Pellkartoffeln mit Thunfisch gefüllt

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

8 mittelgroße Kartoffeln
3 EL Kümmel
300 g Thunfisch in Öl (Aptropfgewicht)
2 Stiele Staudensellerie
4 EL Mayonnaise
4 EL Schmand
Salz, Pfeffer
1EL gehackte Petersilie

Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser mit dem Kümmel 25 Minuten kochen und abgießen. In der Zwischenzeit den Thunfisch abtropfen lassen, den Sellerie waschen und in sehr feine Stücke schneiden.

Thunfisch, Sellerie, Petersilie, Mayonnaise und Schmand in einer Schüssel mit der Gabel durcharbeiten und mit Salz und pfeffer würzen. Die Kartoffeln oben einschneiden, etwas öffnen und den Thunfischsalat auf die Kartoffeln aufteilen.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
28.3.11, 21:14
Kommen da wirklich 3 Eßlöffel Kümmel rein? Erscheint mir sehr viel!
#2
28.3.11, 22:25
Der Kümmel kommt ins Kartoffelkochwasser. So bekommen die Kartoffeln nur das Kümmelaroma ab.
So hab ich´s jedenfalls verstanden.

Klingt übrigens sehr lecker. Bin eh Kartoffelfan und werde ich mal machen.
#3
29.3.11, 18:00
@hannilein: genau der kümmel kommt ins kochwasser zu den kartoffeln ,nicht zu mayonnaise und schmand.
#4 surprisa
31.3.11, 09:43
Ich liebe Thunfisch in allen Variationen und das ist dafür mal eine Super-Idee. Da kann ja nach Geschmack das Gemüse ausgetauscht werden, jeder wie er so mag.
#5
20.5.11, 17:10
Ich bin ja bei Fisch sehr vorsichtig geworden. Ich will nicht am Artensterben mit Schuld sein. Aber das klingt sooo lecker, dass ich das auch mal mache.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen