Muffigen und strengen Blumenkohlgeschmack kann man verhindern, indem man eine Karotte mitkocht.

Muffiger Blumenkohl ade

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Blumenkohl schmeckt manchmal etwas streng bzw. muffig. Dieses kann man verhindern, indem man Möhren mitkocht. Außerdem sind die Möhren ein schöner Farbklecks. Das Auge isst schließlich mit :-)

Mein persönliches Rezept für 3 - 4 Personen:

Zutaten und Zubereitung

  • 1 Blumenkohl in kleine Röschen zerteilt
  • 300 g Möhre in nicht zu kleine Stücke geschnitten
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz

15 - 20 Minuten kochen

Das Kochwasser kann super für eine Soße benutzen.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
20.3.06, 22:16
Schimmliger Blumenkohl schmecht muffig.
#2 Kerstin Pape
21.3.06, 18:02
Auch frischer schmeckt manchmal muffig oder Streng. Oder wenn er überlagert wurde oder jenach Anbaugebiet, Sorte, usw.
3
#3
21.3.06, 23:52
Frischer Blumenkohl darf nicht muffig riechen.
Wenn er muffig riecht, ist er durch falsche Lagerung verdorben.
1
#4 Thomas
23.3.06, 10:21
Vielleicht meint Kerstin den typischen Kohlgeruch?
Ich werds demnächst mal ausprobieren.
#5 Kerstin
25.3.06, 12:28
Thomas hat es erkannt *ggg
1
#6 Barzahler Müller
25.3.06, 18:23
Nun, den typischen Kohlgeruch würde ich nicht als streng oder muffig bezeichnen.
Eher... äh.. kohlig halt!
2
#7
5.4.06, 18:07
Wenn der Blumenkohl verschimmelt ist riecht er muffig. Nur dann! Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit.
MfG Hannelore
1
#8
9.5.10, 16:36
Ich füge dem kochenden Wasser 1/4 Telöffel Kaiser Natron dazu.
So ist der Kohlgeruch nicht gar so stark.

Natron nicht bei Rotkohl u. Grünkohl anwenden ,sieht sonst grau aus.

Lieben Gruß !
Molly
#9
22.3.13, 09:46
Ich gebe etwas Zitronensaft auf den Blumenkohl gegen den Kohlmuff
#10
9.9.16, 10:31
Aber bitte nicht so lange kochen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen