Möhrensuppe Omas Art

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Also, man nehme Kasslerrippchen (ich nehme für einen großen Topf so 3-4 Panflöten). Diese schön auskochen - ruhig etwas länger - das bringt den guten Geschmack. 1 Kg Möhren schneiden in gleiche Scheiben. Wenn die Rippchen weich sind, aus dem Topf nehmen und vom Knochen lösen. In kleine Stücke teilen. Zwischenzeitlich die Möhren, 1-2 Kartoffeln in kleingeschnittene Würfel in das Wasser geben und kochen. Einen kleinen Spritzer Öl ins Wasser geben (ich nehme Olivenöl - aber wirklich nur einen kleinen Spritzer) Salz, Pfeffer und eventuell etwas Brühe dazugeben. Wenn die Möhren und die Kartoffeln gar sind, das Fleisch dazu geben. Ich stelle dann den Herd ab und lasse alles nochmal schön durchziehen. Vor dem Servieren alles nochmal schön aufkochen lassen und mit frisch gehackter Petersilie garnieren.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
25.8.07, 19:52
@Sandra
wo ist die Fleischbrühe geblieben?
#2 knuffelzacht
12.9.10, 08:27
@1: Im Topf. Und da schwimmen jetzt alle anderen Zutaten drin rum.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen