Pasta mit Lachs - günstig und edel

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine Packung Pasta kochen. Geräucherter Lachs aus der Packung (200g) in Scheiben schneiden, eine Knoblauchzehe in Stücke schneiden und beides anbraten. Anschließend 200g Frischkäse dazu und 150ml Weißwein dazugeben und kurz cremig rühren. Pasta dazu und frischer Pfeffer, fertig.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1
1.6.10, 10:53
Das klingt lecker! Wird ausprobiert!
#2
1.6.10, 12:02
Hmmm! Lecker und einfach!
#3
1.6.10, 12:04
Das hört sich gut an wird ausprobiert.. also einPackung Pasta 500g ?
1
#4 Kay
1.6.10, 13:08
Jula, Du kannst sicher auch den 2,5 Kilo Vorratsbeutel nehmen, dann solltest Du aber die dreifache Menge Lachs nehmen ;)
#5 antscherl
1.6.10, 13:31
welchen frischkäse nehmen???
-2
#6
1.6.10, 14:21
@antscherl: frischen
1
#7
1.6.10, 19:10
Klingt gut, geräucherter Lachs anbraten?-<wusste nicht das es gutgeht. Speichere ich mir.- Noch eine doofe Frage an Euch: Suppen-Nudeln-kann man diese nur für Suppen nehmen?-Habe Suppen-Muscheln, möchte sie für Nudel-Salat verwenden...Was sagt Ihr?
#8
1.6.10, 22:00
frag sie.
#9 Milena
1.6.10, 22:50
@Gerdi: Hi Gerdi,
das sollte funktionieren - pass nur auf, dass dir die Nudeln nicht verkochen.
Ein kleiner Tip noch für solche Fragen: vergleiche bei solchen Produkten doch einfach mal die Zutatenliste auf der Verpackung - wenn die identisch ist...ist es meist auch das "selbe" Produkt. Viel Spaß....und vielleicht stellst du den leckeren Nudelsalat mit einem hübschen Bild ja auch hier ein =)
#10 antscherl
2.6.10, 10:29
@AlfredENeumann: ja danke... darauf wär ich dumme österreicherin jetzt nicht gekommen ^^
#11
2.6.10, 16:03
@Milena, Danke, werde die Zutaten-Liste vergleichen, schüssi...
#12
3.6.10, 09:51
@jula:
Jeh nach dem ob man es sehr Soßig mag, dann 250g Pasta.
#13
23.6.11, 23:19
Nudeln kann man ja so viel kochen wie man braucht ;) muss man halt schauen wie viel man von was braucht.. ob es jetzt 2 leute sind oder 4 .. oder noch mehr .. wer weiß das schon :b

Klingt aufjedenfall gut.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen