Nichtraucherauto

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Damit auch der Dümmste bemerkt, dass du keinen Raucher im Fahrzeug wünschst, einfach einige Bonbons in den Aschenbecher legen. So ist der Aschenbecher besetzt und ein Raucher weiß genau, hier rauche ich besser nicht.

Gut, man könnte auch fragen, aber das fällt manch Zeitgenossen auch schwer.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Ubivis
20.8.10, 09:52
Nagut, ich habe noch nie einen Raucher im Auto gesehen, welcher den Aschenbecher genutzt, sondern einfach die Asche aus dem Fenster geworfen hat. Den Tipp find ich aber kreativ und werd das auch mal machen... da fällt mir ein, ich weiß noch nicht einmal, ob unser Auto einen Aschenbecher hat :)
#2 Schranktür
20.8.10, 10:59
Bei mir sind im Ascher Parkmünzen und Einkaufszettel.
#3 Frager
20.8.10, 13:44
zngeachtet dessen, das ich z.B. nie auf die Idee kommen würde in einem Fremden Auto zu rauchen. Mache das bei meinem eigenen nicht, da sollte sich einmal jemand wagen, ungefragt eine Fluppe anzuzünden.....
Der hätte viel Zeit zum Rauchen auf dem Heimweg zu Fuß dann!!
#4 Blackpearl
18.9.10, 12:37
Das mit den Bonbons im Ascher hat meine Oma auch schon immer gemacht.
Da hat niemand drinne geraucht.
Sie hatte auch kein Problem damit, mal eben anzuhalten und ne kleine "Raucherpause" einzulegen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen