Nussplätzchen de luxe

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für ca. 80 Stück:

Teig

Einen Knetteig aus 250g Mehl, 50g Zucker, 2 Vanillezucker, 150g Butter, 100g gemahlene Mandeln und 2 Eigelb herstellen. Eine Stunde kalt stellen.

Baiser

2 Eiweiß sehr steif schlagen und 150g Puderzucker unterrühren.

Den Teig nicht zu dünn ausrollen (ca. 3-4 mm), dann mit einem länglichen, gewellten Förmchen Plätzchen ausstechen. Da ich ein solches nicht habe, nehme ich ein Teigrädchen. Es sollten auf jeden Fall rechteckige längliche Plätzchen von ca. 5x3 cm entstehen.
Diese auf ein Backblech legen.

Nun mit einem Pinsel oder Löffel den Eischnee auf den Plätzchen verteilen. Zum Schluss einige gestiftelte Mandeln darauf verteilen.

Bei ca. 160 Grad ca. 10- 12 Min. backen. Die Kekse sollten nur hell sein, nicht zu dunkel - lieber öfter nachschauen.

Dieses Jahr zum 1. Mal probiert - sind schon jetzt mein Favorit!

Von
Eingestellt am
Themen: Plätzchen

5 Kommentare


#1 eumelkrümelfroschkrabbe
17.12.08, 18:45
Klingt gar nicht übel, sollten aber vielleicht "Mandelplätzchen" heißen???
#2 Renate
17.12.08, 18:56
Warum sind das denn nun Nussplätzchen - und nicht Mandelplätzchen?
1
#3 Wikipedia
17.12.08, 23:25
Der Nährwert von Mandeln beträgt 2383 kJ beziehungsweise 570 kcal pro 100 g. Sie enthalten Mandelöl, Spuren von Zucker, Vitamin B und E. Der Gehalt an Calcium (252 mg), Magnesium (170 mg) und Kalium (835 mg) ist höher als bei anderen Nüssen. Anmerkung: Im botanischen Sinne sind Mandeln keine Nüsse, sondern Steinfrüchte.
#4 Sandra D.
18.12.08, 10:43
Tatsächlich ihr habt Recht !. Natürlich sind das Mandelplätzchen, ich hab´mich vertan !.

Aber trotzdem sind die oberlecker, probiert´s mal aus.

Schöne Feiertage !
#5 Mayflower
27.12.08, 16:34
Ich habe sie ausprobiert - wirklich super lecker - Suchtpotential

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen