Geschenkidee zum Valentinstag 1
2

Nette & kostengünstige Geschenkidee zum Valentinstag

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Total simpel, aber immer wieder eine schöne kostengünstige Idee zum Valentinstag:

Ein selbstgebasteltes Gutscheinheftchen mit 5 - 10 verschiedenen Motiven und verschiedenen Ideen. Das alles auf kleine Zettel bringen und zum Valentinstag damit dem Partner eine Freunde machen.

Tipps für einen Gutschein:

Gemeinsamer kinderfreier Abend
Erotische Ganzkörpermassage
Spaziergang durch den Schnee (in der Hoffnung, dass noch mal welcher kommt)
Gutschein für einmal Dein Lieblingsessen kochen
Stadtbummel zu Zweit mit einem Besuch im Café (oder der Eisdiele)
DVD Abend auf der Couch mit viel Kuscheln

Das habe ich dann alles in eine Art Büchlein zusammengetackert. Fertig.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


12
#1 formica
28.1.13, 21:50
Ich finde die Gutscheinvorschläge nicht gut, denn diese Sachen sollte man in einer Beziehung sowieso regelmäßig machen. Aber was bei meinen Mann mal ganz gut ankam, war ein ähnliches Büchlein mit 100 Gründen warum ich ihn liebe. Drin standen sehr persönliche, intime Sachen und auch lustige Insider, die ihn und unsere Ehe ausmachen.
5
#2 Simone130185
28.1.13, 21:56
Wir machen das natürlich auch ohne dieses Gutscheinheft. Im Alltag, insbesondere, wenn beide arbeiten und 2 Kinder zu versorgen sind, dann passiert es manchmal, dass wir uns einen gemeinsamen DVD Abend vornehmen, aber dann beide einschlafen...

Übrigens 100 Gründe, warum ich ihn liebe habe ich auch schon mal zusammengetragen und ihm so einen langen und ausführlichen Liebesbrief gemacht. ;-)
6
#3
28.1.13, 22:02
Ich find's 'ne süße Idee...kann ja sein, dass nach zig Jahren Beziehung solche Sachen einfach im Alltagstrott untergehen.

Was ich übrigens sehr lustig finde: Mir werden als ähnliche Tipps "Kalk und Urinstein" und "Melisse bei Herpes" angezeigt :D
1
#4 MissChaos
28.1.13, 22:23
Ich finde solche Gutscheine kitschig. Aber wer sich damit identifizieren kann, für den ist es eine gute Anregung.

Ich habe meinem Freund zum Valentinstag mal einen Fotokalender mit erotischen, NICHT versauten und nicht komplett nackten Fotos von mir, machen lassen. Schöne Bilder eben...
Ja,ja... da war meine Figur noch in Ordnung... *seufz*

Den hat er heute immer noch an seinem Ehrenplatz und blättert auch jeden Monat das Kalenderblatt um. :)
1
#5 Simone130185
28.1.13, 23:52
Oh... Das ist aber auch eine schöne und originelle Idee.
5
#6 xldeluxe
29.1.13, 02:04
Es geht doch nur um die Idee - klar sollte man das alles immer machen aber wer tut das schon - insbesondere nach jahrzehntelanger Beziehung? Die Idee ist nett - und das reicht!
#7 formica
29.1.13, 05:06
Jaja...bei mir werden es eben erst drei Jahre...vielleicht ist es deswegen für mich noch einfacher:)...Alltagstrott und Routine...da kann ich noch nicht mitreden;)
2
#8 mayan
29.1.13, 11:46
Ich bin schon 27 Jahre verheiratet und trotzdem sind derlei Dinge wie in deinem Gutscheinheft für uns selbstverständlich - und auch immer gewesen, auch mit kleinen Kindern.
Dafür finde ich den Valentinstag überhaupt überflüssig. Jedes Paar sollte seine eigenen Gedenktage feiern - Kennenlerntag, erster Kuss usw... das ist doch viel persönlicher und intimer als die Geldmacherei!
1
#9
29.1.13, 15:16
Mir gefällt der Tipp auch gut, ebenso der von @ formica. Ich würde mich darüber auf alle Fälle freuen. Vllt. dazwischen noch der eine oder andere "richtige" Gutschein, damit das Einlösen der eigenen sich auch "lohnt" ;-))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen