Online-Shoppen - Bildungseinrichtungen Spenden zukommen lassen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Auch wer nur gelegentlich etwas online kauft, sollte sich vorher erst bei Schulengel.de einloggen. Diese Einrichtung hat mit fast allen Firmen, die online verkaufen (Kleidung, Bücher, Spielsachen, Lebensmittel, Tierfutter, Versicherungen etc.) eine Vereinbarung getroffen. Nach der erhalten Bildungseinrichtungen deiner Wahl (Kindergärten, Kita, Sportvereine, Schule etc.) von den Versendern eine Spende in Höhe von 2-6 % deines Einkaufs. Also die zahlen das. Der Käufer hat keine zusätzlichen Kosten.

Auf der Seite von Schulengel.de kann man sehen, welche Firmen mitmachen und welche Einrichtungen bisher dort schon unterstützt werden. Und es lohnt sich. Ich kenne die Seite seit 2 Wochen und unterstütze zwei Einrichtungen. Die eine ist eine Spielgruppe in einer kleinen Gemeinde. Dort können 2-Jährige zweimal die Woche mit anderen Kindern spielen. Mit mir sind es 11 Unterstützer und inzwischen sind dort 127 Euro zusammengekommen, von denen Spielsachen, Bilderbücher etc. angeschafft werden.

Bei der zweiten Einrichtung, einem Kindergarten in einem Dorf auf dem platten Land, bin ich seit einer Woche erst der einzige Spender. Aber auch dort sind schon 6 Euro zusammengekommen.

Schulengel.de schickt dem Kindergarten jetzt ein Poster und Flyer, mit dem die anderen Eltern über diese Spendenmöglichkeit informiert werden. Ich denke, vor Weihnachten wird doch einiges online gekauft werden. Kindergärten, Schulen und Sportvereine können jede noch so kleine Spende brauchen. Und wie gesagt, der Käufer hat keine zusätzlichen Kosten.

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


2
#1 LaMirola
16.10.10, 21:12
Toll für die Kleinen!
Hoffentlich machen viele mit!
2
#2 Icki
21.10.10, 11:19
Beeindruckend. Kann man wohl wirklich machen. Die meisten Shops sagen mir natürlich gar nichts, aber bei ein-zwei bestell ich schon.
1
#3 wermaus
5.8.11, 08:05
Da werde ich auf jeden Fall das nächste Mal dran denken, tolle Idee.
1
#4
5.8.11, 12:54
@wermaus: Ich habe mir jetzt zusätzlich einen kleinen Aufkleber auf meinen Pc geklebt, damit ich es nicht vergesse. Schulen und Kindergärten müssen so sparen und da ist zusätzliches Geld wirklich nötig.
2
#5
23.12.12, 07:21
Das ist mal eine tolle Sache! Da logge ich mich auch bei nächster Gelegenheit mal ein. Weihnachtsgeschenke sind zwar erledigt, aber es gibt ja noch genug Geburtstage jahrüber ...
Guter Tipp, Daumen hoch!
1
#6
23.12.12, 08:06
Das ist wirklich eine gute Idee, aber ich denke, Zalando wird wohl nicht bei den Online-Shops dabei sein. Auf jeden Fall werde ich im nächsten Jahr versuchen, einen "Spendenkauf" zu machen.
1
#7
23.12.12, 08:35
Werde mich auch mal drum kümmern. Finde ich eine gute Idee ,danke für den Tipp
1
#8
23.12.12, 09:44
Ich arbeite in einer Kita und wir haben auch eine spendenseite bei Bildungsspender.de: http://www.bildungsspender.de/html/start.php?kt=116341001

Dort gibt es auch Zalando!
ich kaufe nur noch über diese Seite ein. Das beste ist, man kann sich eine Toolbar runterladen. So sehe ich immer, wenn ich einen shop besuche, ob der auch bei Bildungsspender gelistet ist und kann ihn aktivieren.
#9
23.12.12, 10:03
das stimmt nur in etwa, wenn man die Preise vergleicht, ist die Erhöhung im Preis schon drin, pcbird.prozentegeber ist da viel besser, denn da gibt es sogar Geld zurück für den Einkauf, also Augen auf beim Kauf!!
3
#10
23.12.12, 10:07
Danke für den Tipp. Da werde ich auf jeden Fall mitmachen und da ich sehr viel Online bestelle kommt da bestimmt auch einiges zusammen. Habe meiner Tochter den Link auch schon weitergegeben. Die bestellt auch viel Online und macht auch gerne mit. Kinder und Jugendliche sollte man immer und bei jeder Gelegenheit unterstützen. Sie sind schließlich unser aller Zukunft.
2
#11
23.12.12, 10:28
@amarantis: Ich habe gerade geschaut, Zalando gibt 6 %! und es sind inzwischen, der Tipp ist ja vom letzten Jahr, super viele neue gute shops dazu gekommen. Und wenn die Prozente xmal schon eingepreist sind, du kriegst die Prozente ja nicht raus, wenn du den Schulengel nicht unterstützen willst!
2
#12
23.12.12, 19:09
Ich habe mich auch grad' angemeldet.
Danke für den Tip!
2
#13
23.12.12, 20:46
Danke für den Tipp, besonders, weil ich sehr viel bei manchen Anbietern einkaufe.
1
#14
30.12.12, 01:20
ich fand den Tipp nicht schlecht. Aber, ich habe mich auf der Seite umgesehen und fand dabei diesen Hinweis:

"Dankeschön-Prämien von Amazon für Artikel mit Buchpreisbindung bzw. Dankeschön-Prämien einiger Partner-Shops, die primär Bücher verkaufen, verbleiben zu 100% bei Schulengel. Diese Shops sind mit einem blauen Engelchen gekennzeichnet! Eine Liste aller Partnershops, deren Dankeschön-Prämie wir aufgrund der Buchpreisbindung nicht an Ihre Wunscheinrichtung weiterleiten dürfen finden Sie hier! In den übrigen Fällen behält Schulengel 30% der Dankeschön-Prämien. Schulengel.de verwendet das Geld u.a. für Druck und Versand der kostenlosen Schulengel-Flyer. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Alle Angaben zu den Dankeschön-Prämien der Partner-Shops sind ohne Gewähr, da die Partner-Shops die Höhe selbst bestimmen und oftmals kurzfristig ändern. Die höhe der DankeschönPrämie berechnet sich aus dem Netto-Einkaufswert und ohne Versandkosten."

Bei der Höhe der angegebenen Spendensumme (über 873.000 €) sind 30 % bzw. teils 100 % auch eine ganz schöne Summe.
Nein danke, da spende ich lieber direkt und weiß, dass 100 % dort ankommen.

anele2011
#15
30.12.12, 09:41
@anele2011: Und von was soll Schulengel die Flyer und Plakate etc. finanzieren? Ich habe bei vielen Gesprächen, wenn es um Spenden und Helfen geht, festgestellt, dass die Leute, die immer "direkt" spenden, meistens gar nichts geben!
2
#16
4.1.13, 00:29
@haxnmax:

Also für 26.190 € (das sind nur angenommen 30 % der Summe) lassen sich schon eine Menge Flyer usw. drucken.
Im Übrigen gebe ich Dir recht, oft ist es so, dass die "direkten" Spender gar nichts geben. Ich muss gestehen, dass ich in bar auch nicht so viel gebe, da mein finanzieller Rahmen begrenzt ist.
Der Betrag ist aber höher, als wenn er aus den Ergebnis meiner Interneteinkäufe resultieren würde.
Aber so haben andere Eltern und ich bei der Renovierung der Kiga meines Sohnes mitgearbeitet, den Sand für den Spielkasten von der Straße vor Ort geschafft, unterstützen bei Aktivitäten usw. Das ist für die Einrichtung nicht nur eine ideelle Hilfe und erfordert einen persönlichen Einsatz und er kommt direkt der Einrichtung und den Kindern zugute.
#17
4.1.13, 09:20
@anele2011: Interessant ist bei solchen Aktionen, bei denen Eltern den Kindergarten, die Turnhalle, den Spielplatz etc. renovieren oder bei anderen Gelegenheiten Hand anlegen und so der Gemeinschaft Geld spart, dass es sich fast immer um berufstätige Eltern handelt, während Hausfrauen oder Eltern, die aus welchen Gründen auch immer nicht arbeiten, für so etwas nie Zeit finden.
#18
4.1.13, 10:38
zum Thema Schulengel gab es vor Kurzem schon einen Thread, leider hatten sich nicht viele dazu geäußert
ich mache da auch mit, obwohl ich nicht viel im Netz bestelle
unsere Schule hat schon knapp 1000€ zusammen
#19
4.1.13, 18:08
@haxnmax: Du hast recht. Diese Erfahrung habe ich auch gemacht. Es sind auch immer wieder dieselben, die mit machen. Es hat mich auch schon geärgert. Aber dann sag ich mir, dass ich es ja meinem Sohn und den anderen Kindern zu Gute kommt.

Es ist erfreulich, dass es immer Menschen geben wird, die auf welchem Weg auch, nicht nur an sich selbst denken.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen