Pancakes mal würzig

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Als ich einmal massig Pancakes-Teig über hatte (Das Rezept habe ich hier, von frag-mutti.de, ganz einfache Pancakes...), habe ich mir eine Variation einfallen lassen. Einfach, aber wie ich finde sehr lecker.

Was "man" braucht?
Eine Ladung Pancake-Teig
Süßmaiskörner (1 TL pro Pancake in etwa)
Öl zum Ausbacken
Würzige Créme oder Frischkäse nach Geschmack zum bestreichen

Also, den Teig hatte ich gemäß dem Rezept (Fragt mich bitte nicht, von wem es war, das weiß ich nicht mehr, aber die Suchfunktion wirds schon verraten) zubereitet.

Dann hab ich ihn löffelweise in die Pfanne mit heißem Öl gegeben und gleich ein paar Süßmaiskörner auf den Teigkleks fallen lassen. Ähnlich wie bei den Apfelpfannkuchen meiner Oma... Das heißt, nach einer Weile habe ich die Pancakes gewendet und auch die "Körnerseite" goldbraun werden lassen.
Dazu gabs dann im ersten Anlauf einen Paprika-Chili-Frischkäse. Mittlerweile bereite ich mir immer eine rasch zubereitete Créme aus Margarine, Tomatenmark, Harissa-Paste und Salz.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen