Mit Büchern Kühlgeräte auf Isolation testen

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ist dein Kühlschrank oder deine Gefriertruhe gut isoliert? Ein Buch hilft hier zuverlässig weiter. Einfach ein Buch für ein paar Stunden auf das zu testende Gerät legen. Ist das Buch danach kalt, ist das Gerät nicht richtig isoliert. Also entweder besser isolieren oder gleich ein neues Gerät kaufen.


Eingestellt am

15 Kommentare


#1 MrJones
17.5.07, 22:49
hä? wieso unbedingt ein buch?
müsste die platte insgesamt nicht auch kalt sein?
was ist wenn das gerät an der rückseite schlecht isoliert ist oder unten an der tür......dann bringt das buch doch garnix weil man nix merkt.
mfg
#2 CoolMan
18.5.07, 11:57
Man kann auch ein Glas Wasser nehmen und auf die Platte stellen. Ist das Wasser nach einiger Zeit gefroren - Isolierung nicht gut...;););)
#3
18.5.07, 12:25
@CoolMan:
Oder man wohnt in Grönland ^^
#4 CoolMan
18.5.07, 16:09
..nun kann man das Thema ausweiten, indem man sich nicht sicher ist, ob das Licht im Kühlschrank ausgeschaltet ist, wenn man die Tür geschlossen hat. Da gibt's nur EINEN verlässlichen Test: man setzt sich 'rein und macht die Tür zu..:):):):):):):)
#5 Der kleine Tierfreund
19.5.07, 09:55
@ CoolMan:
Man kann dazu auch eine Katze in den Kühlschrank sperren (vorher Wurst entfernen). Nach ca. 1h Kühlschrank öffnen und der Katze in die Augen schauen.
Große weite Pupillen: Licht war aus - ok.
Enge Pupillen: Licht brannte bei geschlossener Kühlschranktür (nicht so öko!)
#6 CoolMan
19.5.07, 13:30
@ Der kleine Tierfreund:

;););););););)..............
#7 zeterliese
19.5.07, 17:06
oh, Ihr seid alle soooo gemein... war doch praktisch, der wohlgemeinte Rat. Ich weiß jetzt nur nicht, was für ein Buch ich nehmen soll. "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" könnte ja das Testergebnis von Anfang an verfälschen, "Die Katze auf dem heissen Blechdach" funzt wahrscheinlich nur, wenn die Lichtcheckkatze drin sitzt, am besten nehme ich einen Fankalender von Knut, oder?
#8 CoolMan
19.5.07, 21:20
..ich denke, der Threaderöffner muss demnächst auf die Couch.....
#9 Student
20.5.07, 01:17
Willkommen bei Britt! Unser Thema heute:
Hilfe ich werde bei Frag-Mutti gemobbt!

Zu Gast ist heute... äh... Anonym!
Außerdem zum klärenden Gespräch eingeladen: Coolman, der sich gern mal mirt einem Glas Wasser in den Kühlschrank setzt; der kleine Tierfreund, der nach einer Stunde Kühlschrank seiner Katze tief in die Augen schaut; und zeterliese, die ihre Lichtcheckkatze mit wertvoller Literatur unterhält!

Weiter gehts nach der Toppits-Werbung!
#10 Astroid
20.5.07, 18:31
Meine Güte, was sind das hier für Meßprofis?

Zum Test der Helligkeit im Kühlschrank bei geschlossener Türe: Lichtleiter zwischen den Isoliergummi nach innen klemmen und dann mal bei Dunkelheit gucken, ob Lichtquanten durchkommen.

Die Qualität der Isolation von dem Kühlgerät prüfen: Temperaturdifferenz zwischen Umgebung und der Außenhülle von dem Kühlkasten ermitteln.
#11 Zeterliese
20.5.07, 21:39
Hallo, Britt, wollte Dich nicht persönlich angreifen. Bin die Zeterliese. Bloß, wie bist Du denn auf den Tip(p) (ich weigere mich, die neue Rechtschreibreform anzunehmen) gekommen? Denke mal, durch Zufall... Buch zum Essen machen abgelegt, Kälte festgestellt, nach Ursache geguckt und das für einen nachahmenswerten Rat gehalten. Ist ja in dem Moment lieb gemeint gewesen, aber viellleicht nicht so obersinnvoll für Andere.

Tut mir Leid, wenn ich da in das Horn der Verarscher geblasen habe.
Aber es gibt soviele tolle Hinweise, wie Kochendwasser in Portionsbeuteln einfrieren (sorry, HDl, aber so sinnvoll war Deiner), daß man sich mit einem gewissen Maßes an Häme einfach nicht enthalten kann... Sorry again, didn't want to hurt you.
#12 zeterliese
20.5.07, 21:48
oh, ja, der Dativ ist dem Genitiv sein Tod... "eines gewissen Maßes an Häme" natürlich.. oder heißt es überhaupt "Masses"?

Schönen Abend, Tag, Woche, wollte Dich nicht beleidigen.
#13
21.5.07, 18:11
Tipp hieß auch schon vor der neuen Rechtschreibreform "Tipp". Der "Tip" mit einem P ist die englische Schreibweise
#14 Student
22.5.07, 09:41
Nein, "Tipp" hieß vor der Rechtschreibreform "Tip" !

Und das englische Wort "tip" heißt übrigens Trinkgeld...
#15
22.5.07, 22:52
@student: auch wenn "tip" im englischen "Trinkgeld" heißt, so heißt "tip" auch "Tipp"

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen