PC-Tastatur ohne Auseinanderbauen reinigen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine Tastatur kann man einfach reinigen, indem man einen 30er Borstenpinsel nimmt und die Spitze leicht mit einem Plastikreiniger, einsprüht.

Es kann auch bestimmt ein anderer Reiniger genommen werden. Der Pinsel sollte nicht tropfnass benutzt werden, sondern wirklich nur ganz leicht feucht. Der Pinsel kommt gut in alle Ritzen der Tastatur rein.

Danach nur noch mit einem feuchten Tuch abwischen und trocknen lassen. Soll die gleich wieder verwendet werden, kann die Restfeuchte gut mit einem Fön beseitigt werden.

Die Tastatur bitte vorher vom Rechner trennen, bzw. bei Funktastaturen die Batterien rausnehmen und noch einige Tasten drücken, damit keine Spannung mehr in der Elektronik gespeichert ist.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Putzteufel
13.1.10, 18:03
Den Staub und Dreck der unter die Tasten gelang ist, bekommt man mit dieser Methode aber nicht weg. Dazu muss man die Tasten rausmachen und das "Fach" darunter aussaugen/schütteln/säubern, sonst bleibt der Dreck in den ritzen. Aber für eine oberflächlichere Reinigung finde ich den Tipp gut.
#2 Blackpearl
17.1.10, 14:13
ich muss mich schämen.
ich haue meine Tastatur zum Reinigen Kurz auf der unteren Längsseite auf. Dann drehe ich die Tastatur auf die Nase, dann haue ich auf den Rücken und en Masse der Verschmutzung fällt heraus.

Wenn die Tastatur mal kleben sollte, benutze ich normalen Fenstrerreiniger, den ich auf ein Papierküchentuch sprühe und reinige die Außen - und Innenflächen der Tastatur.
#3 Lila-Laune-Bär
23.1.10, 19:10
Druckluft ist super.
Tastatur über Kopf halten, mit Druckluft reinigen und noch einmal mit dem Lappen drüber. Fertig
#4 kati
9.3.10, 15:29
Ich mache es so, wie Blackpearl. Allerdings reinige ich sie danach mit einem leicht angefeuchteten Microfasertuch.
#5 heihei123
4.5.10, 23:43
Wie macht man es bei einem Laptop? Dachte schon mal dran, den Staubsauger drüberzuziehen, hab aber Bedenken.... Flutsch und weg?
#6 Mellileinchen
8.7.10, 18:17
........was,der Staubsauger ?
#7 fabi
19.8.10, 09:41
ja ok die idee ist gut aber der staub unter den tasten bekommt man nicht weg
#8 Copy
19.8.10, 14:35
wenn das tastenbrett mal richtig derb verdreckt ist kann man das oberteil mit einem flachen schraubendreher bzw. torks-schraubendreher entfernen und in den geschirrspüler stellen
#9 jr
1.9.10, 03:04
Tastatur in Spülmaschine bei niedriger Temperatur waschen, dann einen Tag trocknen lassen.
In einer Tastatur ist nur eine druckempfindliche Kunststoffolie, und keine großartige Elektronik.
Funktastaturen zerlegen und Platine und natürlich Batterien raus geht auch.
Muß nicht mal einen Tag trocknen.
Sieht aus wie Neu.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen