Ölbilder mit Weißbrot reingen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ölbilder lassen sich am besten reinigen, wenn man sie mit dem weichen Inneren eines Weißbrotes abreibt (geht auch mit einer rohen, halbierten Kartoffel) . ABER NICHT FEUCHT ABWISCHEN!

Von
Eingestellt am


5 Kommentare


2
#1 Icki:-)
28.9.05, 16:10
Das ist einer der lustigen Tipps, wo ich mich frage, wie um Gottes Willen du DAHINTER gekommen bist!
:-D
Was denn Tipp selbstverständlich nicht schlechter macht...
1
#2 Kalle mit der Kelle
28.9.05, 18:21
Ich reinige meine Picassos immer mit feuchten Allzwecktüchern, dadurch kommt langsam endlich wieder die weiße Leinwand zum Vorschein. :D
#3
29.9.05, 08:50
Klappt auch gut mit einer Bananenschale!
1
#4 Dietlind Hoffer
12.5.06, 14:14
Mit einer aufgeschnittenen Zwiebel geht das auch. Der Zwiebelgeruch verfliegt wieder
1
#5 directeur générale, louvre
13.5.06, 01:18
Mon dieu! Wieso isch bin gekomme darauf nischt bis´er? Gleisch werde acheter beaucoup de baguettes!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen