Nudelauflauf mit selbstgemachtem Ketchup

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Rezept für Nudelauflauf mit Schinken (4 Personen):

500 g Makkaroni
300 g Schinken oder Kochschinken - gewürfelt (je Nach Fleischeslust auch mehr oder weniger)
300 g Gouda - gewürfelt
4 Eier
4 EL Milch
Ein bisschen Margarine
Pfeffer und Salz (je nach Schinkenmenge und Geschmack)

Makkaroni bissfest kochen und abkühlen lassen. Jetzt Käse, Schinken und Nudeln in einer passenden Auflaufform miteinander vermengen. Nun die Eier mit der Milch verrühren mit Pfeffer und Salz (wer es mag Muskat) würzen und über die Nudelmasse gießen. Oben auf die Masse ein paar kleine Margarineflöckchen setzten, damit die Nudeln schön braun werden und nicht verbrennen. In den mit 180 Grad vorgeheizten Umluftherd stellen und ca. 45 Minuten backen lassen.

Rezept für selbstgemachten Ketchup:
400ml Gurkenbrühe, 2 TL Senf, ca. 200ml Tomatenmark, 1 paar Spritzer Maggi, Salz und Pfeffer und (wer es mag Curry). Das Ganze gut miteinander verrühren, über den Nudelauflauf geben und genießen.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
18.9.10, 08:23
Interessant finde ich das Rezept für den Ketchup. Werde es mal mit der Hälfte der Zutaten ausprobieren.
#2 sissili
28.11.10, 18:11
toll endlich mal ein rezept für tomatenketchup ohne zucker.man muß nur drauf achten,daß das gurkenwasser mit süßstoff gesüßt wurde.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen