Mücken präventiv abweheren

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das unliebsamste Thema vom Frühjahr bis Spätherbst. Man legt sich abends, von der Arbeit zermartert ins Bett und nach ein paar Minuten hört man es schon ... ssssssss ... Japp, die Mücken sind wieder im Blutrausch.

Ich hab schon so einiges getestet, um diese Plagegeister los zu werden:

  • Biozide (sprich "Mückenplättchen")
  • Ultraschallstecker
  • Fliegengitter
  • Diverse Düfte / Pflanzen

Bis dato hatte nur eines wirklich gewirkt, und zwar Ersteres. Nachteil: Eure Leber wird sich freuen! Also hier mein Tipp ...

Man kaufe sich Fliegengitter für JEDES Fenster, was benutzt wird, und zudem (auch wenn es komisch klingt) stellt man sich einen Ventilator ins Zimmer und richtet diesen in Richtung des Bettes, wo man schlafen möchte. Stufe 1 sollte schon reichen.

Vorteil daran ist das der menschliche Geruch, der theoretisch unsere kleinen Freunde anzieht, wortwörtlich "weggeweht" wird und zumal bin ich seither nicht mehr gestochen worden.

Noch was Gutes ... wenn es warm ist, kann man umso besser schlafen, wenn ein laues Lüftchen einem um die Nase weht.

Bin mal gespannt, was eure Feedbacks so ergeben.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


1
#1 Peter
13.9.07, 20:41
Toller Tipp. Aber wozu brauche ich noch einen Ventilator wenn ich doch an jedem Fenster ein Fliegengitter habe?!? Das ist doch entgegen jeder Logik.
#2 freemind
14.10.07, 01:19
Super Tipp! An Peter: Das nennt man Trick17 mit Selbstüberlistung! ;-) Manchmal verstecken die sich Tagelang hinter/unter Möbelstücken, also garnicht verkehrt der Ventilator!
#3
14.10.07, 14:46
Seit ich vor meinen Fenstern Fliegengitter habe, ist Ruhe mit Mücken. 1-2 jährlich schaffen es aus dem Treppenhaus bis in den Flur, und dort werden sie rechtzeitig entdeckt.
#4 Jupp
13.9.09, 18:13
erstens kommen die bei uns auch durch die Fliegengitter rein und zweitens verstehe ich nicht, warum sich die Leber darüber freuen sollte, wenn ich den Ventilator (bei 11 Grad Außentemperatur) einschalte...
#5
29.12.09, 11:24
Das gibt höchstens verspannte Muskeln durch Zugluft.......
#6
20.4.15, 10:10
@Jupp: Bist Du sicher betreffende Textstelle richtig gelesen und verstanden zu haben? Oder anders: Leber hat mit Ventilator nichts zu tun. ...Oder _ich habe den Tipp nicht richtig gelesen. :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen