Die Gewinner können sich ab jetzt entweder für den Amazon-Gutschein oder eine Spende an eine gemeinnützige Organisation entscheiden.

Neu für Tippschreiber: Spende statt Amazon-Gutschein

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jeden Monat verschenken wir Amazon-Gutscheine im Gesamtwert von 160 Euro an fleißige Tippschreiber und Hobby-Fotografen, die gute Bilder einstellen. Nun können die Gewinner ihren Gutschein auch an eine gemeinnützige Organisation spenden.

Wir bei Frag-Mutti.de sind dankbar für die vielen Menschen, die uns tagtäglich ihre Haushaltstipps, Fotos und Rezepte zusenden. Dafür werden sie belohnt! Bisher gibt es jeden Monat folgende Gutscheine von uns:

Die besten Tipps: 1. bis 6. Platz: je 20 Euro

Die zwei besten Bilder zu neuen Tipps: je ein 10 Euro Amazon-Gutschein

Die zwei besten Bilder zu bestehenden Tipps: je ein 10 Euro Amazon-Gutschein

Jeder veröffentlichte Videotipp: 50 Euro Amazon-Gutschein

Doch nicht jeder kann etwas mit einem Amazon-Gutschein anfangen, deshalb möchten wir euch eine neue Möglichkeit vorstellen: Die Gewinner können ab jetzt den Betrag des Amazon-Gutscheins spenden. Wir haben dazu fünf gemeinnützige Organisation ausgesucht, die wir gerne unterstützen möchten. Jede/r Gewinner/in wird per Mail benachrichtigt und hat dann die Wahl zwischen Gutschein und Spende: Entscheidet er/sie sich dafür, den Betrag zu spenden, kann eine der folgenden Organisationen ausgewählt werden:

  • I LOVE HOPE: unterstützt Kinder in Johannesburg (Afrika), die ihre Eltern durch die Folgen von HIV/AIDS verloren haben.
     
  • Sea Shepherd: ist eine internationale Organisation zum Schutz der marinen Tierwelt, deren Ziel es ist, die marinen Lebensräume zu erhalten und Tiertötung in den Weltmeeren zu beenden.
     
  • Ärzte ohne Grenzen: leistet medizinische Nothilfe für Menschen, die Opfer von Kriegen, Naturkatastrophen oder Krisen geworden sind und die lokalen Gesundheitsstrukturen nicht mehr greifen.
     
  • Deutsche Krebshilfe: unterstützt Projekte zur Bekämpfung von Krebskrankheiten in allen Erscheinungsformen. Ziel der Organisation ist unter anderem neue Impulse in der Krebsforschung zu geben und die Behandlung von Krebspatienten zu verbessern. 
     
  • WWF: setzt sich weltweit in 21 internationalen Projektregionen für den Naturschutz ein. Dabei steht die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen und die Eindämmung von Umweltverschmutzung und schädlichem Konsumverhalten im Mittelpunkt. 

Die Gewinner können uns ihre favorisierte Organisation in einer Mail nennen und wir spenden den Betrag direkt dorthin.

Liebe Grüße aus der Redaktion!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

34 Kommentare


3
#1
26.10.18, 17:42
Die Idee finde ich klasse obwohl ich auch einen Amazon-Gutschein gebrauchen kann. Es gibt so viele arme und kranke Menschen auf dieser Welt die sich über die 10€ oder mehr sehr freuen werden. Sollte ich Mal wieder in den Genuss von einem Gutschein kommen dann werde ich überlegen ob ich gerade was von Amazon gebrauchen kann oder ob ich das Geld Spende.
3
#2
26.10.18, 17:55
Ich finde die Idee der Spendenmöglichkeit sehr gut.
#3
26.10.18, 18:02
👍
#4
26.10.18, 18:19
Finde ich super
6
#5
26.10.18, 18:32
ich finde die Idee super, wurde ja auch schon häufiger diskutiert  bzw. angesprochen,
jedoch hätte ich mir gewünscht das kleinere Organisationen bedacht werden, als Beispiel
fällt mir die Arche in Berlin ein (ähnliches gibt es sicher in jeder Stadt) die,die auch viel bewegen
aber halt nicht die Bekanntheit wie WWF oder ÄoG haben, Kohle brauchen natürlich alle Organisationen aber die Kleinen gehen irgendwie unter, allerdings hätte ich auch keine Idee
wie da ausgewählt werden sollte...
5
#6
26.10.18, 18:52
@Mathilde69: Man könnte ja auch den Gutschein für sich selbst verwenden und statt dessen den entsprechenden Betrag an eine Organisation der eigenen Wahl überweisen.
3
#7
26.10.18, 19:27
@ Jeannie : auch eine Idee!
Man könnte auch  ohne Gutschein  spenden 
2
#8
26.10.18, 20:52
Eine gute Idee, falls man es nicht sowieso schon so handhabt.

Bekommt man eine Spendenquittung?

Ich bekomme jährlich von jeder Institution, an die ich regelmäßig per Dauerauftrag spende, diesen Nachweis.

Erinnert mich an die Flaschenpfandautomaten: Spende oder Bon? Übrigens eine sehr coole Aktion!
3
#9
26.10.18, 20:59
@xldeluxe_reloaded: Ich glaube nicht dass wir User eine Quittung bekommen. Das FM-Team denke ich schon, wissen tue ich es aber nicht.
3
#10
26.10.18, 21:06
Da stimme ich Orgafrau zu, denn FM leistet ja dann die Spende, nicht der einzelne User.
1
#11
26.10.18, 21:07
@Orgafrau: 
Von FM nicht, aber von der Organisation vielleicht. Spenden sind steuerlich absetzbar und das könnte für manche interessant sein.
2
#12
26.10.18, 21:07
@Drachima: 
Ja stimmt, sie kennen ja die Spender gar nicht.........der Aspekt der Spendenquittung ist vermutlich bei 20-50 Euro auch für die meisten nicht wirklich relevant. Da habe ich in die falsche Richtung gedacht. Sorry.
#13
26.10.18, 21:16
@xldeluxe_reloaded: Die Organisation kennt uns User doch gar nicht. FM wird sich hüten unsere Daten an die Organisation weiter zu geben. Deshalb werden wir von der Organisation keine Quittung bekommen. Ob uns FM einen Spendennachweis zukommen lässt weiß ich nicht. Das wäre aber schön.
3
#14
26.10.18, 21:22
Eine individuelle Spendenquittung wird für den User am ehesten zu erhalten sein, wenn er vorgeht wie in #6 beschrieben.
#15
26.10.18, 23:54
Wer einen Gutschein bei Amazon einlöst oder spendet tut dies mit seinem echten Namen, sonst würden die Bestellungen ja auch nicht ankommen. Ob man aber für einen gespendeten Gewinn eine steuerlich absetzbare Quittung bekommt? wohl eher nicht, der Gewinn zählt ja nicht zum besteuerten Einkommen. 
Ich spende auch lieber kleineren, örtlichen Organisationen, wo ich weiß, was mit meiner Spende geschieht, z.B. den Fördervereinen der Schulen, wo meine Kinder waren oder sind, dem Stadtteilladen, der sich um Randgruppen der Gesellschaft kümmert ...
1
#16
27.10.18, 12:19
eine Spendenquittung braucht man erst bei einem Betrag über € 50
#17
27.10.18, 18:26
@Agnetha: Das ist richtig, aber man muss nachweisen, dass man gespendet hat, z.B. durch Bankauszug. Und da hat man bei der FM-Spende ja nichts vorzuweisen.
5
#18
27.10.18, 22:58
[Kommentar entfernt]
2
#19
27.10.18, 23:03
Tolle Idee, das hätte ich mir schon zu meiner aktiven Zeit gewünscht.
4
#20
28.10.18, 22:59
Sagen kann jeder, toll, hätte schon früher so gemacht werden sollen, natürlich würde ich spenden.......sagen kann das jeder, aber wird er es auch wirklich tun ???? wer weiß das schon, denn wer spendet oder nicht, wird sicher nicht öffentlich gemacht.
#21
29.10.18, 07:26
@Upsi: das stimmt, keiner weiß, wie viel jemand tatsächlich spendet, aber wie viele Tipps jemand geschrieben hat und wie viele Gutscheine jemand bekommen hat, das ist öffentlich.
Und wenn man liest, wie manche Leute sich zu dem Thema äußern, die nicht mal einen Tipp geschrieben haben, geschweige denn Gutscheine erhalten haben, da kann man sich leicht ausrechnen, wieviel Ahnung die von Spenden haben: 🙄
#22
29.10.18, 09:34
@Mathilde69: Gleich der erste Eintrag in unserer Liste ist ein ganz kleiner Verein, zu dem wir einen persönlichen Draht haben. Diesen Verein unterstützen wir bereits seit mehreren Jahren. Es sind also nicht nur große dabei... Natürlich besteht die Möglichkeit, dass wir in der Zukunft hier noch andere Organisationen unterstützen. Die Liste ist natürlich nicht in Stein gemeißelt, sondern ist durch Abstimmung im Team hier entstanden.

@xldeluxe_reloaded: Wir können nicht im Namen der User spenden, so dass die Organisationen keine Spendenbescheinigung an die User ausstellen können. Wenn du gerne eine Spendenbescheinigung haben möchtest, dann müsstest du diesen "Workaround" anwenden:

1. Gutschein bei uns gewinnen.
2. Gutschein bei amazon einlösen und etwas kaufen, für das du sowieso brauchst.
3. das dadurch Gesparte selbst an eine der Organisationen (oder natürlich auch jede andere!) spenden
4. Spendenbescheinigung von der entsprechenden Organisation anfordern und erhalten.

PS: Wie schon weiter oben erwähnt, macht das erst ab 50 Euro Sinn, da man vorher keine Spendenquittung beim Finanzamt braucht (bzw. da reicht auch schon ein Kontoauszug). Aber du kannst ja Gutscheine sammeln und dann die Summe spenden. Oder du spendest sogar den Wert deiner bereits in der Vergangenheit von uns erhaltenen Gutscheine!
1
#23
29.10.18, 09:36
@Upsi: Das muss die Zukunft zeigen - wir finden die Idee super und hoffen auf eure Unterstützung. Wenn die Spendenmöglichkeit rege von euch genutzt wird, werden wir das natürlich auch weiter ausbauen und evtl. auch den Spendenbetrag erhöhen. Da habt ihr nun als Community und Tippschreiber die Möglichkeit das zu beeinflussen.
#24
29.10.18, 09:38
@CaterineM: es ist nie zu spät wieder aktiv zu werden!
2
#25
29.10.18, 11:09
@Bernhard: ich glaube, du musst @xldeluxe_reloaded nicht erklären, wie man spendet, das handhabt sie schon lange so. (vgl. #8)
 
Aber mal ehrlich, gibt es keine andere Möglichkeit Spenden zu rekrutieren, als über diese 160 Euro im Monat? 

Frag-Mutti könnte doch z.B. Spendenlinks anbringen, wo ALLE Leser spenden können, die sich hier über einen nützlichen Tipp oder lustigen Beitrag gefreut haben.
Frag-Mutti könnte auch für JEDEN veröffentlichten Tipp oder JEDEN Klick auf der Seite einen bestimmten Betrag spenden. 

So könnten ALLE auf die eine oder andere Art zum Spenden beitragen. Das führt zu mehr Spenden und weniger Gerede.
#26
29.10.18, 11:18
@Mafalda: jetzt schauen wir mal, wie bereit die Community ist, hier mitzuwirken - dann schauen wir mal weiter.
2
#27
29.10.18, 11:32
@Bernhard: Für die "Community" besteht ja recht wenig Möglichkeit mitzuwirken. Es können doch nur die Leute entscheiden, die einen von 10 Gutscheinen im Monat bekommen. 
1
#28
29.10.18, 13:53
@Bernhard: genau wegen solchen Kommentaren wie #22, #29 und einigen anderen, die ziemlich genau die Einstellung vieler User zeigen, verzichte ich lieber auf weitere Aktivitäten.
Ihr müßt euch von Berufs wegen mit sowas herumschlagen, so wie ich auch oftmals.
Mein Privatleben dafür zu opfern, ist die Sache nicht wert.
1
#29
29.10.18, 21:29
@Upsi #20:
Sagen kann es jeder. Aber warum sollte jemand das tun? Um sich hier auf FM zu profilieren?

Ich z.B. spende und unterstütze aktiv aus zwei Gründen:

Um zu helfen und für mein Karma. 😇
#30
29.10.18, 21:54
@xldeluxe_reloaded: ist ja guuuut, trotzdem stehe ich zu meiner Meinung. Lobenswert, wenn du das alles tust, aber muss man es ständig in die Welt posaunen ? Die kleinen, stillen Spender, die nicht ständig ein Mitteilungsbedürfnis haben, wie sozial sie sind, die sind für mich glaubwürdiger.
#31
29.10.18, 22:01
@Upsi: 
Dass speziell ich Dir unglaublich erscheine, hast Du bereits in einigen sehr persönlichen Posts bewiesen. Ich finde es schade, dass so etwas ausgerechnet von Dir kam..........und gehe nicht weiter darauf ein, wo Du Dich überall in Szene setzten willst.
2
#32
29.10.18, 22:37
@Bernhard: #26
Ach so: Jetzt schauen wir mal............sorry: So geht es gar nicht!
#33
30.10.18, 04:25
@xldeluxe_reloaded: ich bitte darum aufgeklärt zu werden wo ich mich in Szene setze. Vielleicht kann ich es ja ändern.
#34
30.10.18, 08:15
@Upsi: 
Es ist nicht grundsätzlich negativ zu werten oder von Nachteil.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen