Nicht oder wenig gebrauchte Einwegservietten sinnvoll weiterverwenden.

Nicht (oder wenig) gebrauchte Einwegservietten

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jeder kennt es: Gäste waren da, man hat schöne Einwegservietten hingelegt und sie wirken unbenutzt. Was tun?

Wir legen sie seit einiger Zeit zu der normalen Küchen-Kleenex-Rolle, und zwar für die Fälle, in denen Kleenex nur für das Aufnehmen von Verschüttetem ... verwendet wird.

Eine weitere, mich sehr überzeugende Verwendung, ist das erste Wegwischen der Reste des Backofensprays, das seinen Job getan hat.

Von
Eingestellt am

25 Kommentare


19
#1 xldeluxe
17.4.13, 22:19
Genau so mache ich es auch: Ich verwende sie zum Wegwischen, zum Abtrocknen der Katzenfutterschüsseln (ich mag das nicht mit einem Haushaltslappen machen), oder für gröbere Arbeiten z.B. etwas auf dem Fußboden aufnehmen....
16
#2 kreativesMaidle
18.4.13, 08:04
Guten Morgen !!
Genauso mach ich es auch, bei mir werden auch die fettigen Pfannen und der verspritzte Gasherd ( seufz!) damit vorgereinigt..
39
#3
18.4.13, 10:23
ihr dürft mich ruhig steinigen, aber wenns schöne servietten sind, und nicht vom gast benutzt wurden, kommen die wieder auf den tisch. vielleicht nicht bei anderen gäasten, aber für meinen freund und mich sehr wohl ^.^
17
#4 Traumwetter
18.4.13, 17:06
@mizzi: genau! Man muss auch nicht päpstlicher sein als der Papst!
20
#5 peggy
18.4.13, 18:47
@mizzi: du siehst, du sprichst mir und vielen anderen aus dem herzen, drum auch alle daumen hoch für dich und deine ehrliche meinung.
ich freue mich immer, dass es menschen gibt, die so denken und handeln dass es der sparsamkeit dient.
8
#6
18.4.13, 19:02
...und bei Familienfesten kommt gant schön was zusammen.
Ich mach es auch so.
Sammeln und bei Gelegenheit anderweitig verwenden.
Außerdem nehme ich auch meine unbenutzte Serviette mit, wenn ich irgendwo auswärts Essen oder Kaffee trinken war.
9
#7
18.4.13, 20:42
@alle vor mir: ich machs genauso! Viele Gleichgesinnte hier bei mutti ;)
1
#8 kirschtomate
18.4.13, 21:51
Jawoll: Wenn eindeutig ersichtlich, dass nicht benutzt (weil noch im Serviettenring - die basteln wir übrigens selbst), dann werden die Servietten zu den neuen zurückgelegt... Ansonsten, wie beschrieben zum Aufwischen etc. benutzt... :o)
5
#9 xldeluxe
18.4.13, 22:16
Wer würde die denn ohne "Nachbearbeitung" entsorgen? Das wäre ja völliger Unsinn und unnötige Verschwendung.
4
#10
21.4.13, 07:25
benutzte servietten, die nicht völlig verschmaddert sind, bewahre ich extra auf und nehm sie mit auf den hundespaziergang. damit lässt sich wunderbar der noch frische warme *duweisstschon* aufheben und in der tomatentüte von gestern entsorgen. ich versuche immer, alles sinnvoll zu verwerten :)
6
#11
21.4.13, 10:39
Ja, wir machten es auch so. Haben aber auch vor ein paar Jahren einen Serviettehalter gekauft. Der kommt bei Besuch auf den Tisch. Wer eine Serviette braucht/mag, nimmt sich eine. So hat man nicht das Problem, dass sie "benützt", sprich auf dem Tisch waren, aber noch unbenutzt sind. Bei größeren Festtagen bekommt aber jeder seine eigene!
1
#12
21.4.13, 10:41
Genau - so handhabe ich das auch schon seit langer Zeit - so kommen die Servietten wenigsten noch zu einem sinnvollen Einsatz.
1
#13
21.4.13, 12:39
ich stell seid geraumer zeit einen serviettenständer auf den tisch, da ist für jeden gast eine serviette drin, wer braucht ,nimmt sich eine, habe meißt sehr schöne, sind dann zu schade , um wegzuwerfen, früher hab ich sie auch aufgehoben, um kleckereien oder gespritztes aus der pfanne irgendwo aufzuwischen, es waren dann zu viel, obwohl ich jeden tag koche, passe ich sehr auf, nicht so viel schmutz rundherum zu machen, spart hinterher das säubern ! ! ! klappt ganz gut.
lg.bastel
1
#14
21.4.13, 12:40
unbenutzte servietten gebe ich auch wieder zum stapel. und benutzte verwende ich auch weiter zum groben vorreinigen von pfannen, töpfen oder zum wegwischen von flecken. ich finde den tipp sehr gut.
#15
21.4.13, 12:51
Auch ich verwende die Servietten weiter. Eine liegt z.B. immer auf dem Küchentisch für die Alfi-Kanne, denn falls es mal "tropft" fängt die Serviette alles auf und es sieht außerdem hübsch aus. Die anderen übriggebliebenen Servietten verwende ich auch weiter - wie schon erwähnt - anstelle von Haushaltspapier. Täglich nehme ich allerdings Haushaltspapier als Serviette und auch das wird weiterverwendet z.B. zum Naseputzen oder Hände abtrocknen etc.
#16
21.4.13, 15:44
@seidenloeckchen: Das mache ich auch so.
#17 babsi599
21.4.13, 15:48
guter Tipp, aber ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich so was wie Servietten gar nicht im Haus habe........
2
#18
21.4.13, 17:24
@seidenloeckchen: Bei Servietten gibt es eine grosse vielfalt.
Von der Schweiz bis nach Japan, welche auch sehr
kostbar sind.
Wenn die Servietten nicht benutzt wurden, kann es sein das ich sie mit bügele. Bei den einfachen 3 lagen teile ich die Servietten und lege sie ins Bad,
und lege eine davon in die Toilette(grosses Geschäft) so bleibt das Becken sauber.
Gruss Giesa
#19
21.4.13, 18:17
@Giesa: Ja, darüber spricht man ja nicht, aber bisher benutzten wir dazu teures Toilettpapier- nun wird das besser genuzt- *grins*
Super, danke ! lg Omasusi
#20
21.4.13, 18:18
@Giesa: Wenn die Servietten nicht benutzt wurden, kann es sein das ich sie mit bügele. Bei den einfachen 3 lagen teile ich die Servietten und lege sie ins Bad,
und lege eine davon in die Toilette(grosses Geschäft) so bleibt das Becken sauber.


na das find ich aber nu garnicht toll!
Servietten, genauso wie Papiertaschentücher oder Küchenrolle sind nicht dafür geeignet, wie auch immer ins Klo zu werfen und gehören dort einfach nicht hin. Sie haben nicht die Konsistenz, daß sie sich anständig auflösen und können zu seeehr schönen leckeren Verstopfungen in den Leitungen führen. Außerdem bleiben sie auch im Klärwerk schön als Fremdmaterial aussortierungswürdig, während normales Toipap eine ganz andere Zusammensetzung hat und sich auch dementsprechend zersetzt.

Wir nehmen mittlerweile höchstens noch als Eyecatcher mal schöne Servietten, für tagtäglich gibt es Küchenrolle und da auch nicht ein ganzes Blatt, sondern nur einen kleinen Streifen. Und der wird auch erst entsorgt, wenn er schmutzig ist.
Und Besuch findet bei uns immer einen Stapel schön gemischte Servietten vor (ich kann mich nie entscheiden) und kann sich wegnehmen, was er braucht. Und die werden dann eigentlich auch wirklich nur für die mehr oder weniger großen "Sauereien" benutzt, sodaß sie danach eh nicht mehr brauchbar sind.

Ach, unter der Alfi-Kanne haben wir einen Bastuntersetzer, sieht auch gut aus. ;-)
1
#21
21.4.13, 19:41
@peggy: der Tip ist nicht nur für sparsame , sondern tut der Umwelt gut ! !
#22
21.4.13, 20:01
@Giesa: wenn ich gesehen habe das die Serviete nicht benutzt wurde ,nehme ich sie auch ab und zu als Taschentuch wenn ich gerade erkältet bin !
#23 QueenOfTheStoneAge
21.4.13, 20:28
@altmodisch: obwohl ich dann eher gleich zu Stoffservietten greifen würde - bzgl. Umwelt.
#24
21.4.13, 20:29
Ich nehme benutzte Servietten zum Entsorgen von (unbrauchbaren) Lebensmittelresten oder Abfällen, die bei der Zubereitung von Essen anfallen. Außerdem reinige ich damit verdreckte Aschenbecher.

Mit unbenutzten putze ich mir die Nase oder ich verwende sie eben wieder als Serviette.
#25
21.4.13, 22:01
ich verwende die gebrauchten, wenn wir Hähnchen essen für die fettigen Hände abzuwischen. Habe ich auch mal als tipp, ich glaube bei FM gelesen. sonst verwende ich nur Stoffservietten für mich und meine Tochter. Mein Mann braucht gar nichts und mein sohn nimmt höchstens Küchenpapier. Der ist aber erst 18 und noch nicht belehrbar

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen