Parmesanreste

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die harten Randstücke von Parmesan nicht wegwerfen, sondern mit Zwiebeln und Kartoffeln in Gemüsebrühe garen. Anschließend wird alles püriert und dies gibt eine tolle, würzige Suppe.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Lanonna
7.4.07, 02:03
Super-Idee!
#2 Mulharste
10.4.07, 19:35
Wirklich gute Idee...

lecker! Der Parmesan darf nur nicht zu alt sein, sonst wirds zu würzig.
#3
19.4.07, 13:40
liest sich lecker !
#4 grüßle
20.9.08, 14:58
endlich mal was wirklich brauchbares
danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen