Omas Ostertorte

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich brauche einen Wiener Boden.
Zwei mal durchschneiden.
Auf den untersten Boden Erdbeermarmelade streichen.
Für die Creme:
1/4 ltr. frisch gepresster Zitronensaft
1/4 ltr. frisch gepresster Orangensaft
daraus mit 3 EL Zucker und 1 P. Vanillinpudding einen Pudding kochen und kaltstellen. Nach dem Erkalten 250 g Butter glatt unterrühren. Beides muss die gleiche Temperatur haben, damit die Creme nicht gerinnt. Dann auf die Torte streichen.

Zur Verzierung bunte kleine Drageeeier. Erfischender süß saurer Geschmack.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 bine757
23.9.08, 20:21
das ist hier so ziemlich das este Rezept das nicht nur einfach klingt sondern auch einfach ist. und es schmeckt eine hatte bei uns nicht gereicht . mach weiter so Marion
#2
30.9.12, 11:27
Hmm das liest sich echt lecker! Wird zum nächsten Osterfest ausprobiert!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen