Nageldesigns

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Junge Frauen wünschen sich natürlich schön designte Fingernägel. Aber der Besuch im Nagelstudio kostet eine Menge Geld.

Wer trotzdem originelle Nageldesigns haben möchte, sollte sich in Drogerien nach der Marke "Essen*e" umschauen... Die günstigen Kosmetikutensilien sind von der Qualität top und preislich einfach unschlagbar.

Ab und zu bietet diese Firma auch ein so genanntes "Stamping Set" an für knapp 4 Euro. Dieses beinhaltet einen Stempel, einen Schaber und eine Stamping-Schablone (Metallplatte mit eingestanzten Motiven).

Man lackiert also seine Fingernägel in einer Farbe seiner Wahl. Dann sucht man sich ein Motiv auf der Schablone aus und kleckst ordentlich Nagellack darauf (natürlich in einer anderen Farbe als schon auf dem Fingernagel ist). Anschließend nimmt man den Schaber und schabt den überschüssigen Nagellack von der Schablone. Mit dem Stempel drückt man nun auf das mit Nagellack ausgefüllte Motiv und anschließend auf den eigenen Fingernagel.

Und tada... Das Motiv ist auf dem Fingernagel.

Nach jedem Nagel muss die Schablone und der Stempel mit Nagellackentferner gereinigt werden.

Für mich war das Stempelset eine echt schöne Alternative zu den ganzen Nagelstudios, und man kann sich die Nägel so oft neu machen wie man will, weil die Schablonen wiederverwendbar sind.

Von
Eingestellt am

27 Kommentare


#1 ophelia
12.7.10, 03:11
benutze die auch schon lange. ich liebe es meine nägel zu machen und habe daher alle schablonen die die marke anbietet ;) ich bin super zufrieden damit !! die motive sind lustig und mit etwas übung auch grade anzubringen. ich verziere noch gerne mit glitter oder strasssteinchen, auch verwende ich gerne dasselbe motiv zwei mal auf dem nagel in verschiedenen farben.
-2
#2 Martin
12.7.10, 09:25
Nix schlimmeres als so mega bunte Fingernägel oder doch? Genau die aufgeklebten grade abgeschnittenen mit dem weissen Rand pfui Spinne aber auch!
Bähhhh
1
#3
12.7.10, 10:06
habe zwar "gemachte" Fingernägel, aber ob sie bäh aussehen ist sicherlich Ansichts- und Geschmachssache!!! Meine Nageltante arbeitet auch mit Stempeln und es sieht aus meiner Sicht sehr schön und auch natürlich aus.

Achso: Wichtig für die, die sich noch nicht selbst gestempelt haben...den Nagellack den man aufm ganzen Nagel aufträgt ganz durchtrocknen lassen, damit ihr ihn dann nicht aufm Stempelkissen habt ;)
#4
12.7.10, 10:39
Als letztes eine Schicht Klarlack drüber um Schutz.
#5
12.7.10, 12:11
Ist auch ein super Tipp zum Verschenken. Kommt gerade richtig.
-2
#6 lilifee
12.7.10, 16:37
@Martin: Wie recht du hast! Bunte Fingernägel sind total out!!!
-2
#7 Natur ist geil
12.7.10, 23:55
Bunte Nägel törnen mich total ab, wie alles künstliche am Körper.
-2
#8
13.7.10, 15:22
Diese Nagelstudio-Fingernägel, am Besten noch nie künstlichen mit weißen Enden, bunt angepinselt und dann mit Motiven vollgeklatscht gehen für mich auch gar nicht. Da läuft mir jedesmal ein kalter, unangenehmer Schauer über den Rücken, wenn ich sowas sehe.
1
#9 Jyllyra
14.7.10, 09:49
Es geht ja nicht darum, die Nägel möglichst bunt vollzuklatschen.
Ein dezentes Grau als Grundton und in weiß oder schwarz ein kleines Motiv gestempelt.
Sieht schnieke aus...
-2
#10
14.7.10, 11:32
Jetzt ist Natürlichkeit angesagt. Fingernägel mit Motiven ist total out.
#11 Geli
14.7.10, 17:26
Ich habe noch nie von dieser Firma gehört. In welchen Drogerien werden die Schablonen vertrieben?
-1
#12 Rosenlili
14.7.10, 18:05
Hat Frau nichts Sinnvolleres zu tun?!

Ich frage mich, wen solche künstlichen Fingernägel antörnen sollen und WER sie überhaupt hübsch findet. Ich finde sowohl die weißrandigen eckigen als auch die bunten einfach unästhetisch - eine Geschmacksverirrung von Frauen mit falschen Wertvorstellungen und ohne vernünftige Ideen, sich in der Freizeit konstruktiv, "segensreich", effektiv....... zu beschäftigen ( z.B. erfüllende Hobbys ).
-1
#13 ichauch
14.7.10, 21:43
Genau, Rosenlili! Seh' ich auch so. *schüttel*
#14 Jyllyra
15.7.10, 11:31
@Geli: In Rossmann oder bei DM gibts dir Marke.
1
#15
15.7.10, 15:56
gibt auch ganz schöne Aufkleber für die Fingernägel...
2
#16
16.7.10, 12:09
@Geli: man schreibt die Marke mit c statt * und die gibt's inzwischen in jedem Drogeriemarkt.

@ Alle: Wozu dieses Gelästere über Leute mit anderem Fingernagelgeschmack? Wem es so wichtig ist, nur mit Leuten gleichen Geschmacks umzugehen, soll doch froh sein, wenn er die anderen mit einem Blick aussortieren kann.
#17 Geli
16.7.10, 12:19
@FraeuleinTrudel: Danke Dir, für Deine Antwort. Deine Auffassung teile ich voll und ganz.
#18 ratlos
16.7.10, 20:02
@ FraeuleinTrudel .. ich denke is ist ganz sinnvoll zu einem thema auch mal ein kontra zu hören.. ich persönlich hab nichts gegen solche nägel [bei anderen!] aber ich kann mir vorstellen das es auf manche menschen nicht gut wirkt.. und wenn diese meinung hier auch vertreten ist sehe ich das eher als bereicherung statt als "gelästere" ..
-1
#19 Schleichwerbung
17.7.10, 13:00
Viele Grüße an die PR-Praktikantin (Bereich Web 2.0) bei Essence.
1
#20
22.7.10, 18:37
Künstliche Nägel finde ich ehrlich gesagt auch nicht der Burner. Was ich aber schön finde, ist einen gepflegten natürlichen Fingernagel. Der darf gerne auch lackiert sein. Und warum dann nicht ein kleines Motiv drauf?
Dezent versteht sich.

Von diesem Stempelset habe ich noch nichts gehört. Anschauen werde ich es mir auf jeden Fall mal, wenn es das nächste mal bei der Drogerie meines Vertrauens gibt. Wenn es nix für mich ist, ist es nix. Wenn ich mich mit den Motiven anfreunden kann, sind es mir die vier Euro auch wert.
#21
15.8.10, 18:21
Habe das Set gekauft und wirklich alles probiert und es klappt einfach nicht. Ich habe sogar meine Mann und meinen Sohn rangelassen auch kein Erfolg. Sind wir zu ungeschickt oder ist das Produkt nicht so gut wie angepriesen? Schade, hatte mich schon gefreut...
-1
#22 Nagelkopf
15.8.10, 20:02
Künstliche Nägel fördern Nagelpilz, aber macht ja nix. Dafür gibts ja dann den Tipp:

https://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/category_id/5/article_id/15531/Nagelpilz-mit-Essig-bekaempfen.html
#23
30.11.10, 11:10
Für besondere Muster und Designs lohnt es sich auf http://aelita-kosmetik.de/index.php?option=com_content&task=view&id=55&Itemid=77 vorbeizuschauen.
Gruss Bendecho
#24
17.1.11, 18:43
Ich benutze es selber auch und komme auch sehr gut damit zurecht. Man sollte aber zum gelingen der Sache den geeigneten Nagellack verwenden (Stampinglack) oder zur Not geht auch sehr gut pigmentierter Nagellack,also keine verwenden die ohnehin schlecht decken
1
#25
12.3.12, 12:50
Also Nagelpilz klar meine Hände sind soooo voll davon, rauf und runter soviel dazu und das war Ironie. Wenn sauber gearbeitet wird, gibts auch keinen Nagelpilz .... das ist wie mit dem Klo ^^ nur reinmachen ohne zu putzen und desinfizieren das gibt bäh :D

Also ich hab die Stempel auch, sind niedlich aber ich bin zu doof dafür. Aber niedlich find ich es schon. Wenn man den Trick mal raushat, dann ist das eine super Alternative. :) Tolle Idee und super Beschreibung.

Und Mädelz nicht vergessen das Klo zu putzen ^^ sonst gibts Nagelpilz ....
#26
30.4.12, 08:04
@Geli: dm
#27
19.12.13, 16:28
ich hab meine Nägel eigentlich immer lackiert. Und zwar nach dem Motto je bunter desto besser. Aber dazu muss ich sagen, dass ich hier wahrscheinlich weit unterm Altersschnitt liege (bin 13). Nach diesen Stempel werde ich mich mal umsehen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen