Paprika-Salami-Flammkuchen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das ist eine recht pikante Variante des allseits bekannten und beliebten Flammkuchens. Eigentlich mochte ich den Flammkuchen immer ganz gerne, aber ein wenig langweilig im Geschmack fand ich ihn schon mit der Zeit. Ein bisschen Pep hab ich vermisst und mich daher an eine Eigenkreation in Sachen Flammkuchen gemacht. Ein Blech ergibt vier Portionen. Ich mache immer gleich mehrere Bleche, weil der Flammkuchen auch kalt sehr gut schmeckt (falls überhaupt was übrig bleibt, was selten vorkommt).

Ihr braucht Pizzateig (fertig oder selbstgemacht), der möglichst dünn auf dem Blech (Backpapier!) ausgerollt wird. Pro Blech wird etwa ein halber Becher Kräuter-Frischkäse oder (für die, die es gerne etwas schärfer mögen) Paprika-Chili-Frischkäse mit etwas Ajvar und ein bis zwei gepressten Knoblauchzehen verrührt und auf den Teig gestrichen. Darauf kommen ein bis zwei in Ringe geschnittene Zwiebeln, in dünne Streifen geschnittene Paprika und Salami (ich nehme scharfe) in dünnen Scheiben. Wer mag, kann auch statt Salami Bacon nehmen. Noch ein bisschen Thymian drüberstreuen und ab in den Ofen: bei 200 Grad Ober / Unterhitze oder 180 Grad Umluft für etwa 15 bis 20 Minuten, bis der Boden knusprig goldbraun ist.

Dazu passt natürlich ein knackiger Salat.

Von
Eingestellt am
Themen: Flammkuchen

10 Kommentare


3
#1 wurst
13.7.12, 00:19
Aber Flammkuchen ist das nicht ehr schon eine Pizza.
1
#2
13.7.12, 00:24
Liest sich so lecker, dass ich direkt noch Hunger kriege, lach!
Ob das wohl auch mit Blätterteig geht? Muss ich unbedingt ausprobieren!
-2
#3
13.7.12, 00:47
Wusste ich´s doch, dass da wieder ein Troll unterwegs ist!
#4 fReady
13.7.12, 07:25
@wurst:

Naja, Pizza hat schließlich auch mal als regionale Flammkuchenvariante klein angefangen.
2
#5
13.7.12, 08:48
@wurst: Nenenenene - eine Pizza ist das nicht, weil sowohl Tomaten wie auch Käse als auch die typischen Gewürze fehlen. Da geht es schon eher in Richtung Flammkuchen, auch wenn's kein echter ist.

Und "Pikanter Blechkuchen auf Hefeteigbasis" hört sich schlicht und ergreifend blöd an.

;o))

@kitekat7: Ich mache eine Quiche mit Blätterteig, das funzt ganz gut. Ob es bei diesem Rezept hinhaut, kann ich dir aber auch nicht sagen. Aber probieren geht ja bekanntlich über studieren!
#6
13.7.12, 23:48
@kitekat7: Da Vancouver die Kommentare des Trolls gelöscht hat, steht mein Kommentar #3 total zusammenhanglos da - hätte man wenigstens auch löschen können! Ich meine jedenfalls keinen der vorhandenen Kommentare damit!
#7
13.7.12, 23:52
@kitekat7: Ja, sieht doof aus, nicht wahr? Aber tröste dich, ich weiß, wer gemeint war. :o))
#8
14.7.12, 10:59
Hallo mops, grüner Daumen für Dein Rezept.

Dein Paprika-Flammkuchen werde ich auf jeden Fall machen, für die Salami muss ich mir etwas anderes einfallen lassen ... (lach)
Wer hat ne Idee?
#9
14.7.12, 20:27
@Lichtfeder: Wie Wäre es mit aromatischem Schafs- oder Ziegenkäse, Oliven und Rucola?
#10
18.7.12, 10:46
@mops: Danke Mops,

Schafs- und Ziegenkäse ist immer mein Favorit. LG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen