Pellkartoffeln mit Käse

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Super einfach und günstig und doch immer wieder gut. Wenn ich keine große Lust zum Kochen hab gibt's Pellkartoffeln mit Käse.

Pellkartoffeln kochen (wie das geht, wurde ja schon ausreichend dargestellt) und kurz vor Ende der Kochzeit ein schönes Stück Käse in die Mirko oder den Backofen (je nach Größe so 2-5 Minuten). Käse am Besten vorher in Stücke schneiden, dann geht das Schmelzen schneller. Warten, bis der Käse gleichmäßig verlaufen ist, vorsichtig aus dem Ofen/der Mikro holen (heißheißheiß!!!) und über die geschälten Pellkartoffeln geben.

Sehr gut geeignet sind Käsesorten mit würzigem Geschmack, z.B. Gouda.  Wer mag kann dazu Hausmacherwurst aus der Dose mampfen.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1
4.7.05, 22:47
DAS schmeckt bestimmt total lecker. Kann man auch mit Raclette-Käse machen (gibt's nämlich fertig verpackt in kleinen Portionen zu kaufen), dazu Zigeunersoße und ein lecker Salätchen - hmmmm...... Ist dann übrigens auch gar nicht mal so ungesund.

Heike
2
#2 Tommchen
5.7.05, 02:02
Dieser Idee gehöhrt ,mit einer Goldener Küchengabel ausgezeichnet .

Um ehrlich zusein ich könnt ein ganzes Kochbuch mit Ableitungen schreiben .
Da zieht der Küchenchef seine Mütze ,und schreibt es auf die Tageskarte .
1
#3 Tenni
5.7.05, 14:20
Super Idee - Hut ab...... 5 Points
-1
#4
5.7.05, 14:48
Ich bin entsetzt.
#5
5.7.05, 22:02
An den Schreiber von 14:48 Uhr: Wieso entsetzt? Geht's noch?
#6 Renate
10.7.05, 14:12
Schmeckt auch ohne Käse!
-1
#7
2.8.05, 23:31
ich gehe zur nachbarin essen die kann besser kochen!!! und noch einiges mehr haha
1
#8 Aurelia07
19.2.06, 12:50
Pellkartoffeln schmecken auch mit Frühlingsquark oder Leberwurst (flüssig)
#9 Daniel
22.2.06, 20:26
Für die Leberwurst empfehle ich jedoch Bratkartoffeln (ohne Speck). Die Hausmacher Leberwurst kurz vor Ende der Garzeit in die Pfanne geben und alles gut vermengen. Lecker! (aber für mich leider tabu, muss abspecken)
#10 sigi
24.2.06, 09:57
das probier ich mal...

übrigens, im allgäu hatte man früher pellkartofeln, etwas butter, salz und romadur zum abendessen und dazu noch ein glas milch. meine tochter und ich lieben das - für meinen göga ist das allerdings ein brechmittel ;-)
#11 Schroedi
10.10.06, 15:34
Im Grunde ist das eine Art Schnell-Raclette. ABer bestimmt lecker.
1
#12 wattebällchen
29.12.06, 09:54
Genau ! Raclette !!!!
Mach ich gleich morgen !! Oder an Silvester .

Übrigens Kathexchen :
Wo steckst du denn dem armen Mirko den Käse hin...? Der Aaaaarme .... ; ))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen