Neue Besen halten länger mit Salzlösung

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Neue Besen halten länger, wenn sie vor dem Gebrauch in eine starke Salzlösung getaucht werden.

Von
Eingestellt am


6 Kommentare


#1 Vanny
26.9.05, 14:18
Und alte Besen kehren gut...:-)
#2 Romy
26.9.06, 17:09
Wieso denn das?
Wie lange hält der Besen dann?...100 Jahre?
#3
23.4.07, 02:14
der Tipp ist nicht vollständig, erst in Salzwasser tauchen - und dann nicht mehr verwenden - dahält er so gut wie ewig.
#4 Pater Diego (der Inquisitor)
23.7.07, 20:47
Noch länger hält der Besen, wenn man ihn nach dem Gebrauch immer hängend aufbewahrt und nicht auf seinen Borsten in die Ecke stellt. Denn allein durch das Stehen auf den Borste werden diese plattgedrückt. (Natürlich sollte man auch nicht auf seinem Besen durch die Nacht reiten;)
#5 Valentine
14.3.10, 07:03
Warum hält der Besen länger durch diese Behandlung?
#6
12.1.12, 20:55
Auch ich wüßte gern, was dabei den Besen haltbarer machen soll. Bestimmte Lebensmittel konserviert man mit Salz, aber Borsten? Außerdem wäscht man seinen Besen doch regelmäßig aus - spätestens nach dem zweiten, dritten Mal dürfte alles Salz komplett ausgespült sein.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen