Miteinander statt gegeneinander

Miteinander statt gegeneinander

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe heute einen Tipp der etwas anderen Art für uns Muttis hier bei FM. Ich verfolge seit einiger Zeit hier die oftmals sehr bissigen Kommentare, die teilweise schon beleidigend sind. Muss das wirklich sein?

Wenn man mit einem eingestellten Tipp nichts anfangen kann, ist es doch ein Leichtes, einfach zum nächsten zu scrollen. Dieses teilweise echt heftige Angezicke finde ich sehr befremdlich. Denkt mal ein paar Minuten darüber nach ... wir sind doch erwachsen oder? ;)

Von
Eingestellt am

64 Kommentare


25
#1 sabinekaper
30.3.15, 20:11
netter Tip. Viele werden jetzt über freie Meinungsäußerung schreiben, pro und contra für Tips.
Bin auch überzeugt, dass man Kritik vernünftig und ohne Hintergedanken schreiben kann.
Hier herrscht oftmals ein rauer Ton, das finde ich unter Erwachsenen nicht angebracht und lächerlich
7
#2
30.3.15, 20:18
ich gebe dir recht, das gezicke ist nicht schön. aber warum darf man nicht sagen, wenn der Tipp nicht gefällt? ich denke, wir haben überall Meinungsfreiheit. Die Antworten , die dann kommen, sind es doch, die das Gezicke einläuten.
Wenn ich meine Meinung gesagt habe. ist der Fall erledigt. ich brauche keine Diskussion zu meiner Aussage über den Tipp.
22
#3 sabinekaper
30.3.15, 20:24
@imposand: wenn die Kritik vernünftig geschrieben wird , sind ja auch keine nachfolgenden Diskussionen nötig.
Ich bin ein Mensch der denkt, ich kann den Tip bewerten mit Daumen runter, wozu noch meinen Senf dazu geben!
13
#4
30.3.15, 20:34
beste Tipp!
7
#5
30.3.15, 20:44
#3 genau das habe ich gemeint. warum schreibt du mich jetzt an? übergehe doch meine Meinung, wie du es in#1 geschrieben hast. und wenn ich empfindlich wäre, könnte ich meinen, du unterstellt mir, nicht denken zu können. So kommen diese endlosen Diskussionen zu stande.
8
#6
30.3.15, 20:51
Schöner Tipp.
9
#7
30.3.15, 21:02
@-ellipirelli-
Ich sehe nicht ein, warum ich nicht kommentieren soll/darf wenn mir ein Tipp nicht zusagt. Dazu ist die Kommentarfunktion da. Warum sollte ich einfach weiterscollen? Ich werde weiterhin meinen Senf zu den Tipps geben auch wenn mir der Tipp nicht so zusagen sollte. Wer einen Tipp einstellt, muss damit rechnen, daß er nicht nur Lobeshymnen bekommt und wer damit nicht klarkommt, der stellt dann eben keine Tipps mehr ein. So sehe ich es.

Wo ich Dir allerdings Recht gebe, ist der Ton. Dieser lässt hier seeeehhhr zu wünschen übrig. Doch das hat, wie ich nun festgestellt habe, im seltensten Fall mit dem Tipp zu tun. Da kann User X schreiben was er will, wenn es User Y nicht passt, dann wird User X von Y und noch ein paar Sympathisanten von Y verbal niedergeknüppelt.

@sabinekaper:
Mir kommt es gerade so vor, als ob Du uns User hier das Recht absprechen willst zu kommentieren. Ob gelobt oder kritisiert, wenn alles in einem angemessenem Ton geschrieben wird, finde ich das vollkommen in Ordnung. Wenn es Dir genügt einen Tipp nach unten zu bewerten, ist das doch ok. Ich bewerte keinen Tipp nach unten, denn jeder Tippeinsteller hat sich beim Verfassen etwas dabei gedacht. Da kommentiere ich doch lieber ehrlich, bevor ich feige nach unten klicke.
Aber jeder wie er will. Du willst den Roten Daumen klicken und ich will lieber kommentieren.
5
#8 xlzicke
30.3.15, 21:07
@Scooter70: das unterschreibe ich zu hundert Prozent
6
#9 sabinekaper
30.3.15, 21:15
Scooter70: und genau wegen solchen User wie du es bist gibt es endlos Diskussionen. Schade, aber was hilft´s so ist das Leben. Ich habe keine Zeit und Lust hier weiter zu diskutieren. dafür ist der Tip nicht eingestellt worden.
Ich schreibe nur zurück, weil du mich namentlich genannt hast, ich spreche niemanden Rechte ab, warum denn? Ich schrieb nur, wie ich es mache. Ich finde das hat mit Feigheit nichts zu tun, dafür gibt es den Daumen hoch und runter. Das hat damit zu tun, dass mir der Tipp nicht gefällt und ich keinen Tipgeber angreifen will. Es gibt nur eine Ausnahme für mich und zwar, wenn ich einen Verbesserungsvorschlag vorzubringen habe, dann kann ich Kritik äußern.
Es macht jeder so wie er mag und richtig findet.
4
#10
30.3.15, 21:16
xlzicke:
Siehst Du.... Jetzt haben wir beide einen roten Daumen kassiert, nur weil wir sagen was wir denken. Oder siehst Du in unseren beiden Kommentaren eine Unsachlichkeit, Beleidigung oder sonst irgendeine Garstigkeit?
Deswegen ist es mir lieber, jemand sagt mir was ich Falsches geschrieben habe statt einfach nur stillschweigend rot zu klicken.
5
#11
30.3.15, 21:19
@sabinekaper:
Wo nörgle ich?? Und was soll das heißen: User wie Du es bist....?!?
Ich habe meine Meinung zu dem Tipp abgegeben und sonst nichts. Auch ich habe nur geschrieben wie ich es mache und wie ich denke, -genauso wie Du- Ich habe mir, genauso wie Du, das Recht herausgenommen diesen Tip zu kommentieren.
14
#12
30.3.15, 21:22
ich meine, es kommt immer auf den "ton" an ... und bevor man hier einen beleidigenden Kommentar angibt, sollte man lieber weiterscrollen ... ich könnte mir vorstellen, dass der eine oder andere Tipp an uns vorbeigeht weil hier mit teilweise heftigen Kommentaren gerechnet werden muss ... und das nichts mit nicht vorhandener Kritikfähigkeit zu tun ... es vergeht einem vielleicht einfach nur die Lust daran, hier etwas einzusz
7
#13
30.3.15, 21:22
+einzustellen
8
#14
30.3.15, 21:35
Das Bild hat Henrike passend ausgesucht, so sollte es eigentlich auch sein.
1
#15
30.3.15, 21:37
Ja, schönes bild! wer ist henrieke?
6
#16
30.3.15, 21:40
@-ellipirelli-: eine Administratorin, die die tollen Bilder immer für Bildlose Tipps einstellt und auch Tipps freischaltet....
10
#17
30.3.15, 21:54
Schade, daß hier schon wieder unsachlich diskutiert wird!
Der Tip, hier friedlich miteinander umzugehen, ist gut. Aber daß man nicht schreiben soll, wenn ein Tip einem nicht gefällt, sehe ich nicht ein. Ich kann doch sagen, wenn ich eine Idee ungünstig oder vielleicht sogar schädlich finde. Im zweiten Fall ist das sogar meine Pflicht!
Es gibt hier oft sehr gute Diskussionen zu bestimmten Themen, bei denen zum Beispiel auch vor Gefahren gewarnt wird. Das ist doch wichtig!
Wie Scooter70 schon sagte: Solange alle höflich bleiben und sich nicht gegenseitig anfeinden, ist so eine Diskussion in Ordnung und kann sogar hilfreich sein.
12
#18
30.3.15, 22:00
Natürlich haben wir hier Meinungsfreiheit. Das bedeutet aber nicht, dass man seine Meinung in einem fiesen Ton äußern sollte.
Genauso wenig sollte jemand, einer für einen Tipp Kritik bekannt, mit zickigen Sprüchen darauf reagieren.
Im Grunde genommen ist es ganz einfach, dafür hole ich jetzt mal einen alten Spruch aus der Mottenkiste :
" Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu."
Sprich, wenn jeder andere so behandelt, wie er selbst behandelt werden möchte, würde wahrscheinlich ein vernünftiger Umgangston herrschen.
Ich versuche meist mir vorzustellen, wie ICH mich fühlen würde, wenn etwas, was ich sage oder vorstelle, kritisiert wird.
Das hilft mir, Kritik konstruktiv aufzubauen und nicht abwertend klingen zu lassen.Ganz einfach, weil es mir weh tun würde, wenn jemand mich kritisiert und dabei gemein wird, so dass zu merken ist, dass es denjenigen garnicht um den Tipp oder das Gesagte an sich geht.
Sondern nur darum, zu nörgeln.Gute Kritik ist konstruktiv, und ich habe hier noch nicht erlebt, dass jemand böse war oder zickig, wenn man seine Kritik auch gut begründet hat.
Ich bin nicht dafür, einem Tipp einfach stillschweigend einen roten Daumen zu geben.Wenn ich einen Tipp negativ bewerten würde, würde ich auch meine Kritik dazu äußern.
Denn sonst steht der TE nachher da, hat rote Daumen und weiß nicht, was den Leuten nicht gefallen haben könnte oder wie er den Tipp noch hätte besser machen können.
Manchmal empfindet aber auch jemand etwas als unfreundlich, was vom Schreiber garnicht unfreundlich gemeint war.Dann äußert er das, worauf hin der Schreiber sich unberechtigt angegangen fühlt -und schon ist der schönste Streit wegen Nichts im Gange.
Manchmal reicht schon EIN falsches Wort.
Die Gründe, warum es zu Streitigkeiten kommen kann sind so vielfältig, dass es den Rahmen sprengen würde, sie hier alle aufzuzählen.
Schön ist es nicht, so etwas zu lösen, auch nicht fair, einen Tipp dadurch kaputt zu machen.
Wenn man da nachliest, wo gestritten wurde, sieht man aber oft, dass alle EIGENTLICH gar keinen Streit wollen.
Oder sind das nur Lippenbekenntnisse ?
Ich glaube nicht.Also könnte man ja mal probieren, mit anderen tatsächlich so umzugehen, wie man es sich für sich selber wünschen würde.
Also durchaus auch mal etwas kritisiert, aber eben konstruktiv und freundlich/sachlich.
Ich persönlich halte diesen Tipp eigentlich nicht für einen "Tipp",sondern eher für ein Thema, über das man in einem Forum diskutieren könnte. Ich halte es nicht für einen Tipp, weil dabei keine Lösungen aufgezeigt werden.sondern nur Meinungsäußerungen auf den Plan gerufen werden.Und so etwas ist für mich nicht der Sinn von einem Tipp.
13
#19 xlzicke
30.3.15, 22:03
@Scooter70: ich bin zwar erst kurz hier, habe noch nie etwas beleidigendes geschrieben, war immer höflich und ehrlich und habe schon fast hundert rote.
Die Tipps, bei denen ich geschrieben habe , daß es mir nicht so gut gefällt waren von den gleichen Usern. Ich habe den Eindruck, hier nicht willkommen zu sein, wenn ich nicht schleime. Rote Daumen interessieren mich wenig.
6
#20
30.3.15, 22:06
@xlzicke:
Genauso geht es mir auch.

@Putzwutz:
Ist zwar etwas lang zum Lesen, aber genauso ist es! :)
11
#21
30.3.15, 22:30
Ich finde konstruktive Kritik im positiven wie negativen Sinne gut. Ich möchte wissen, warum Leute die Tipps gut oder schlecht finden. Jeder TIpp kann durch Kommentare noch (weiter) verbessert werden, solange sie weiteres Wissen zum Thema beitragen.
Aber während bloße negative Kommentare wie "sieht doof aus" "schmeckt nicht" "mag ich nicht" niemanden nützen, hören sich Kommentare wie "hört sich lecker an" "gefällt mir", "mag ich" wie ein Dankeschön für die TIppgeberin an.
Klar ist es niemandem verboten seine negative Meinung zu einem TIpp zu äußern, aber vielleicht kann man sich wirklich vorher fragen, reicht es nicht, dass ich das denke, muss ich es wirklich schreiben? Würde ich dasselbe auch jemandem ins Gesicht sagen?
7
#22 xlzicke
30.3.15, 22:43
@Mafalda: ja, ich würde meine Meinung auch jemanden ins Gesicht sagen, das mache ich mit meiner Familie und meinen Kollegen. Es kommt immer darauf an, wie man es sagt.
Ich könnte nicht kommentieren , ach ist das toll und lecker, wenn ich weiß, das könnte ich nie essen, oder das ist für mich Kitsch, oder ich habe das gleiche schon hundertfach im Netz gesehen.
3
#23 Jule-Mia
30.3.15, 22:44
@Scooter70
@ xlzicke

Daumen hoch!
15
#24
30.3.15, 23:06
ich möchte nochmal anmerken, dass ich mit meinem Tipp, den ich auch als solchen verstehe, nur halt wie gesagt der anderen Art, nur diejenigen zum weiterscrollen animieren wollte, die statt konstruktiver Kritik, bei der sich oftmals ein weiterer toller Tipp herauskristallisiert, nur Nörgeleien oder unsachliche oder verletzende Worte finden.
3
#25
31.3.15, 00:26
@-ellipirelli-: wenn du dich mal umgeschaut hättest, wäre dir aufgefallen, das es genau solche Tipps jedes Jahr aufs neu gibt und wenn ich sage jedes Jahr, meine ich es auch

also für mich nichts neues ;)

uuuund bitte versteht es nicht falsch, war nur ne Feststellung
8
#26
31.3.15, 01:59
Nein, ich habe mich nicht umgeschaut, wo hätte ich denn den alljährlichen Tipp - der ja anscheinend leider jedes Jahr aufs Neue angebracht zu sein scheint - gefunden?
10
#27
31.3.15, 07:50
@xlzicke: Es hat keiner behauptet, dass man Lobeshymnen unter einen Tipp schreiben soll, den man blöd findet. Das wäre Heuchlerei. Man braucht dann gar nichts zu schreiben, denn: Wen interessiert's, was du oder ich kitschig finden?
4
#28
31.3.15, 07:54
Oh wie wahr,du sprichst mir aus der Seele!!!
12
#29 Aufdecker
31.3.15, 09:53
Mafalda: auch wenn ich neu bin, ich wage es mal. Wenn ich hier lesen würde, Salzsäure sollte man vor dem Frühstück trinken, das hilft bei der Verdauung, soll ich es dann überlesen, weil ich den Tippgeber nicht verletzen möchte ? ich glaube, deine Methode funktioniert nicht und ist vom Betreiber auch nicht gewollt.
Ehrliche Meinungen, in freundlichem Ton und eventuelle Hinweise wie es anders oder besser gehen kann, sind meiner Meinung nach sinnvoller. Oft kommt aber auch vom beleidigtem Tippgeber ein unsachlicher und bissiger Ton rüber, sowie Beleidigungen und Abwertungen . Das habe ich als stiller Mitleser sehr oft festgestellt. Dieses prollige und dominante Alphamännchengehabe hier ist ein Grund, das sich wohl viele zurück gezogen haben. Neue haben es besonders schwer. So, das ist meine ehrliche Meinung.
12
#30
31.3.15, 10:18
Ich bin der Meinung, dass es da einen Unterschied gibt.
Zum einen kann man als Kommentar schreiben "Das Teil sieht aber blöd aus,affige Fransen, so etwas würde ich mir nie hinstellen"
Man kann aber auch schreiben :
"Mir gefallen die Fransen an dem Teil nicht so gut, ich finde, wenn man statt dessen Knöpfe nehmen würde, wäre die Optik viel ausgewogener.
Zweimal eine Kritik,die aber wahrscheinlich beim Tippgeber ganz unterschiedliche ankommt.

Mich ärgert es, wenn Kritik im Stil meines ersten Beispiels abgefasst wird und wenn sich dann jemand über den Ton ärgert, heißt es :
"Ich weiß garnicht, was du willst, ich habe doch nur meine Meinung gesagt, soll ich denn schleimen, wenn mir etwas nicht gefällt, bla, bla, bla.,"
Obwohl JEDEM klar ist, welche Reaktionen so gehaltene Kommentare hervorrufen, wird getan, als ob das etwas ganz neues ist. Und als Gipfel wird denjenigen, die von diesem Ton irgendwann die Faxen dicke haben, dann vorgeworfen, sie könnten nur keine Kritik vertragen.
Ich sagte schon mal -etwas freundlich zu schreiben macht nicht mehr Mühe als zu pöbeln.
Und mir kann niemand erzählen, dass jemand, der in der Art des ersten Beispiels schreibt, nicht ganz genau weiß, was er da tut und wie die Reaktionen darauf ausfallen werden.
Ich habe bestimmt nichts gegen ein klares Wort, aber sehr viel gegen gezielte Provokationen,und davon habe ich bei FM für meinen Geschmack schon viel zu viel gelesen.
4
#31 Aufdecker
31.3.15, 10:26
Putzwutz: genau soooo habe ich es gemeint
3
#32
31.3.15, 10:32
@Mafalda: Aufdecker#29 hat deinen Kommentar #21 entweder nicht gelesen oder nicht verstanden.
@Putzwutz#30: du hast es schön gesagt. Jetzt haben es hoffentlich alle verstanden.
#33 Aufdecker
31.3.15, 10:44
Mister_Y: woran machst du das fest ? versteh ich nicht, denn ich antworte nur auf Kommentare , die ich auch gelesen habe. Und schwer von Begriff bin ich nicht.
#34
31.3.15, 10:57
maf
13
#35 Klick
31.3.15, 11:01
hier ist es so wie im Leben, es gibt nette, Besserwisser, sensible, dominante, Alteingesessene, Neue,
streitsüchtige, harmoniesüchtige, cholerische, streitschlichtende und und und,

die alle friedlich unter einen Hut zu bekommen, ist eine Kunst die niemand kann.
was solls, leben und leben lassen
3
#36
31.3.15, 11:01
@Aufdecker: Dann lies deinen Kommentar mal direkt im Zusammenhang mit Mafaldas:
Zitat #21 Mafalda: "Ich finde konstruktive Kritik im positiven wie negativen Sinne gut. Ich möchte wissen, warum Leute die Tipps gut oder schlecht finden. Jeder TIpp kann durch Kommentare noch (weiter) verbessert werden, solange sie weiteres Wissen zum Thema beitragen."
Zitat: Aufdecker #29: "Mafalda: auch wenn ich neu bin, ich wage es mal. Wenn ich hier lesen würde, Salzsäure sollte man vor dem Frühstück trinken, das hilft bei der Verdauung, soll ich es dann überlesen, weil ich den Tippgeber nicht verletzen möchte ? ich glaube, deine Methode funktioniert nicht und ist vom Betreiber auch nicht gewollt."

Schreibst du bei dem Salzsäurebeispiel jetzt einfach nur: "Bäh, Salzsäure schmeckt mir nicht." ist keinem geholfen. Wen interessiert's, ob's dir schmeckt.
Ihr beide, Mafalda und du und Putzwutz und viele andere hier meinen doch: Du sollst wichtige Informationen zum Tipp beitragen und ihn so weiter verbessern und nicht nur von deinem persönlichen Geschmack erzählen.
5
#37 Aufdecker
31.3.15, 11:12
@Mister_Y: meine Antwort war bezogen auf diesen Satz hier von Mafalda ;


Klar ist es niemandem verboten seine negative Meinung zu einem TIpp zu äußern, aber vielleicht kann man sich wirklich vorher fragen, reicht es nicht, dass ich das denke, muss ich es wirklich schreiben? Würde ich dasselbe auch jemandem ins Gesicht sagen?

Man braucht dann gar nichts zu schreiben, denn: Wen interessiert's, was du oder ich kitschig finden?
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

das fand ich für meine Begriffe nicht so günstig formuliert und diese Meinung habe ich doch auch freundlich geäußert oder? Das geschriebene Wort wird oft falsch verstanden, davon nehme ich mich auch nicht aus. Alles gut
10
#38
31.3.15, 11:17
Boa , wegen einigen Leuten macht das hier wirklich keinen Spaß mehr. Bin schon am überlegen, diese App komplett zu löschen. Denn jedes Mal wenn ich mir einen sinnlosen und streitsuchenden Kommentar durchlese steigt mein Puls auf 180! Und das ist wohl nicht der Sinn dieser eigentlich tollen App! Habe schon länger das Gefühl, dass so einige freundliche Tippgeber nicht mehr dabei sind. Sehr, sehr schade! -kopfschüttel-
3
#39
31.3.15, 11:23
@Aufdecker: gut gesagt: "das geschriebene Wort wird oft falsch verstanden, davon nehme ich mich auch nicht aus."
Das kann ich auch unterschreiben.
Die meisten Streitereien fangen mit Missverständnissen an.
10
#40
31.3.15, 11:26
...und mich interessiert es recht wenig ob ein Tipp Hans und Franz gefällt oder nicht. Verbesserungsideen super - Rest nervt!!!
11
#41
31.3.15, 11:28
mamolia:
Ja, da muss ich Dir recht geben. Es sind schon etliche nette User gegangen weil sie -egal was sie geschrieben haben- immer Kontra bekommen haben. Wenn man hier nicht mit bestimmten Meinungen konform geht, dann wird jedes Wort auf die Goldwaage gelegt und verbal drauflosgehauen. So macht es echt keinen Spaß. Ich merke es doch selbst auch schon... Egal was ich schreibe, es hagelt entweder an den Haaren herbeigezogene Gegenargumente, haltlose Beschuldigungen oder verbale Attacken. Nicht zu vergessen: Die feige Art rote Daumen zu geben.
Um was wetten wir, daß dieser Kommentar schneller rote Daumen hat, als ich schreiben konnte? Hier wird es genügen, daß der Verfasser"Scooter70" ist. Der Inhalt des Kommentars wird dann schon gar nicht mehr gelesen. ;)
10
#42 Klick
31.3.15, 11:37
Scooter70: das kommt mir doch sehr bekannt vor, diese Erfahrungen mache ich hier ständig. Wen "sie" auf dem Kiker haben, der bekommt hier laufend "Liebeserklärungen " ist aber egal :-)
6
#43
31.3.15, 11:38
@mamolia:
"...und mich interessiert es recht wenig ob ein Tipp Hans und Franz gefällt oder nicht. Verbesserungsideen super - Rest nervt!!!"

Ich habe gesehen, daß Du aber auch selbst in dieser Art kommentiert hast.
6
#44
31.3.15, 11:49
Liegt's am Wetter, dass hier diese wer-hat-nunRecht-Diskussion entsteht?
Dieser Tipp regt an, gut miteinander umzugehen. Der Tippgeber hat sich darüber Gedanken gemacht. Was ist nun richtig, was ist falsch? Ich denke, darauf gibt es keine 100 %ig richtige Antwort, denn wir sind nun mal alle verschieden. :)

Das ist mein Lebensrezept:
Bevor ich negative Kritik übe, die mein Gegenüber verletzen könnte, versuche ich, GENAU DIES zu vermeiden, indem ich meine Worte mit grosser Bedacht wähle.
Es ist immer für mich hilfreich, erst etwas Positives mitzuteilen, dann die Kritik in sachlichen Worten zu äussern. Somit bleibt die Würde des anderen gewahrt. Ist gar nicht so einfach, aber das kann man üben.
Somit komme ich vor allem beruflich schon viele Jahre gut durchs Leben. Besonders bei den haarigen, langwierigen Angelegenheiten ist es somit möglich, Einigungen/Entscheidungen zu erzielen - bei gegenseitiger Wertschätzung. Streit kann man also auch konstruktiv austragen.

Vorher muss man sich aber im Klaren sein, ob man so durchs Leben gehen will oder lieber den streitbaren Weg geht. Es muss zu einem passen. Ich mag lieber die gegenteilige Wertschätzung.

Streit lässt sich im Leben nicht vermeiden, manchmal geht es nicht anders, aber ich für meinen Teil versuche, meiner Lebenslinie tagtäglich treu zu bleiben. Kommt etwas Negatives, Böses zurück, kann ich mich gut dagegen verwehren. Natürlich schaue ich es mir gut an: was ist zutreffend daran, habe ich etwas übersehen? Letztendlich entscheide ich selbst dann wieder:
Bleibe ich sachlich weiterhin dabei, lasse ich mich auf Streitereien ein - oder lasse ich letzteres, wenn andere, wichtigere Dinge anstehen, die gut bearbeiter werden wollen.

Ich will hier niemanden erziehen, das steht mir nicht an, aber was ich damit sagen will, ist: so mach's halt ich und das passt ganz gut zu mir. :) Schliesslich soll jeder nach seiner eigenen Facon glücklich werden. :) Schönen Tag an alle! :)
1
#45
31.3.15, 11:50
Nö, auf dieses Niveau Fall ich nicht. Habe besseres zu tun als hier zu diskutieren. Deshalb gibt es hier jetzt keine weiteren Kommentar mehr von mir, da überflüssig! Tschüss...
3
#46
31.3.15, 12:00
Danke misslola!
5
#47
31.3.15, 12:58
@Scooter70: Genau . Mich interessiert doch nicht, obs jemandem n i c h t schmeckt! Wenn so ein Kommentar mit "igitt " beginnt reicht es mir schon. Einfach mal die Klappe halten, wenn einem was nicht schmeckt- ist das so schwer ?
#48
31.3.15, 12:59
Worum wird hier eigentlich gerade gestritten? Irgendwie dreht das "Gespräch" sich im Kreis.
Fazit des ganzen: Kritik ist erlaubt, oft sogar nötig. Dabei sollte aber jeder, sowohl der Kritisierende als auch der Kritisierte, auf einen höflichen und möglichst freundlichen Ton achten. Auf diese Art und Weise kann diese Seite vielen Menschen eine Hilfe und sogar Freude sein, auch denen, die nur still lesen und sich nicht aktiv beteiligen.
Wo ist da das Problem, mamolia? Worüber hast Du Dich geärgert? Und welches "Niveau" meinst Du?
6
#49
31.3.15, 13:07
@KUBE1953: Also, mich interessiert es schon, ob ein Rezept jemandem gefällt oder nicht. Er soll seine Meinung nur begründen, und zwar mit gemäßigten Worten.
"Igitt" schon beim Lesen eines Rezepts zu sagen, ohne es probiert zu haben, geht natürlich nicht. Man könnte aber sagen, daß man es sich nicht lecker vorstellen kann. Das ist etwas völlig anderes als das scharfe "Igitt"!
4
#50
31.3.15, 13:20
Maeusel: Hier scheint es ja doch ein grundsätzliches Problem zu geben. Also, mich interessiert es überhaupt nicht, ob jemandem mein Rezept gefällt. Über Geschmack lässt sich nicht streiten ! Manche tuns trotzdem, aber ich halte mich da raus. Verbesserungsvorschläge erwarte ich hier sogar, aber die Sache mit dem roten Daumen halte ich persönlich für fragwürdig. Das sollte man schon in einem kleinen Zusatz begründen.
11
#51
31.3.15, 15:18
Ich habe FM als App und sehe nicht,wieviel rote Daumen ich habe und ehrlich gesagt ,ist es mir auch ziemlich "wurscht".
Ich bin auch noch nicht so lang hier. Aber so nach einiger Zeit merkt man, dass hier gern diskutiert wird über Sachen und Themen, wo ich nur mit dem Kopf schütteln kann.
Auch die Ausdrucksweise ist nicht immer schön. Leute die sich nicht kennen, hauen sich ein Kommentar nach dem anderen um die Ohren.

Man bringt seinen Kindern Höflichlichkeit, Respekt gegenüber seinen Mitmenschen und Akzeptanz bei oder versucht es so gut es geht, mit auf den Weg zu geben.!!!
Wir sollten Vorbilder sein....

Diese App ist soooo toll und ich habe schon viel davon profitiert.
Deswegen find ich das so schade!!!
6
#52
31.3.15, 15:48
Interessant was aus einem Tipp gemacht wird. DA bittet wer darum nicht immer so endlos Diskussionen zu machen und was kommt darauf? Genau endloses hin und her geschreibsel. Jeder will recht haben, jeder will Meinungsfreiheit aber wissen alle was das ist? Eine Meinung äussern kann man in Anständigem Ton und dann hat man seine Meinung gesagt und muss nicht nochmal alles in anderen Worten wiederholen und jeden Kommentieren der auch was dazu sagt.

Genau so halte ich s, ich sage mein Meinung und dann ist gut. Dann brauche ich nicht noch 20 mal was zu schreiben, weil mein Meinung zu dem Tipp ist drin und fertig.

In dem Sinne viel Spass beim Kommentieren meiner Gedanken, ich werde das nicht weiter verfolgen, weil meine Meinung sich nicht ändern wird, nur weil ein paar meinen sie müssen nun in Agro-Ton und bösen Worten kommentieren was meine Gedanken, mein Beobachten aufzeigt.
6
#53
31.3.15, 16:01
Kaempferlein:

...und genau in diese "Endlosdiskussion steigst Du jetzt auch mit ein...
Du schreibst genau das Gleiche wie 80% der Schreiber vor Dir. Du hast weder Neues beizutragen gehabt, noch warst Du besonders freundlich. Warum also überhaupt dieser Kommentar?

Bist Du Hellseher, daß Du jetzt schon von Agro-Kommentaren und bösen Tönen ausgehst? Bis jetzt habe ich hier noch niemanden "Agro" erlebt.

Wie Du siehst kommentiere ich Deine Gedanken trotzdem denn ich weiss, daß Du das hier mitverfolgen wirst. ;)

Interessant finde ich, daß Du Dich extra dafür angemeldet hast um diesen netten, produktiven Kommentar zu schreiben. :)
8
#54
31.3.15, 16:07
@puppa - ich kann das auch nicht nachvollziehen, diese bissigkeit teilweise und Recht haben wollen und immer noch eins oben draufsetzen ... ich denke, das ist der Schutz der Anonymität, denn wer im realen Leben so mit seinen Mitmenschen umgeht, hat sicher keine Freunde ...
4
#55
31.3.15, 21:30
Schade, schade, dass man für solcheTipps nur einen grünen Daumen vergeben kann. Danke Ellipirelli, dass du das Thema angesprochen hast, denn du schreibst mir aus dem Herzen. Wird zwar eh nicht viel nützen, aber es muss einfach mal gesagt werden. Ist echt nervig, wenn man riesigen Kommentare mitlesen soll, die schon überhaut nichts mehr mit dem Thema zu tun haben. Hier geht es nur um verbale Grabenkämpfe. Mir fällt auf, dass im Besonderen Tipps von Bernhard oft sehr unsachlich kritisiert werden. Warum eigentlich?
3
#56
31.3.15, 21:49
ja kamilla, selbst unter diesem Tipp ging das Gerangel wieder los ...
1
#57
31.3.15, 23:03
Das war doch klar, dass das nicht gut geht.
2
#58
2.4.15, 07:13
Guten Morgen -ellipirelli- und alle Mitleser,

ähnliches habe ich schon geschrieben und deshalb stimme ich Dir voll und ganz zu.

https://www.frag-mutti.de/positives-denken-a39701

Grüße
Myfairlady
#59
5.4.15, 14:25
Also ich finde den Tipp sehr gut. Ich frage mich bloss was ich zu diesen ganzen Komentaren noch sagen soll?
Man kann doch friedlich miteinander umgehen!!
1
#60
5.4.15, 14:58
Wieso sind hier denn schon wieder so viele Kommentare verschwunden? Dadurch fehlt ja teilweise der Zusammenhang.
#61
6.4.15, 19:23
SEHR GROSSES LOB.
weiter so.
#62
6.4.15, 19:29
@Putzwutz: dafür, dass du nichts sagen möchtest, hast du viel gesagt. oh mann, jetzt fang ich auch schon an. ich sach immer "jede jeck is anders" in diesem sinne einen schönen ostermontagabend
#63
7.4.15, 10:23
@Pummelelfe
Jetzt bringst du mich aber durcheinander. :-)
Wo steht denn , dass ich nichts sagen möchte ?
Stehe da auf dem Schlauch, hilf mir mal bitte runter. :-)))))))
5
#64
6.5.15, 14:22
@Aufdecker: Das Forum hier ist nur was für starke Nerven, oder? Ich bin seit 1 Tag hier, habe einen Tipp abgegeben und habe bereits jetzt Angst hier depressiv zu werden...

Ich habe mir "Frag Mutti" ganz anders vorgestellt. Na, ich schau mir das noch ne Weile an, aber ob ich hier noch mal was veröffentliche...

Ich verstehe auch nicht, daß man seine Kommentare nicht wirklich (wie mehrfach eingefordert) auf sachdienliche Hinweise beschränken kann.

Hier sollen doch Tipps ausgetauscht werden und keine persönlichen Befindlich- oder Befremdlichkeiten.

Mit kommt das hier eher vor wie "Klopp Mutti, wenn sie was Falsches gesagt hat, noch dazu ungefragt"

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen