Mit Schafskäsecreme überbackene Nudeln

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Geht schnell - ganz leicht:

Nudeln, egal welche Sorte, bissfest abkochen. Die Menge richtet sich nach dem Hunger und ob man es mit oder ohne Fleisch isst. 1-2 Scheiben Feta (richtet sich nach der Nudelmenge und wie gerne man den isst) in einer Schüssel mit der Gabel zerdrücken. Etwas Paprikapulver, Pfeffer und Oregano drüber und alles mit süßer Sahne cremig rühren.

Vorsicht, dass es nicht zu flüssig wird. Dann eine flache Auflaufform einfetten, Nudeln rein, die Hälfte der Masse unter die Nudeln heben, die andere Hälfte obendrauf streichen und für ca. 15-20 Minuten bei 200 Grad im Backofen überbacken. Wenn's schnell gehen soll und man auf die Käsekruste verzichtet, kann das ganze auch ein paar Minuten in der Mikrowelle gut erhitzt werden, ist auch lecker und geht noch schneller. Schmeckt gut als Beilage, z.B. zu Hähnchenschlegeln oder Steaks, nur mit Salat oder alleine.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Gunnar
29.10.09, 17:51
Klingt sehr lecker, wird nächste Woche mal getestet :)
#2 Hendrik
29.10.09, 19:04
Das klingt echt gut und einfach!
#3
29.10.09, 19:27
Danke für den Tipp. Wir sind sowieso Feta-Fans, darum wird es demnächst ausprobiert.
#4
29.10.09, 20:24
Schmeckt wirklich gut und paßt zu vielem wo keine Soße dabei ist. Wenn es flüssiger sein soll, einfach noch etwas Sahne drübergießen.
Mit der Fetacreme kann man auch Hähnchenbruststreifen überbacken, paßt auch gut zusammen: Hähnchenbrust in Streifen schneiden, würzen, in der Auflaufform 15 min. in den Backofen, 1 x wenden und dann die Käsecreme drüber und noch 10 min. überbacken. Schmeckt auch am nächsten Tag noch, falls was übrig ist.
#5
29.10.09, 20:40
die Antwort war von mir, hab mich nur vergessen einzuloggen, (ääh rot werd)
#6 omelei
30.10.09, 18:23
Habs ausprobiert, da ich aber sehr auf meine Ernährung achte mal nen Tipp für die Schlankheitsfanatiker unter uns :P
Feta hat über 40 % Fett, das is ne Menge! Nehmt den fettarmen :) Die süße Sahne ist fast genauso "böse": Lieber etwas Milch oder vll nen Schuss Kaffeesahne mit Süßstoff (ok gut dann halt mit etwas Zucker wer an Süßstoff ned glauben will ;)) verrühren. Wenns zu flüssig wird is des kein Problem dank Stärke. Eine kleine Menge reicht hier schon!! die schmeckt man übrigens auch ned raus...!
Viel Spaß damit :)
#7 Chris
30.10.09, 21:28
mhhh, einen schönen bunten Salat dazu, sehr lecker, danke :-)
-1
#8
31.10.09, 15:03
Tolles Rezept, ich liebe Feta !. Aber der kalorienreduzierte schmeckt mir persönlich überhaupt nicht. Da nehm ich lieber etwas weniger vom fetteren. Außerdem ißt man solche Sachen ja nicht alle Tage. Sahne mit Milch verdünnen mache ich auch öfter bei Aufläufen z.B.
#9
1.11.09, 10:43
hmmmmm....legga!!!!!!ich mache ja noch knofi und chili mit dran...aber ist ja geschmackssache.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen