Pasta mit Huhn

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine leckere Pastasauce, die gestern abend meine Gäste ins Schwitzen und in Lobeshymnen ausbrechen ließ:

Rezept für 4 Personen

Das Huhn:

  • 8  Hühnerschenkel
  • Tamarindenpaste (gibt's in Gläsern)
  • Olivenöl
  • Salz / Pfeffer
  • Honig

Die Pasta:

  • ein Paket Spaghetti (500 g)
  • 1 Knolle Knoblauch
  • Tomatenmark
  • Olivenöl
  • Rotwein
  • Chili

Zubereitung

Die Hühnerbeine werden einen Tag vorher in einer Mischung aus Olivenöl und Tamarinde eingelegt. Am nächsten Tag noch etwas mit Honig einpinseln, gut pfeffern und für 40 Minuten bei 180 Grad in den Backofen

Wenn die Schenkel schmoren, kann die Pasta gemacht werden. Wasser aufsetzen, reichlich Salz (eine Handvoll) hinein, wenn's sprudelt, die Spaghetti hineingeben und gar kochen. (Festigkeit nach Geschmack).

In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen, dann reichlich Tomatenmark zugeben. Gut rühren, den feingehackten Knofi dazu und das Ganze mit Rotwein ablöschen. Immer wieder eine Portion Wein einkochen. Chili dazugeben und  wieder etwas Wein  einrühren (gestern ist eine ganze Flasche draufgegangen).

Wenn die Spaghetti okay sind, werden sie direkt aus dem Topf in die Pfanne mit der Sauce gegeben und gut verrührt, Die Hühnerbeine aus dem Ofen nehmen und dazu einen guten Wein oder ein kühles Bier servieren. Unbedingt Servietten beilegen!

Von
Eingestellt am
Themen: Huhn kochen

11 Kommentare


#1
27.12.04, 16:12
schmeckt super
1
#2 hundebesitzer
27.12.04, 17:11
nettes rezept. bei haustieren aufpassen, dass die tiere sich nicht an den feinen knochen verschlucken und von der würze nicht den drang haben, die niagarafälle herbei zu wünschen, um sich einen anzusaufen.
#3 MICHA
27.12.04, 20:33
Jetzt ist schön...freu,freu...
Ihr habt den Hund und mich rausgenommen....

GUT GEMACHT !!!!

Wirklich.ich freu mich..DENN DAS IST GUT!!!
#4 hundebesitzer
27.12.04, 21:55
hallo micha,
wie jetzt rausgenommen? wo kommst du denn in dem rezept vor? oder bist du eigentlich klaus oder sogar der hund? *g*
#5 MICHA
27.12.04, 22:44
Hundebesitzer ;)
Nein...
Ich hab mich ziemlch unleidlich verhalten...
in bezug auf Hunde und Hühnerknochen....
Na ja ,und jetzt hat das jemand zur allgemeinen befriedigung geklärt.
Beim Originaltext wurde die Weitergabe an Hunde gelöscht, und deswegen auch meinen Kommentar..
Eigentlich ganz einfach ;)

Is ne Freundliche Zensur :)
#6 Micha
27.12.04, 22:57
Und jetzt gibt's ein Gut..
#7 hundebesitzer
28.12.04, 11:44
hallo micha,
jetzt weiss ich, wie es gemeint war :) . starker zug von dir, dass du dich hier sachlich erklärst *daumenhoch*
#8 Piet
18.1.05, 12:14
Und jetzt zurück zum Rezept:
Schmeckt wirklich ausgezeichnet. Alle drei Daumen hoch.
#9
7.11.09, 07:12
Grad gestern hab ich zu meiner Frau gesagt, wir könnten mal eine neue Pastasauce kreieren! Danke für den Tipp! Klingt köstlich! Das werden wir mal ausprobieren!
#10 Imu
7.11.09, 10:09
Die Hühnerbeine sind dabei nicht so wichtig, aber die Soße......die Soosche, hiks
#11
7.11.09, 10:24
hmmmm...legga!!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen