Orangenwein

Orangenwein

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man kann sich superleckeren Orangenwein selber machen:

  • Saft zweier Orangen
  • 0,5 l Wasser
  • 0,5 l Bier
  • 2 Vitamin C-Tabletten
  • 200g Zucker
  • 1 Päckchen Hefe

alles in einem luftdichten Behälter einschließen und 1/2 Jahr lagern.

Eiskalt genießen!

Von
Eingestellt am


19 Kommentare


#1
13.1.05, 09:14
wozu bitte die 2 vitamin-c tabletten?
#2
13.1.05, 10:15
ich denke mal, die Ascorbinsäure (Vitamin C) dient als Konservierungsstoff.
#3
13.1.05, 10:41
stimmt, du hast recht :) habe gerade mal im netz geguckt
#4 chilli-lilli
13.1.05, 10:57
werd ich gleich mal testen, damit ich den wein dann unter der sommersonne auf der terasse auf dem liegestuhl unterm sonnenschirm EISKALT genießen kann
#5
13.1.05, 11:06
klingt ja gut, aber muß man da nicht ein Gärröhrchen aufsetzen, damit das Ganze nicht explodiert?
#6 Das Grübelmonster
13.1.05, 13:13
Na, ich weiß nicht. Werd das Bier gleich trinken. Bin aber trotzdem schon gespannt auf die "Erfahrungsberichte" :)
#7 Markus
14.1.05, 21:52
Aber ist wirklich ne gute Idee, werd ich ausprobieren
#8
17.1.05, 16:34
naja, so sicher bin ich nicht, dass das klappt aber ne dolle idee ises schon mit den tabletten
#9 Olaf
18.1.05, 22:11
Hmm .. Wenn man nu andere Früchte nimmt statt den Orangen ? ich denke das Regt zum Experimentieren an ...
1
#10 Blondie
3.2.05, 12:26
Ich habe so ein ähnliches Rezept letzten Sommer ohne Gärrohr ausprobiert + den Behälter auf den Balkon in die Sonne gestellt (wie im Rezept angegeben). Der Kanister hat sich dann durch die entstehende Kohlensäure aufgeblasen, ist umgefallen und irgendwann hat´s den Deckel weggesprengt. Das klebrige Zeug ist dann vom 3. Stock die Fassade runtergelaufen und wir alle haben uns über den permanenten Besuch von Wespen und Ameisen bis zum nächsten Regen (der dann 3 Wochen lang nicht kam) gefreut! Also aufpassen und entsprechende Utensilien verwenden.
#11
8.2.05, 19:23
Auf den Balkon? Das ist allerdings echt bescheuert -.-
#12 Blondie
24.2.05, 13:14
Stimmt! Total bescheuert. Aber so sammelt man auch seine Erfahrungen... ;-)
1
#13
22.3.05, 19:25
bloß nicht nachmachen!!!
hab es gestern abend getestet und es hat den nachts den deckelweggesprengt.meine küche sieht aus wie sau und alles ist verklebt.scheiß tipp.bevor man tipps reinstellt, sollt man sie selber mal testen!!! :-(((
#14 nugget
22.8.05, 23:17
looooooool, so ein Schwachsinn...
#15
5.11.05, 11:44
man sollte kein wein machen wenn man keine Ahnung davon hat...

http://www.wein-selbstgemacht.de/MP1/rezepte/orangenwein/Dl/10l.htm
#16 Gay
25.11.05, 21:55
voll geil!!!
#17 tripple-T
19.1.06, 16:23
Echt guter tipp, man(n) sollte es halt wirklich nicht verschließen, denn das zeug blubbert wie verrückt!!! (im 2sec. tackt!!) ALSO: nehmt ein gärröhrschen zur hand!!
Warum muss das eigentlich soo lange stehn?? die gärung geht doch garnet so lange!! wenn 16% erreicht sin sterben die hefepilze ab!!!

MfG TOBI
#18 blaubär
18.1.07, 19:23
nun gut gehen wir mal davon aus ich hätte ein gärröhrchen, welches ich übrogens auch habe. explodiert das ganze dann nicht? und denkt jemand dass es schmecken könnte?
1
#19
28.1.07, 14:51
schmecken -> vll
explodieren mit gärröhrchen -> nein

das gärröhrchen schließt den behälter luftdicht mithilfe von wasser ab. Funktioniert wie ein klo (sodass es nicht stinkt), da die leitung permanent mit wasser verschloßen ist.

grüße

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen