Paprika-Mango-Couscous

Paprika-Mango-Couscous (laktosefrei, eifrei)

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

2 Paprikaschoten
2 kleine Zwiebeln
4 Möhren
-> kleinschneiden und in einer Pfanne anbraten

1 Mango
4 große Tomaten
-> kleinschneiden und dazugeben

1 kleine Tasse Couscous
Wasser
-> in die Pfanne geben, das Wasser lieber nach und nach dazugeben bis der Couscous es aufgesaugt hat (evtl. die Temperatur etwas runter drehen).

ca. 2 TL Senf
1 kleine Tasse Apfelmus
-> zum Abschmecken dazugeben, wer es scharf mag, noch das Gewürz für Spaghetti Diavola

Reicht für ca. 2 Personen.

... dass ihr bei dem Senf auf die Etiketten achtet, zwecks Inhaltsstoffe versteht sich ja von selbst :o)

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Mediterrano
23.8.08, 10:32
...das hört sich ziemlich interessant an!!!
#2
2.9.08, 20:52
Ein leckeres Rezept! Allerdings mussten wir, auch da der Senf nicht reichte, noch ein wenig würzen: Salz! etwas Pfeffer und als individuelle Variation Curry. :-)
#3 Lisa
17.10.08, 12:41
Hört sich gut an! Wird umgehend nachgekocht!
#4
23.5.11, 19:06
DAS liest sich so lecker, dass mir der Zahn tropft. Schön scharf gewürzt und dazu ein Stückchen Lammfleisch vom Grill! Ein Festessen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!