Paprika zuschneiden: Ein Chefkoch schneidet jeweils vier Scheiben um die Kernmitte herum ab. Der Kernstamm kann danach am Stiel einfach an einem Stück in den Abfall geworfen werden.

Paprika zuschneiden

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Chefkoch halbiert nicht die Paprika in der Mitte und schaut zu wie alle Kerne durch die Gegend fliegen.
Er schneidet jeweils vier Scheiben um die Kernmitte herum ab. Der Kernstamm kann danach am Stiel einfach an einem Stück in den Abfall geworfen werden.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 diana
23.10.06, 18:56
zuerst schneidet er den boden ab, somit steht die paprika besser.
das ist ein sehr guter tipp! :)
#2
24.10.06, 00:23
wow,darauf wär ich nie gekommen...
#3 vanita
24.10.06, 19:22
Bei mir fliegen da keine Kerne. Ich schneide nämlich oben um den Strunk rum, fertig.
#4
12.2.17, 03:23
Die Paprika oben und unten je ein Stueck abschneiden, dann die Paprika an der Seite einschneiden, entlang der weissen Haut mit einem Messer rundherumschneiden und fertig!
 Man kann dann das komplette Kernstueck entsorgen.
#5
12.2.17, 08:36
yep, genau so mache ich das auch :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen