Minikartoffeln mit der Reibe schälen

Minikartoffeln mit der Reibe schälen

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich beim Kartoffelschälen eher der Grobmotoriker bin, habe ich heute einfach mal probiert, mit der feinen Gemüsereibe Minikartoffeln zu schälen. Es funktionierte wunderbar. Die Vitamine unter der Schale blieben bestimmt erhalten, weil die Schale nur hauchfein abgerieben wurde. Es ist anfangs etwas mühselig, aber nach einem Kilo ging es dann schon ganz flott.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
3.1.13, 07:30
und wer keine Reibe hat, oder sich um seine Finger sorgt, der kann auch einen Topfschwamm oder Nagelbürste nehmen.
Damit geht das auch ganz gut.
4
#3
3.1.13, 10:23
Minikartoffeln nehmen wir gern als Rosmarinkartoffeln,einfach mit Olivenoel anschwenken,Rosmarin und Salz zugeben.Werden zu Lamm mit Schale serviert.
5
#4
3.1.13, 11:31
Oder die Minikartoffeln einfach mit Schale kochen...
2
#5
3.1.13, 13:37
Minikartoffeln koche ich als Pell-Kartoffeln oder halbiere diese und brate sie in Öl - das werden dann gebratene Kartoffelspalten.
#6
10.7.13, 21:47
cabiri: Kennt Ihr keinen Turboschäler? Der ist einfach ideal zum Kartoffel-oder anderes schälen. Ich habe schon Mangos, Papaia, Kiwi und aus purer Experimentierfreude sogarTomaten damit geschält. Aber Vorsicht, das Ding ist unglaublich scharf!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen