Nudelauflauf mit Hackfleisch & Mettwürstchen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Leckerer Nudelauflauf - Bei uns wird der sehr gerne gegessen und ist schnell mal gemacht, wenn man gestresst von der Arbeit kommt.

Man braucht dazu

​So wird es gemacht

Wenn ihr alle Zutaten habt, kocht ihr die Nudeln, bratet das Hackfleisch an und würzt es wie immer.

Käse klein schneiden und die Mettwürstchen in kleine Scheiben schneiden.  Alles in eine Auflaufform geben.

Dann die Milch und Sahne in einen Becher. Die Eier trennen und das Eigelb in die Milch geben.

Etwas würzen mit Salz, Pfeffer, Paprika und Aroma Fonds alles verrühren und in die Auflaufform geben. Alles noch mal gut durchmengen und ab in den Backofen bei 180 Grad. 

Ca. eine halbe Stunde drin lassen und schon könnt ihr essen.

Wünsche guten Hunger und hoffe es schmeckt!

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


4
#1
21.11.13, 06:13
hört sich lecker an
2
#2
21.11.13, 07:28
Klingt gut, ich hab's gespeichert. (:
#3
21.11.13, 16:15
Ziemlich gehaltvolle Geschichte ;-)
Ich glaube, ich würde mehr Nudeln verwenden. 400 g erscheinen mir bei der angegebenen Menge der anderen Zutaten ein bisschen wenig.
1
#4
21.11.13, 16:47
verstehe ich das richtig, dass das Eiweiß nicht in den Auflauf kommt?
3
#5
21.11.13, 17:29
Ich würde auch etwas mehr Pasta nehmen. Oder das ganze mit Gemüse strecken, vielleicht Broccoli, Weißkohl, Blumenkohl, Erbsen oder Rosenköhlchen? Oder mehrere gemischt? Paprika könnt ich mir auch gut vorstellen...

So hört es sich echt mächtig an. Aber nicht unlecker ;)!
#6
21.11.13, 17:59
mein Mann mag gerne Fleisch daher mach ich weniger nudeln aber man kann natürlich auch mehr nudeln nehmen, jeder wie er es mag ;-) natürlich kann man auch Gemüse dabei machen, meine Mutter macht z.b weiskraut dabei. Mächtig ist es aber ganz ehrlich immer kalorien zählen macht auch kein spass ;-) zulegen tuh ich davon auch nicht wirklich aber durch meine bewege ich mich auch viel daher gönne ich mir das Essen was mir schmeckt, man lebt schließlich nur einmal :-D
1
#7
21.11.13, 18:01
@nine1199 ja hast du richtig verstanden das eiweis kommt nicht mit rein, ich gebe es meinem hund ist gut fürs Fell :-)
1
#8
21.11.13, 18:02
@bine natürlich nicht nine :-D Handys machen was Sie wollen :-(
1
#9
21.11.13, 20:34
Das Rezept gefällt mir. Schmeckt bestimmt lecker und geht schnell. Habe es auch schnell gespeichert
1
#10 Dora
22.11.13, 22:08
Hackfleisch und Mettwürstchen und dann noch 300 g Käse erscheinen mir insgesamt bisschen viel, aber man kann ja variieren und mehr von dem einen und weniger von dem anderen nehmen.
Jeder wie er mag.
#11 Ming
23.11.13, 15:37
@nine84: Hat nix mit Tipp zu tun, aber Hunde sollen doch kein Eiweiß haben, schon gar nicht roh weil das Botin bindet?
Aber vom Tipp nehme ich mit die Mettwurst und von den Kommentaren dass man Weißkohl in so einen Auflauf packen kann.!
#12
24.11.13, 23:36
@ming habe leider noch nichts davon gehört das Hunde kein eiweis dürfen. meiner bekommt es ab und zu und bis jetzt hat es noch nicht geschadet. Meine Oma hat ihrem hund auch früher ei gegeben, weil die schäferhundin ei geliebt hat und die Hündin ist alt geworden ;-) aber werde mich beim Tierarzt mal informieren.
1
#13
26.11.13, 17:03
Hab noch Zwiebeln, Knobi, ne Paprika und paar halbierte Cocktailtomaten mit rein geschmissen - war lecker!! Danke!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen