Mit Bulgur gefüllte Tomaten

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bald kommt die Zeit der "Tomatenschwemme" wieder. Hier ein Vorschlag von mir: gefüllte Tomaten mit Bulgur.

Pro Person rechne ich zwei größere Tomaten

Den Bulgur laut Packung zubereiten. Bei den Tomaten einen Deckel abschneiden. Die Tommis mit einem TL aushölen.

Bulgur in eine Schüssel geben. Dazu gaaanz klein gewürfelten Paprika in verschiedenen Farben, 2 bis 3 EL Gemüsemais, sehr fein geschnittene Lauchzwiebeln, ein paar in feine Streifen geschnittenen Kopfsalat, eine Handvoll Petersilie oder Schnittlauch, evtl. etwas Zitronenmelisse und frisches Korianderkraut (alles nach eigenem Gusto und vorhandensein.)

In ein Schraubglas geben wir Olivenöl, weißen Balsamicoessig oder auch anderen Essig (ich verwende derzeit sehr gerne Quittenessig und Mangoessig), Salz und Pfeffer, einen kleinen Schuss Sahne als Emulgator und ein wenig Zucker. Alles gut durchschütteln und mit dem Gemüse und den Kräutern in die Schüssel geben, durchrühren und anschließend noch ein paar Minuten zum durchziehen in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren die Tomaten mit dem Bulgursalat füllen, die abgeschnitten Deckel drauf und fertig.

Der Bulgursalat hält sich im Kühlschrank mehrere Tage frisch. Man kann ihn am nächsten Tag auch sehr gut auf geröstetem Brot anbieten, oder z.B. als Beilage zu einem kurzgebratenen Stück Fleisch.

Von
Eingestellt am
Themen: Bulgur

3 Kommentare


#1
25.7.12, 18:31
Das hört sich richtig lecker an. Wird demnächst ausprobiert. VlG
#2 Masbahtche
25.7.12, 18:34
Das liest sich, als könnte man das auch grillen. Idealerweise beim indirekten grillen einfach mitgaren. Gutes Rezept!
1
#3
26.7.12, 09:09
Das ist ein tolles Rezept, wird abgespeichert.
Was mir auch klasse gefällt, wie Du in einem Schraubglas alles zusammen mixt, lass das bloß keine "Tupper"-Beraterin mit ihrem Mixfix hören.
Und einfach köstlich: Tomaten werden von Dir liebevoll "Tommis" genannt, kein Wunder, dass die bei Dir sich so toll vermehren!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen