Nudelsalat
3

Nudelsalat mit Fertig-Dressing

Jetzt bewerten:
1,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

500 g Spirellis
1 Stück Salatgurke
1 Glas Tomaten-Paprika (ohne Öl)
200-250 g Kochschinken
1 Flasche Thousand Islands Dressing

Spirellis werden wie immer gekocht. Die Gurke, die Tomaten-Paprika und den Kochschinken in kleine Würfel schneiden.

Kalte Nudeln in eine Schüssel geben und alles andere mit dazu in die Schüssel geben und gut umrühren.

Man kann auch die warmen Nudeln nehmen und den Salat zubereiten, aber mir schmeckt es kalt besser.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
28.7.10, 17:40
wenn die überschrift lautet "nudelsalat mit fertig-dressing", wie kann man sich dann ernsthaft drüber aufregen, wenn im rezept fertigdressing verwendet wird? oder klickt man dann erst recht und absichtlich drauf, mit dem festen vorsatz, sich abfällig drüber zu äußern? so oder so: meine GÜTE.
#2
28.7.10, 17:43
So, habe mal die ganzen aetzenden Noergelkommentare entfernt. Zig Menschen machen ihren Nudelsalat mit Mayonaise, einem massenweise hergestellten Industrieprodukt, und keiner meckert. Wenn einer ne Flasche Dressing nimmt, dann ist das nichts anderes. Also kriegt euch bitte wieder ein - erst denken, dann schreiben.

Vielen Dank fuer die Aufmerksamkeit.
#3 Mellileinchen
28.7.10, 17:47
Kalte Eierteigwaren machen auch nicht dick.
#4
28.7.10, 18:18
@Mellileinchen: Was ist der Unterschied zwischen kalten und warmen Nudeln, was den Nährwert angeht?
#5 Monique
28.7.10, 18:47
sehr sehr lecker =) dickes plus
#6
29.7.10, 07:09
Hallo, nehm gerne Salatkrönung für Salatsosse, aber nur als nebenher-Würze, eben nicht nur, sondern auch, Dressings sind OK, wenn sie nicht gemocht würden, wären sie schon aus dem Sortiment genommen worden. Scharfe Sossen für Rindfleischsalat, mit Champignons, Ananas und Silberzwiebeln, man kann auch Ketschup mit hinein tun, dann ist es nicht ganz so scharf.-Was wäre, wenn wir alle diese Zutaten nicht kaufen könnten?- Die Welt wäre um einiges geschmackloser...Schüssi, schönen Tag noch.
#7
29.7.10, 09:55
Warum nicht mal ne Fertigsosse ?

Wenns schnell gehen muß, kann man die sehr gut verwenden.
Ich nehm da sehr gerne diverse Joghurtsossen.
Ob Kartoffeln,Nudeln oder frische Salate..
Noch ein Paar frische Kräuter dazu,fertig.
1
#8
29.7.10, 13:53
Mir schmeckt der Salat und was andere darüber meinen( schmeckt nicht, etc) ist mir das relativ.
Danke auch für die Positiven Einträge.

Bald kommt auch noch ein Bild. Werde den Salat auch die nächsten Tage mal wieder machen.


Ps Eisbergsalat schmeckt auch gut, wenn man 2 Becher saure Sahne und ein Schluck Milch mit 2-3 EL Zucker vermischt
#9 interessierter
3.8.10, 19:07
@Mellileinchen: kalte kalorien sind also weniger gehaltvoll als warme? sehr schön, das spart auch noch strom!
ich werd gleich mal ne gefrorene tiefkühlpizza wegknabbern, bei minus-temperaturen hat man dann ja wahrscheinlich einen negativen nährwert....
also nehm ich mehr ab, je mehr gefrorene kalorien ich esse...
das werd ich gleich mal meinem ehemaligen prof erzählen, der hat mich scheinbar immer angelogen! :-)
#10
23.9.11, 19:09
Eine Idee, die man kritisieren KÖNNTE, man muss es aber nicht. Ich hab mal gegockelt, um überhaupt zu erfahren, was das für eine Soße ist:

http://de.wikipedia.org/wiki/Thousand-Island-Dressing

Da ich Soßen auf Mayobasis mittlerweile überhaupt nicht mehr mag, würde ich vielleicht was Anderes nehmen. Die Idee mit einer leicht säuerlichen Paprika- Chilisoße liest sich aber überdenkenswert. Daraus lässt sich mit Sicherheit auch etwas machen, was meinem Geschmack entspricht.

Aber trotzdem verteufele ich dieses Rezept ganz und gar nicht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen