Ohne Bügeln (und ohne Wäschetrockner)

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Größere Teile wie z. B. Bettwäsche direkt nach dem Waschen möglichst glatt zusammenlegen und erst später aufhängen. Die feuchte Wäsche liegt sich sozusagen von selber glatt. War ein Zufallstreffer, weil auf der Leine kein Platz mehr war...

Aber nicht zu lange liegen lassen - max. 1 Tag - sonst fängt die feuchte Wäsche fürchterlich an zu miefen.

Von
Eingestellt am
Themen: Bügeln

12 Kommentare


#1 Murphy
28.8.05, 12:58
Genrell ist es sinnvoll, Wäsche aus der Waschmachine zusammengelgt in den Wäschekorb (für den Weg zum Wäscheständer) zu legen, falls man nicht gleich dazu kommt, werden die Sachen eher glatter als zusätzlich verknittert, wie wenn man sie einfach verwurschtelt aus der Waschmaschine zerrt.
#2
28.8.05, 23:40
ich mache das mittlerweile mit meiner ganzen wäsche so. und es funktioniert echt klasse.....!!!!!
#3 Schnegge
29.8.05, 11:06
Spart auch das bügeln: Vor dem Aufhängen die Wäsche ein paarmal kräftig ausschlagen. Tipp von der Ex-Schwiegermama in spe :-) , klappt prima
#4 Joachim
31.8.05, 23:30
Man kann die Wäsche auch gleich nass anziehen. Trocknet am Körper und ist ein erfrischendes Gefühl im Sommer!
#5 altewurzel
12.9.05, 19:16
um das miefen zu vermeiden, kann man auch einfach die wäsche aufhängen bis sie "Bügelfeucht" ist und sie DANN zusammenlegen und ein paar std. beschweren.
1
#6
12.9.05, 23:37
Jo, und dann ham wa bald schöne Stockflecken @ altewurzel. tztztz
#7
15.9.05, 19:35
Wäsche auf der Leine glattstreichen und nach dem trocknen zusammenlegen und unter die anderen Laken im Schrank legen. Immer im Turnus und dann ist die Wäsche glatt- wie gebügelt. Mache ich seit Jahrzehnten so.
#9 Hilde
25.10.06, 00:30
Da kann man doch echt feststellen, das es VIELE LEUTE gibt, die nicht bügeln - ich übrigens auch nicht - gar keine Zeit dazu mit 2 Kindern.... meine Mama hatte früher immer abends vorm TV gebügelt, Körbeweise - mir zu anstrengend und ohne Bügeln gahts auch seit 6 Jahren!!!!
Wenn es alle spitz kriegen, das es auch ohne Bügeln geht, werden bald weniger Bügeleisen und Bretter verkauft, smile*****
1
#10 Dini
24.3.08, 17:46
Ich bügel auch nichts, habe kaum Zeit und wenn ich die mal hab, will ich sie nicht mit bügeln verschwenden. Bevor ich die Wäsche aufhänge, schüttel ich sie ganz kräftig aus. Das klappt! Manche sind so irre und bügeln noch die Socken..!! Und Blusen oder Hemden bügel ich kurz bevor ich sie anziehen möchte, das kommt sehr sehr selten vor.
#11 Frohnatur
1.6.10, 13:36
das hat schon meine mutter gemacht, funktioniert recht gut.
#12
7.11.12, 22:12
wer einen Trockner hat, kann die Sachen, die zu bügeln wären, für ca. 5 bis
10 Min. reingeben und dann feuchtwarm und noch dampfend aufhängen. Wird superglatt !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen