Nussblechkuchen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 200g Haselnusskerne oder gehackte Haselnüsse
  • 200g Nougat in kleine Würfel schneiden
  • 200g Marzipanrohmasse in kleine Würfel schneiden
  • Teig:
  • 250g Backmargarine
  • 200g Zucker
  • 1 Vanillin
  • 5 Tropfen Bittermandelöl
  • 5 Eier
  • 500g Mehl oder wers nussiger mag: 300g Mehl und 200g gem. Haselnüsse
  • 1 Backin
  • 100ml Sahne, Bayleys oder Dooleys
  • 1 TL Zimt, 1 TL Kardamom (der ist Geschmackssache!)

Zubereitung

Alle Teigzutaten verrühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes tiefes Blech geben, die gehackten Nüsse, Nougat- und Marzipanwürfel gleichmäßig darüber verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 30 Min backen.

Von
Eingestellt am
Themen: Blechkuchen

4 Kommentare


#1 Ribbit
11.10.09, 13:41
Boh, das klingt lecker... mit Nougat UND Marzipan.. :-D genau meine Kragenweite. Wird nächste Woche gleich ausprobiert.

Vorab schon mal 4 Sterne :o)
#2 Ribbit
13.10.09, 15:08
Aaalso, ich hab ihn grad aus dem Ofen geholt und probiert - lecker!
Das Marzipan werd ich allerdings nächstes Mal weglassen, oder in den Teig integrieren, denn die Stücke, die obendrauf liegen, sind dunkel geworden und schmecken nicht mehr nach Marzipan.

Ansonsten ein sehr nussig-leckerer Kuchen mit wenig Arbeit! Prima zum Käffchen...
Gruß... :)
#3
25.10.09, 09:08
So - hab ihn eben in den Ofen geschoben.... Dank Ribbit's Tip hab ich erst das Marzipan und dann die Nüsse oben drauf und das ganze leicht in den Teil gedrückt, dann den Nougat zum Schluß.... Aber ich "Intelligenzbestie" hab das Backpulver vergessen *argh ... Na mal sehen, wie's wird ;)
LG Not Your Darling
#4
1.12.09, 18:51
und?? schmeckt er ohne Backpulver besser?? =) passiert mir auch oft...^^

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen