Paranüsse leichter von der Schale lösen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Paranüsse legt man ca. 30 min ins Gefrierfach bevor man sie knackt. So hat man keine Mühe sie aus der Schale zu lösen.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
8.12.09, 21:33
Na gut, dann versuche ich mal Elkes und Deinen Tipp, kann ja zwischen halber und ganzer Stunde nicht so ein Unterschied bestehen, Hauptsache, es funzt.
#2 Die Paranuss
9.12.09, 08:53
Die Frage ist eher: Wo kriegt man in Deutschland ungeknackte Paranüsse her?
Mir wurde erklärt, dass wegen einer Pilzerkrankung, die auf einheimische Nüsse übergreifen könnte, nur noch geknackte Paranüsse verkauft werden dürfen.
-2
#3 Oma Duck
9.12.09, 13:42
@Die Paranuss: Lt. Wikipedia scheint es gerade umgekehrt zu sein: "Wegen der besonders harten Schale des Fruchtkerns kommt sie oft geschält in den Handel. Vorteilhafter ist es allerdings, die Nüsse ungeschält zu kaufen, da sie wegen des hohen Anteils an mehrfach ungesättigten Fettsäuren relativ leicht ranzig werden und schimmelanfällig (Aflatoxine) sind. Der in der EU gültige Grenzwert für den maximal zulässigen Anteil von Aflatoxinen in Paranüssen wurde im Jahr 2003 auf 4 ppb herabgesetzt."
Aber nichts genaues weiß ich auch nicht, ich mag nämlich keine Paranüsse.
#4 Die Paranuss
9.12.09, 15:35
@ Oma Duck: Ich mag Paranüsse. Und wie Du schon geschrieben hast, werden sie schnell ranzig. Dann mag ich sie nicht mehr.
Nun habe ich Google befragt und gefunden: eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?
uri=CELEX:32003D0493:DE:HTML
Darin steht, das Aflatoxin in der Schale ist schuld, dass die Nüsse nicht mit Schale importiert werden dürfen.
Eigentlich ist damit der Tipp oben hinfällig, oder?...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen