klaus
31.10.05, 19:30
@wassermann, das ist richtig was du schreibst bez. Trinkwasser aus der Leitung.
Aber warum fahren dann die Leute in diese Bäder zu 100- Tausenden, mehr als helfen gegen allermöglichen Zipperleins ?(der Glaube kann Berge versetzen)
#7 kLeiner
1.11.05, 09:35
@wassermann und klaus
leitungswasser, welches nur mit kohlensäure versetzt wird. darf in deutschland nur die bezeichnung tafelwasser tragen.
#8 Marion
1.11.05, 19:06
Hallo,

die St.-Leonhards-Quelle (in der Nähe von Rosenheim) könnt ihr in beliebiger Menge selbst kostenlos abfüllen.

Gruß Marion
#9
1.11.05, 23:36
bez. Leitungswasser:
Wir haben in Deutschland das Glück/Privileg, das das Wasser aus dem Hahn meist sauberer und gesünder ist, als teure (Mineral-)Wässer ausm Supermarkt. Ausnahmen auf grund schlechter lokaler Anbindung und veralteter Rohre mal ausgenommen.
Aber wie das so ist, gerade das ungefilterte bzw die Mineralien der einzelnen Quellen machen den Geschmack ;)
-2
#10
6.11.05, 18:27
Versuchs mal mit Leitungswasser. Brauchste nicht mehr zur Quelle latschen und ist genauso gut :-)
#11
16.11.05, 23:03
ich mag das leitungswasser in dem altbau wo ich wohn auch nicht. hätte mehrer möglichkeiten mineralwasser abzufüllen, aber das müsste man immer ziemlich schnell trinken, weil es sonst abgestanden schmeckt. ich glaub die mineralwässer ausm supermarkt haben noch ein konservierungsmittel drinnen.
#12 Schlauwau
22.11.05, 16:25
Das mit dem abgestandene Wasser im altbau liegt nicht am fehenden Konservierungsmittel ( ist nähmlich in Mineralwasser nicht drinn ) du solltest die lieber mal die Wasserleitungen anguken wenn die noch aus Blei sind ist das echt ungesund
#13
23.11.05, 22:34
da wär ich vorsichtig - falls es nämlich so was wie Heilwasser ist, darf man es nicht unbegrenzt trinken!!
#14 Klaus
27.11.05, 15:28
Leider sind die frei zugänglichen Brunnen/Quellen im Winter abgesperrt.
Dies betrifft Marienbad.
#15
8.2.06, 20:28
"Trinkwasser aus der Leitung ist auch Mineralwasser!"
Typischer Fall von Denkste!
Trinkwasser wird i.d.R. aus Grundwasser (Wasserschutzgebiete) und Oberflächenwasser (z.B. Bodensee) gewonnen.
Mineralwasser kommt aus tieferen Erd/-Gesteinsschichten und hat keine Verbindung zu Grund- und Oberflächenwasser.
#16 Anyblue
4.9.06, 23:22
Bei uns in Wolfsburg gibt es sogar mehrere Quellen.Das Wasser von da schmeckt gut.Sogar meine Kids trinken das.
#17 Christoph
19.12.06, 11:16
Weitere Mineralwasser-Quelle: Um die Mineralbäder Leuze und Mineralbad Berg in Stuttgart. Durch das reichhaltige Vorkommen kann es aus Quellen getrunken, bzw. abgefüllt werden und reicht für die Bäder. Allerdings schmeckt es mir nicht sonderlich gut, auch wenn mein Vater darauf schwört...
(http://www.stuttgart-tourist.de/DEU/freizeit/mineralbad_Leuze.htm)
-1
#18 ich
9.8.07, 14:05
Noch mehr Geiz geht wohl nicht!
#19 JaNNi
15.8.07, 23:26
Unser Leitungswasser schmeckt gut...
Und ein paar liter mehr oder weniger wasser, was man Zahlen muss, kommt es au nich mehr an.
Wir warn letztes Jahr in Spanien, da durfte man KEIN Leitungswasser trinken: Es wurde aus Grundwasser gewonnen und dieses kam aus dem Mittelmeer. und da sind ne menge bakterien, und bestimmt der ein oder andere Krankheitserreger drin. Man konnt es nur abgekocht (Kaffee usw) nehmen, aber wir warn misstrauisch. In nem Supermarkt, ca 10km von unserer Ferienwohnung entfernt, gabs Trinkwasser. 5l für 50ct. Des war halt ohne gar nix. also keine Kohlensäure und so.
Aber so ne Quelle wär dort bestimmt net schlecht gewesen... Und dann in unserer unmittelbaren umgebung, bitte ; ) Ich war immer froh, wenn wir am Supermarkt angekomme sind... Mir kam des vor wie ne halbe ewigkeit...
Fahrn am Samstag nach ungarn... mit dem Auto, wie immer... Nach Spanien habe wir immer 18 Stunden gebraucht, aufgrund des Staus an der Grenze zwischen Spanien und Frankreich...
Aber ich komm immer mehr vom thema ab, sorry : )
Naja, so ne Quelle is natürlich nix schlechtes, wenn eine in der Nähe is, warum net??
Aber ich persönlich würde keine 10km für so ne Quelle fahrn. Da kostet der Sprit fürs auto bestimmt mehr als so n bisschen Leitungswasser... Oder??
#20
27.12.07, 10:07
Lasst mal die Quellen Quellen sein! Benzinkosten, verballerte Zeit und vor allem die ABGASE (20km EIN WEG!!) sollten genug Gegenargumente sein.
Wer sparen will, nehme Leitungswasser, ggf mit CO2 aufgeblubbert. Das Wasser im Supermarkt ist auch Quellwasser (enthält KEINE Konservierungsstoffe - Glauben ist nicht Wissen!), und nicht zuletzt: oft genug sind solche offen zugängliche Quellen, eben weil sie von niemandem gepflegt werden, übelst verdreckt, liegen tote Tiere drin o.ä... wem's schmeckt!
#21
22.5.10, 15:44
@ich:
Sorry, wenn wir bei uns so eine Quelle hätten, wäre ich täglich dort.
Das hat mit Geiz nichts zu tun.

Leider haben wir so was nicht, wir müssen unser Mineralwasser kaufen.
Leitungswasser mag ich nicht so gerne.
Da kannst du noch so schöne Bruselmaschinen kaufen oder Automaten aufstellen.
#22
6.11.12, 17:33
In unsrer Schule gibts gratis Wasser

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen