Mit einem feinen Pinsel und etwas Deckweiß oder Zahnpasta kleine Löcher verschwinden lassen.

Nie wieder Löcher in der Tapete

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die schöne weiße Tapete sieht wegen der vielen Reißnägellocher langsam aber sicher aus wie ein Schweizer Käse?
Kein Problem: Mit einem feinen Pinsel und etwas Deckweiß aus dem Wasserfarbkasten sind hinterher selbst mit der Lupe keine Makel mehr zu finden...und wenn der Farbkasten aus der Schulzeit schon längst im Müll gelandet ist, geht mit Zahnpasta genauso gut :-)

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


1
#1
9.4.04, 20:07
In einer Raucherwohnung macht es sich sicher gut, wenn man dann weiße Punkte sieht. Was heißt:" Jetzt wird es Zeit das Rauchen aufzugeben".
#2
9.4.04, 21:10
echt klasse seite =)
1
#3
24.5.04, 23:47
also ich klebe meine Tapete immer an...mit Reisszwecken ists mir zu kompliziert.......
#4
2.6.04, 12:42
Ist wirklich ein super guter Tipp
#5 Mehovic Irsada
4.8.04, 15:39
bei mir sind luftblasen in der tapete.Was soll ich dagegen tun
#6 die malerin
16.8.04, 08:47
@mehovic irsada
wenn du luftblasen in der raufasertapete hast,musst du die blasen vor dem streichen
vorsichtig aufreissen(nicht schneiden,das sieht man später)und mit dem pinsel farbe auf die wand drunterstreichen,tapete drüberklappen festdrücken,streichen,fertig.bei mustertapete mit einem scharfen messer einen kleinen schnitt in die blase machen und ewas kleister mit einer einwegspritze(bekommst du in der apotheke)reinspritzen,tapete wieder andrücken und kleisterreste mit einem feuchten tuch vorsichtig abwischen.
viel erfolg!
#7 spaghetti-koch
30.3.05, 10:26
Na, ich weiss nich - die Zahnpasta mit den 5 Kräutern auf ner weissen Tapete ? Goil, endlich Farbe im Heim !
#8 chegga
11.2.06, 19:02
Ich hab aba ne bunte Tapete,...
#9
9.1.09, 14:09
Man kann auch einfach die Spitze eines Buntstiftes (bei weißer Tapete - weißer Buntstift) abbrechen und diese ins Loch drücken, das loch ist zu und man sieht es nicht mehr! Grade die typischen kleinen Nägel haben genau die Größe einer Buntstiftspitze!!! :)
#10
16.10.09, 09:58
die blasen in der tapete lassen sich mit einer spritze gut beheben. in der apotheke besorgen, kleister aufziehen und in die blasen spritzen. tapete andrücken und weg sind sie. das ist unsichtbarer als aufreissen. die maler machen es auch so.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen