Pesto-Würzmischung für Pesto und Co
2

Pesto-Würzmischung für Pasta & Co

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine lange haltbare Pesto-Würzmischung für Nudelgerichte aller Art. Die Mischung kann direkt auf Pasta gestreut werden, schmeckt aber intensiver, wenn sie in etwas Olivenöl angeschmort wird.

Doch nicht nur zu Nudeln schmeckt die Würze: Eine Prise zur Salatsoße, zu Tomatensuppen, Rührei oder zu südländischen Gerichten verleiht jeder Speise eine ganz besondere intensivere Note.

Zutaten für ein mittelgroßes Schraubglas

  • 120 g getrocknete Tomaten
  • 2 EL Knoblauchflocken
  • 2 EL grobes Meersalz
  • 200 g geschälte Mandeln
  • 5 TL Oregano
  • 5 TL Basilikum
  • 3 TL Thymian
  • 1 EL bunte Pfefferkörner

Zubereitung

  1. Tomaten und Mandeln werden in der Küchenmaschine fein gehackt.
  2. Knoblauchflocken, Meersalz, Kräuter und Pfefferkörner etwas grober mahlen.
  3. Alles gut vermischen und in ein gut gereinigtes Schraubglas geben.

Die Aufbewahrung im Kühlschrank ist nicht nötig, es hält - trocken gelagert - auch im Küchenschrank sehr lange.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


1
#1
9.1.15, 06:13
Ich stelle sehr gerne Gewürzmischungen selber her und deine hört sich sehr gut an.

Nimmst du frisches Oregano, Basilikum und Thymian oder die getrockneten Kräuter?

Das würde ich wirklich sehr gerne am Wochenende herstellen.
Vielen Dank für den tollen Tipp!
1
#2
9.1.15, 07:27
Ich denke, dass getrocknete Kräuter gemeint sind, sonst könnte man es nicht einfach im Küchenschrank aufbewahren. Kann mich aber täuschen... ;-)
Die Tipgeberin wird uns bestimmt antworten.
1
#3 jb70
9.1.15, 07:41
Glaube auch, es ist von getrockneten Kräutern die Rede, weil die Menge in TL angegeben ist .

Ich finde Gewürzmischungen einfach praktisch .
Danke, für die Rezeptur :-) .
2
#4 xldeluxe
9.1.15, 09:06
Gerade noch im Bett und schon auf der FM-Bühne ;--))

Ja, ich benutze getrocknete Kräuter wie auf dem Foto.

Ich kann mir vorstellen, dass man mit frischen Kräutern ohne Öl zur Konservierung keine haltbare Gewürzmischung herstellen kann.

Zuerst hatte ich Bedenken, dass die getrockneten Tomaten evtl. doch noch zu feucht sind (das Gefühlt bekommt man oft, weil sie mittig immer noch etwas weich sind), sie schimmeln aber nicht.
1
#5
9.1.15, 10:58
Ich finde das Rezept super klasse, zumal meine italienische Gewürzmischung bald aufgebraucht ist. Kann ich daher gut gebrauchen! :-)
2
#6
9.1.15, 12:29
Super. Mit getrockneten Kräutern ist das auch einfacher herzustellen, denke ich.

Vielen Dank euch allen für euer Antworten :-)
1
#7
9.1.15, 13:02
Hört sich sehr lecker an, ich würde aber die Flocken durch normalen Knoblauch ersetzen, auch wenn die Sosse dann vielleicht nicht so lange haltbar ist.
1
#8
10.1.15, 19:40
Hallo xldeluxe.

Nun ist die Gewürzmischung fertig im Glas. Sieht sehr schön aus und schmeckt auch gut. Ich freue mich sehr darüber.

Nochmals vielen Dank für das schöne Rezept!
1
#9 xldeluxe
10.1.15, 20:21
@bollina:

Gerne!

Ich bin gespannt, wozu Du es einsetzen wirst.

Lass es mich mal wissen.

Ich gebe es täglich zu meiner Salatsoße:
Da braucht es kein "Salatfix" mehr ;--)
1
#10 xldeluxe
10.1.15, 20:22
@VIVAESPAÑA:

Ja probiere es mal aus. Was soll passieren?!?!

Vielleicht lagerst Du das Glas dann doch besser im Kühlschrank, obwohl ich mir vorstellen könnte, dass frischer Knoblauch auch irgendwann trocknet.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen